• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

KdM - Klassiker des Monats Juli 2019

knutson22

BICISPORT
Willkommen zum Klassiker des Monats Juli 2019. Es darf wieder gewienert, fotografiert und präsentiert werden.

Die Regeln

  • Jeder darf mitmachen, aber nur mit einem Rad aus eigenem Besitz (Haushalt).
  • Räder dürfen bis zum 20. des Monats 23:59 Uhr MESZ eingestellt werden.
  • Abgestimmt wird danach bis zum letzten des Monats 23:59 Uhr MESZ.
  • Punkte werden nach dem Muster 5-4-3-2-1 verteilt.
  • Ausgezählt wird von mir (knutson22)
  • Der Gewinner muss zur "Strafe" den KdM im Folgemonat moderieren :D:rolleyes:
  • Bitte nur die Räder bewerten und die Punkte nicht nach Sympathien verteilen!;)
Wir freuen uns auf schöne Velos, lebhafte Diskussionen und rege Beteiligung.

Abgestimmt wird ab dem 21.07.2019

Hier kommen die Kandidaten, die sich zur Wahl gestellt haben:

#1 Zeus von mrt1

682423


#2 Gazelle von Profiamateur

682424


#3 Stollenwerk von JonasLiszt

682425


#4 RIH von firestarta

682426


#5 Colnago Oval CX con dacrazy1

686336


#6 ; Wanderer von Ric82

686337


#7 : Catalano von Nik.S

686338
 
Zuletzt bearbeitet:

mrt1

Aum........
Here i go:

Ein spanischer Renner mit einer kompletten Zeus 2000 1. Generation

Ich hab versucht die schlichte Farbe des Rahmens etwas aufzufrischen, indem ich die roten Akzente der Muffen einfach fortgeführt habe.

Zu den Pedalriemen muss gesagt werden, dass ich diese noch in die Zwischenräume der Pedale stecke, diese aber so schmal sind, dass ich die Riemen noch etwas beschneiden muss.

Ansonsten läuft das Rad wie es soll und die alten Mittelzügler bremsen wirklich hervorragend! Die Schlauchreifen werden noch in absehbarer Zeit ausgetauscht.

20190626_112544.jpg
20190626_112430.jpg
20190626_112436.jpg
20190626_112442.jpg
20190626_112456.jpg
20190626_112509.jpg
20190626_112551.jpg
20190626_112601.jpg
20190626_112615.jpg

20190626_112422.jpg
 

Profiamateur

...war mal schnell.
GAZELLE Champion Mondial, mein Youngtimer - im Gegensatz zur Feuerwehr-Gazelle aus dem letzten KdM Carbon-frei:




Neben meiner rot/perlmutt-farbenen Gazelle mit den modernen 10fach-Carbon-Teilen ist dieses Rad derzeit eins meiner absoluten Lieblingsräder! Den Rahmen hatte ich erfolgreich aus dem "Was-ist-das-und was-ist-es-wert?"-Thread abgefangen, noch bevor er es in den Biete-Thread geschafft hatte; nochmals dank an @Dave Mumpitz .

