• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Hugo Rickert Spezial

ex201

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 August 2010
Beiträge
2.203
Punkte für Reaktionen
2.123
AW: Hugo Rickert Spezial

Fröndenberg ist nix halbes und nix ganzes.
Jemand sagte mal: Wer einmal aus Fröndenberg weggezogen ist, der kommt nie wieder.
Keiner will hier wohnen, auch ich nicht freiwillig. Aber hier gab günstig mein Elternhaus zu beziehen :D

Man könnte eher sagen, Fröndenberg gehört zum Haar bzw. ist Teil des Hellweg (Hellweger Börde).
Angrenzent ist der Dortmunder Rücken (Dortmunder Börde), Werl-Unnaer Börde, Soester Oberbörde, Geseker Oberbörde [gemeinsammer Oberbegriff: Oberer Hellweg (Oberbörden)] und auf der anderen Seite ist das Sauerland. [/klugscheiss]
 
Zuletzt bearbeitet:

duc750

Rickert-Rentner
Mitglied seit
8 Januar 2011
Beiträge
1.082
Punkte für Reaktionen
2.835
AW: Hugo Rickert Spezial

Hallo und Guten Morgen,
Schön ist so ein kleiner Heimatkundeunterricht (ernst gemeint).

Hugo Rickert lebt aber mehr schlecht als recht in Frömmern. Ein kleiner Vorort von Fröndenberg ?

Gruss

Hartmut
 

Palladio

MItglied
Mitglied seit
1 Januar 2011
Beiträge
54
Punkte für Reaktionen
0
AW: Hugo Rickert Spezial

Hallo und Guten Morgen,
Schön ist so ein kleiner Heimatkundeunterricht (ernst gemeint).

Hugo Rickert lebt aber mehr schlecht als recht in Frömmern. Ein kleiner Vorort von Fröndenberg ?

Gruss

Hartmut
Ja, das weiß ich ja alles. Und eigentlich ist auch nicht so wichtig, ob Fröndenberg nun im Sauerland liegt oder nicht.

Ich möchte wissen, wo er geboren ist :) immer noch
 

duc750

Rickert-Rentner
Mitglied seit
8 Januar 2011
Beiträge
1.082
Punkte für Reaktionen
2.835
AW: Hugo Rickert Spezial

1928 in Fröndenberg !
 

Palladio

MItglied
Mitglied seit
1 Januar 2011
Beiträge
54
Punkte für Reaktionen
0
AW: Hugo Rickert Spezial

1928 in Fröndenberg !
Ja, siehste. Aber genau ist das Problem. In den vorliegenden Zeitungsartikeln steht aber ja gerade, er sei "gebürtiger Sauerländer". Das verwirrt mich. Mein Gedanke war, dass er als Pensionär in seine Heimatstadt zurückgezogen sein könnte. Dann hieß es hier, Fröndenberg sei nicht im Sauerland :) Das passt ja irgendwie nicht zusammen
 

arcolino9

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 November 2010
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
AW: Hugo Rickert Spezial

Hallo Leute,
habt Ihr eigentlich bemerkt, das es in diesem Forum um unseren alllseits verehrten Hugo Rickert geht, und nicht um kleinlichen Erdkunde-Unterricht?
Ich grüße Euch
arcolino9
 

fjohrd

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 November 2008
Beiträge
4.304
Punkte für Reaktionen
3.543
AW: Hugo Rickert Spezial

Ich hatte am Wochenende eine nette Unterhaltung mit einem jüngeren Herren älteren Semesters. Ehemaliger Profirenner aus Dortmund. Neben ein paar netten Geschichten kamen wir auch auf die Dortmunder Rahmenbauer zu sprechen... Jedenfalls soll der Hugo Rickert in den früheren Jahren seines Schaffens auch mit Mopedrahmen herumexperimentiert haben. Viele soll es wohl nicht gegeben haben wenns hochkommt sollen es 2-3 Prototypen gewesen sein. Aber interessant fand ich die Info durchaus...

UND: wer auch immer von euch so ne Mofa über hat, ich würd se nehmen...

edith: btw. FRÖMERN, nicht Frömmern. is aber eigentlich Latte.
 