Der Aufbau entspricht optisch ziemlich exakt dem, was der freundliche Vorbesitzer daraus gemacht hatte; es wurden lediglich die 74er-DuraAce-Teile durch 77er-DuraAce-Komponenten ersetzt. Diese Gruppe ist meiner Meinung nach wie vor die schönste und beste Shimano-Gruppe für einen Youngtimer-Aufbau; danach begann das Elend mit häßlichen Kurbeln (FC-7800) und maximal knubbeligen STI. Da ich einige Komponenten dieser Gruppe eh noch in der Vitrine liegen hatte, musste ich nicht allzu lange überlegen, was ich an den brückengrünen Rahmen montieren sollte. Besonders freute ich mich über die JIS gestempelte DuraAce-Stütze (SP-7410); die fehlte mir noch. Den LRS habe ich mit den entsprechenden 7700er-Naben aufbauen lassen, welche ich zuvor auseinander nehmen, reinigen, neu fetten und einstellen musste. Dabei habe ich gelernt, dass man auch den Freilauf super-einfach demontieren und von hinten spülen/mit Öl fluten kann. Als Felgen kamen die aktuell noch verfügbaren Ryde (Rigida) Chrina-Felgen zum Einsatz, die eine in neu, die andere hier aus dem Forum, welche ich aber zuvor noch schleifen und polieren musste... Was für eine Arbeit... Nun glänzt und blitzt der LRS in der Sonne wunderbar! Ich hoffe bloß inständig, unterwegs wirklich niemals einen Reifendefekt damit zu haben,... boah, sitzen die Reifen da stramm auf den Felgen :mad: Das ist eine Kombi, bei der man gerne mal 'nen Montier"eisen" - also so ein Plastikteil - abbrechen kann. Das liegt definitiv an den Felgen, nicht an den Reifen.

Nun aber schnurrt der Hobel wie ein Kätzchen; ick freu mir so sehr!!! 🥰 😍 🥰
Heute abend geht es damit wieder zur Arbeit...







 
Zuletzt bearbeitet:

antagonist

Aktives Mitglied
Here i go:

Ein spanischer Renner mit einer kompletten Zeus 2000 1. Generation

Ich hab versucht die schlichte Farbe des Rahmens etwas aufzufrischen, indem ich die roten Akzente der Muffen einfach fortgeführt habe.

Zu den Pedalriemen muss gesagt werden, dass ich diese noch in die Zwischenräume der Pedale stecke, diese aber so schmal sind, dass ich die Riemen noch etwas beschneiden muss.

Ansonsten läuft das Rad wie es soll und die alten Mittelzügler bremsen wirklich hervorragend! Die Schlauchreifen werden noch in absehbarer Zeit ausgetauscht.

Anhang anzeigen 682088 Anhang anzeigen 682090 Anhang anzeigen 682091 Anhang anzeigen 682092 Anhang anzeigen 682093 Anhang anzeigen 682094 Anhang anzeigen 682095 Anhang anzeigen 682096 Anhang anzeigen 682097
Anhang anzeigen 682089
7 Punke von mir !!! !!! !
 

Ric82

Aktives Mitglied
Here i go:

Ein spanischer Renner mit einer kompletten Zeus 2000 1. Generation

Ich hab versucht die schlichte Farbe des Rahmens etwas aufzufrischen, indem ich die roten Akzente der Muffen einfach fortgeführt habe.

Zu den Pedalriemen muss gesagt werden, dass ich diese noch in die Zwischenräume der Pedale stecke, diese aber so schmal sind, dass ich die Riemen noch etwas beschneiden muss.

Ansonsten läuft das Rad wie es soll und die alten Mittelzügler bremsen wirklich hervorragend! Die Schlauchreifen werden noch in absehbarer Zeit ausgetauscht.

Anhang anzeigen 682088 Anhang anzeigen 682090 Anhang anzeigen 682091 Anhang anzeigen 682092 Anhang anzeigen 682093 Anhang anzeigen 682094 Anhang anzeigen 682095 Anhang anzeigen 682096 Anhang anzeigen 682097
Anhang anzeigen 682089
Ein mega Teil:daumen: Glückwunsch...Ich wusste nicht das die Spanier solche schönen Räder bauen. Kleiner Tip: Nimm für die Zugumleitung Kunststoffinliner, der Rahmen+Lack wird es dir danken....
 

JonasLiszt

Kellerschreck..
Dann mache ich auch mal mit meinem neuesten Fang mit. Viele werden vermutlich bei dem schönen Rahmen den Kopf schütteln, aber irgendwie hat das Rad für mich etwas besonderes. Gerade aufgrund des Teilemixes aus aller Herrenwelt. Der Erstbesitzer wollte das Rad vermutlich schneller, agiler und auch moderner ausgestattet haben, und hat dafür weder Kosten noch Mühen gescheut dies umzusetzen. Gerade gefällt es mir so echt gut und ich habe nur wenige Sachen überholt und überprüft aus Sicherheitsgründen. Ob ich das Rad auf Dauer so lasse, bezweifel ich. Aber gerade gefällt mir das irgendwie ganz gut und es ist auch erfrischend nicht alles mit altem Plunder vollzuhängen. ;) (Steinigung jetzt)

Zu sehen gibt es eine Stollenwerk Dominator von vermutlich 1957 in der unterverkupferten Sonderanfertigung. Die Firma aus Aachen bestand zu der Zeit schon fast 30 Jahre und ist für ihre nationalen und internationalen Erfolge bekannt gewesen. Die Rahmen sollen sehr leicht sein und nach meiner digitalen Kofferwaage ist das Rad bei knapp 8,9kg. Der Rahmen hat am Steuerkopf eine türkise Lasierung, die ein wenig an Rabeneick erinnert. Desweiteren sind die Sattelstreben leicht nach innen verbogen, was nicht nur sportlicher aussieht, sondern nach jemandem mit grazilem Handwerksgeschick verlangt.

Die einzigen Überbleibsel aus der Zeit sind der Steuersatz und Lenker. Alles weitere wurde im Jahr im Mai 1983 erneuert. Warum 1983? Auf den bestehenden Reifen hat der Erstbesitzer das Datum hinterlassen. :D

Der wilde Mix aus Spanien, Italien, Frankreich, Belgien und Japan besteht aus folgenden Attributen:

Rahmen+ Gabel - Reynolds 531

Lenker - Maes Kint
Vorbau - 3ttt
Steuersatz - Magistroni mit Stollenwerk Gravur
Schalthebel - Campagnolo (Ausgefräst)
Umwerfer - Simplex L.J. 4000 (Drilled)
Schaltwerk - Simplex L.J. 4000
Kurbel - Sugino Mighty Black (Drilled)
Naben - Campagnolo Record
Felgen - Mavic SSC
Kassette - Campagnolo Alu (50th. Jubiläum...?!)
Sattelstütze - Gipiemme Aero
Sattel - Concor
Bremsen + Hebel - Weinman 730
Pedalen - Zeus Pista

Da wird einem schon ganz schwindelig. o_O
Dagegen ist der Reflektor doch sehr süß.

Viel Spaß beim schauen. Let the hate begin. ;)



558D70EC-F87C-47F5-9CE8-AC54159B5E1E.jpeg
7700F6BD-0EBE-4B91-B67A-0973A06060C8.jpeg
CA0198D4-40E0-4B70-8C4D-252A5B12FB0C.jpeg
ec18ea54-1041-4fa3-8c8f-06cef7a089aa.jpg
B7ACC697-76D5-43E3-B4C3-65B330390CFA.jpeg
d479962a-1c12-416c-9a4e-00439633504b.jpg
85625FF2-2686-4F7C-8CAD-C42BB3F91253.jpeg

5A5999FC-D8E2-42C5-9F4A-F04D9B2A0797.jpeg

9944e024-e008-48e0-9d2e-8ea96b3ace6c.jpg
76fb6cc4-3b02-4696-8719-ec30ba71c9d6.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Olddutsch

Aktives Mitglied
Vorab egal was noch kommt 5 Punte
Hier wurde wohl das Rad über die Jahre am laufen gehalten
Wenn's dem so wäre ein schöner Zeitzeuge
 

koga-miyata

Aktives Mitglied
@JonasLiszt, das Däumchen nach oben kriegst du und das zurecht, denn der Rahmen ist wunderschön, beneidenswert schön. Ich muss aber schon sagen, das dieser uninspirierte Teilemix dem Rahmen nicht gut steht, um es vorsichtig auszudrücken. Ich kann ja verstehen, dass man ein Rad nun nicht zwanghaft nur mit den Komponenten ausstattet, die exakt dem Baujahr, bzw. der Epoche entspricht, aber man findet schon Teile aus den späten 50ern, frühen 60ern, die die feine Optik des Rahmens zur Geltung bringen UND ein erstklassiges fahrdynamisches Rennrad ergeben. Also, bitteschön, mach mal, diese Verpflichtung hast du übernommen, als du dir diesen wunderschönen Rahmen angeschafft hast...
 