Palladio

MItglied
Mitglied seit
1 Januar 2011
Beiträge
54
Punkte für Reaktionen
0
AW: Hugo Rickert Spezial

Hallo Leute,
habt Ihr eigentlich bemerkt, das es in diesem Forum um unseren alllseits verehrten Hugo Rickert geht, und nicht um kleinlichen Erdkunde-Unterricht?
Ich grüße Euch
arcolino9
Da hast Du recht. Allerdings ist die Klärung des Geburtsortes, um eine exakte Biografie zu erstellen, auch Teil einer "Verehrung".
 

duc750

Rickert-Rentner
Mitglied seit
8 Januar 2011
Beiträge
1.082
Punkte für Reaktionen
2.835
AW: Hugo Rickert Spezial

Na dann mal zurück zum ursprünglichen Sinn:

Hab nach dem "Entdrecken" und Putzen eines völlig
verdreckten Rickert Spezial diese etwas besonderen
Doppelstreifen entdeckt.
Hat Doris Rickert das etwa gewollt so gemacht?
Wohl kaum.
Also war noch Öl oder Fett auf der blauen Farbe ?
Aber der Käufer in den Achtzigern hätte das doch wohl bemerkt.
Ich würde mich über ein paar Hinweise oder Ideen zur Aufklärung freuen.

Gruss
Hartmut
 

Anhänge

duc750

Rickert-Rentner
Mitglied seit
8 Januar 2011
Beiträge
1.082
Punkte für Reaktionen
2.835
AW: Hugo Rickert Spezial

Hallo Chris,

ein sehr schönes Rad und auch sehr selten, denk ich mal.

Der ovale Aufkleber auf dem Oberrohr ist das dieser ?

Gruss
Hartmut
 

Anhänge

duc750

Rickert-Rentner
Mitglied seit
8 Januar 2011
Beiträge
1.082
Punkte für Reaktionen
2.835
AW: Hugo Rickert Spezial

.....den Kleber hab ich,
fehlt nur noch das Rad.....
 

fjohrd

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 November 2008
Beiträge
4.304
Punkte für Reaktionen
3.543
AW: Hugo Rickert Spezial

wie,, nur 2 fotos??? sieht hammer aus! zeich mal her das teil...
 

orteb

MItglied
Mitglied seit
24 Dezember 2005
Beiträge
169
Punkte für Reaktionen
19
AW: Hugo Rickert Spezial

Kanne Brottrunk-Trikot. Kenn einer die Plörre?
Ich! Mitte / Ende der 80er war das Zeug der Hit in Dortmund, konnte man nur eiskalt ertragen. Ih-Bäh. Bei Herrn Kanne hat es auch nicht gewirkt, er ist vor einigen Monaten gestorben. Also, unsterblich macht es nicht :D
 

ex201

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 August 2010
Beiträge
2.203
Punkte für Reaktionen
2.123
AW: Hugo Rickert Spezial

Schreckliches Zeugs. Meine Mutter hatte das mal ne zeitlang getrunken jeden Morgen :kotz:
Soll den Körper reinigen usw., biologisch wertvoll und nicht alkoholisch.
 

duc750

Rickert-Rentner
Mitglied seit
8 Januar 2011
Beiträge
1.082
Punkte für Reaktionen
2.835
AW: Hugo Rickert Spezial

Hallo,
hab bei einem Bekannten im Keller diesen Zeitungsauschnitt an der Wand entdeckt.
Westfälische Nachrichten aus Münster, aber das Datum war nicht zufinden.
Das rote Bahnrad auf der Bank ist von Dieter Gieseler, Silbermedaille 1960 Rom im Zeitfahren.

Ich werde jetzt mal bei den WN nachforschen, vielleicht haben die ja noch ein Belegexemplar zum Abgeben.

Gruss
Hartmut
 

Anhänge

ex201

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 August 2010
Beiträge
2.203
Punkte für Reaktionen
2.123
AW: Hugo Rickert Spezial

Laut Artikel ist Herr Rickert 72 Jahre. Geburtsjahr ist 1928 -> Artikel von 2000
 

duc750

Rickert-Rentner
Mitglied seit
8 Januar 2011
Beiträge
1.082
Punkte für Reaktionen
2.835
AW: Hugo Rickert Spezial

Jau,
hab es auch gerade gesehen.
Hatte gestern mal wieder keine Brille dabei.
Aber jetzt kann ich mal bei der Zeitung nachfragen und das Erscheinungsdatum eingrenzen.