JonasLiszt

Kellerschreck..
@JonasLiszt, das Däumchen nach oben kriegst du und das zurecht, denn der Rahmen ist wunderschön, beneidenswert schön. Ich muss aber schon sagen, das dieser uninspirierte Teilemix dem Rahmen nicht gut steht, um es vorsichtig auszudrücken. Ich kann ja verstehen, dass, wenn man ein Rad nun nicht zwanghaft nur mit den Komponenten ausstattet, die exakt dem Baujahr, bzw. der Epoche entspricht, aber man findet schon Teile aus den späten 50ern, frühen 60ern, die die feine Optik des Rahmens zur Geltung bringen UND ein erstklassiges fahrdynamisches Rennrad ergeben. Also, bitteschön, mach mal, diese Verpflichtung hast du übernommen, als du dir diesen wunderschönen Rahmen angeschafft hast...
Kann ich gut verstehen, sehe ich sonst auch so. Habe ich auch so bisher immer an meinen Rädern gemacht. Genügend Teile aus der Zeit sind auch vorhanden, aber irgendwie hat das Rad so eben auch eine Geschichte. Vielleicht schwer zu verstehen und nicht nachvollziehbar. Mich erfreut der Anblick, obwohl die Teile und manche Hersteller richtige No-Gos sind. Zurückbauen kann man immer noch. ;)
 

knutson22

BICISPORT
Ich finde das Rad gut so wie es aufgebaut ist.
Man erkennt deutlich die Wertschàtzung des Vorbesitzers en Rad aus damaligen wertigen Teilen so zusammenzustellen dass es fahrbarer wird..an den Bremsen mit dem langen Schenkelmaß liess sich nichts veràndern..die olle schwere Stahlkurbel ist was Schickem und Leichterem gewichen und der Optik wegen hat das Rad durchaus kaum etwas von seinem Reiz verloren.
Der Rahmen ist wunderschòn erhalten und das steht fùr mich prrsònlich absolut im Vordergrund.
 

firestarta

Der Schreiner
Puh , des sind ja wieder Ansagen diesen Monat


RIH Bergzeitfahrrad

Der rahmen stand in tirol mit nem „zu verkaufen“
an ner laterne. Also angerufen , zwei häuser weiter gegangen und gekauft.
Ist eine maßanfertigung für den verkäufer von RIH in wien, baujahr 73. columbus rohrsatz, bahngabel
Der vorbesitzer hat den rahmen leider mal pulvern lassen, ursprünglich war das rad silber. Aufgebaut mit nem teilemix der mir gefällt, nur einen lrs mit dem ich glücklich bin habe ich immer noch nicht gefunden. Momentan sind die rovals dran, sind aber zu modern und passen nicht wirklich wie ich finde. Gerne ideen dazu hier !!!!!

Schaltwerk : super record mit omas bolzen
Innenlager : zeus titan
Bremsen und hebel: clb
Sattelstütze: 3ttt
Lenker : 3ttt superleggero
Vorbau: 3ttt
Sattel : 3ttt sl
Steuersatz: omas
Kurbel : super record ( modifiziert für das einzelne kettenblatt) hing am rahmen beim kauf
Pedale: record pista mit titan achse
Körbe: sorel alu


Interessant auch dass diese rahmen teilweise ohne oder nur mit einer bremse gefahren wurden

2B287A9A-63CD-4A40-871B-E7C79B158117.jpeg
F1E55767-7B8F-436A-A4FD-6823BC7523DF.jpeg
7A0E38FB-7A5B-41EE-9248-D6467A16F573.jpeg
27064B7C-149F-4A2A-B281-29E848115ED9.jpeg
974BB829-FB65-4D84-A05B-8717C93ECCAE.jpeg
E0CE2586-5680-4F02-8A9B-379766833102.jpeg
AC015F52-D837-404B-8219-183DBC3B3F1B.jpeg
F862AC68-7BFD-42F1-8771-A27F651D61E9.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

Profiamateur

...war mal schnell.
Puh , des sind ja wieder Ansagen diesen Monat


RIH Bergzeitfahrrad

Der rahmen stand in tirol mit nem „zu verkaufen“
an ner laterne. Also angerufen , zwei häuser weiter gegangen und gekauft.
Ist eine maßanfertigung für den verkäufer von RIH in wien, baujahr 73. columbus rohrsatz, bahngabel
Der vorbesitzer hat den rahmen leider mal pulvern lassen, ursprünglich war das rad silber. Aufgebaut mit nem teilemix der mir gefällt, nur einen lrs mit dem ich glücklich bin habe ich immer noch nicht gefunden. Momentan sind die rovals dran, sind aber zu modern und passen nicht wirklich wie ich finde. Gerne ideen dazu hier !!!!!

Schaltwerk : super record mit omas bolzen
Innenlager : zeus titan
Bremsen und hebel: clb
Sattelstütze: 3ttt
Lenker : 3ttt superleggero
Vorbau: 3ttt
Sattel : 3ttt sl
Steuersatz: omas
Kurbel : super record ( modifiziert für das einzelne kettenblatt) hing am rahmen beim kauf

Interessant auch dass diese rahmen teilweise ohne oder nur mit einer bremse gefahren wurden

Anhang anzeigen 682409 Anhang anzeigen 682410 Anhang anzeigen 682411 Anhang anzeigen 682412 Anhang anzeigen 682413 Anhang anzeigen 682414 Anhang anzeigen 682415 Anhang anzeigen 682416
Interessante Karre! Bei einem Bergzeitfahr-Rad interessiert natürlich das Gewicht, sach mal an...
 

Nik S.

Der mit der tollen Ideenkiste
Puh , des sind ja wieder Ansagen diesen Monat


RIH Bergzeitfahrrad

Der rahmen stand in tirol mit nem „zu verkaufen“
an ner laterne. Also angerufen , zwei häuser weiter gegangen und gekauft.
Ist eine maßanfertigung für den verkäufer von RIH in wien, baujahr 73. columbus rohrsatz, bahngabel
Der vorbesitzer hat den rahmen leider mal pulvern lassen, ursprünglich war das rad silber. Aufgebaut mit nem teilemix der mir gefällt, nur einen lrs mit dem ich glücklich bin habe ich immer noch nicht gefunden. Momentan sind die rovals dran, sind aber zu modern und passen nicht wirklich wie ich finde. Gerne ideen dazu hier !!!!!

Schaltwerk : super record mit omas bolzen
Innenlager : zeus titan
Bremsen und hebel: clb
Sattelstütze: 3ttt
Lenker : 3ttt superleggero
Vorbau: 3ttt
Sattel : 3ttt sl
Steuersatz: omas
Kurbel : super record ( modifiziert für das einzelne kettenblatt) hing am rahmen beim kauf
Pedale: record pista mit titan achse
Körbe: sorel alu


Interessant auch dass diese rahmen teilweise ohne oder nur mit einer bremse gefahren wurden

Anhang anzeigen 682409 Anhang anzeigen 682410 Anhang anzeigen 682411 Anhang anzeigen 682412 Anhang anzeigen 682413 Anhang anzeigen 682414 Anhang anzeigen 682415 Anhang anzeigen 682416
Da sind meine Roval also gelandet :daumen:
 
Oben