Gruss
Hartmut
 

hoerderjunge

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21 April 2011
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
AW: Hugo Rickert Spezial

Hallo werter Sportkamerad,
darf mich zunächst kurz vorstellen: Als Urdortmunder und alter Handballer habe ich immer
schon zum Ausggleich Rennrad gefahren.Damals mit einem Fredy Martens/ WM 1978)
na ja immerhin. Vor fünf Jahren habe ich ein Rickert Spezial, weinrot , erworben und dies
Rad immer Top gepflegt. Nun sind die Rickert Aufkleber arg verblichen. #Gibt es Ersatz.?
Wäre nett von Dir zu hören/lesen.

Hartmut
 

duc750

Rickert-Rentner
Mitglied seit
8 Januar 2011
Beiträge
1.082
Punkte für Reaktionen
2.835
AW: Hugo Rickert Spezial

Hallo, (auch ?) Hartmut,

also die Rickert spezial Aufkleber sind zumindest als Vorlagen irgendwo vorhanden.
Der Chris-NRW (auch Dortmund) weiß vielleicht mehr.
Auch fjohrd hat vor einiger Zeit weiter oben im thread
Abbildungen und Vorlagen gezeigt.

Die lesen deine Frage sicher auch hier und werden dir evtl. helfen können.

Zeig doch mal ein Foto deines Rickert.

Gruss
Hartmut
 

Jeeves

gentleman's gentleman
Mitglied seit
5 Juni 2009
Beiträge
1.868
Punkte für Reaktionen
1.719
AW: Hugo Rickert Spezial

Liebe Rickert-Freunde,
dank der Kleinanzeigen konnte ich heute ein hübsches, blaues Exemplar aus der Hand des Meisters aus seiner angestammten Heimat ins Rheinland entführen.
Da ich meine Wartezeit auf dem Bahnhof nicht mit Herumstehen verbringen wollte, gibt es in meinem eigens angelegten Rickert-Album, das den Neuaufbau dokumentieren soll, auch reichlich Bilder.
http://fotos.rennrad-news.de/s/9776
Der Rahmen ist mit italienisch gemessenen 56cm RH/56cm ORL an der Grenze dessen, was ich kleiner Mensch vernünftigerweise fahren kann und sollte. Ich würde es gerne als schickes Rad für die Stadt und kleinere Ausflüge aufbauen - für Strecken also, die man in zivil zurücklegt.
Ihr ahnt sicher schon, worauf ich hinauswill: Hat irgendwer von euch Experten eine Ahnung, aus welcher Zeit das Rad stammt, welche der bunt gemischten Komponenten original sein könnten und welche Komponenten überhaupt verbaut sind?
Hier mal eine kurze Auflistung mit den (fraglichen) Bauteilen:
Rahmen: Material ??? (Rad wiegt so, wie es auf dem Bild zu sehen ist, zwischen 9,8kg und 10,2kg auf der Körperwaage, ist mit 2x6 aufgebaut und hat eine Einbaubreite von 130mm - von Chrom keine Spur, dafür von Rost, besonders an der Gabel, wo sie die Nabe aufnimmt :()
Schaltwerk: Campagnolo Super Record (welche Generation?)
Umwerfer: Campagnolo ???
Lenkerendschalthebel: Campagnolo ???
Bremsen: Weinmann 405
Bremshebel: Weinmann (Modell ???)
Naben: ROWONA (wusste gar nicht, dass Rolf Wolfshohl Naben "gebaut" oder gelabelt hat)
Schnellspanner: Vorne Zeus, hinten Campagnolo
Ausfallenden: Gipiemme
Felgen: Mavic GP4 (mit Vittoria-Schlauchis bereift)
Lenker und Vorbau: 3ttt
Kurbel: Superbe (steht drauf. Suntour?)
Für Tips zum Aufbau und Einschätzungen bezüglich des Rosts an der Gabel bin ich natürlich auch sehr dankbar.
Es wird Zeit, dass dieses Rickert wieder bessere Zeiten erlebt, nachdem man so übel an ihm herumgebastelt hat. :aufreg:
 
Oben