• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Hilfe! Möchte so gern Rennradfahren

ironrabuman

Aktives Mitglied
Das ist richtig - und es sind ja auch dementsprechend viele gesunde Antworten gekommen - vielleicht war das in Summe zu wenig Fisch?
 

Ragnar

Lightening Speed
Wie heißt denn die weibliche Form von Troll ? Trollin ? Oder gibt es gar einen Gender Begriff, sollte mich nicht wundern.
 

GhostriderXL

MItglied
Da hast Du recht: Neulich kam ein Traktor auf dem Radweg an und hat mich bei 25km/h praktisch ins Gelände geschickt....:mad:. Zum Glück hat es das Rad ausgehalten und es ist nichts passiert.
 

iNeedToTrain

Mit Rad und Tat.


Ich habe es so hier gelöst. Ich habe ihr einen ordentlichen Renner mit Schutzblechen, Disc und etwas breiteren Reifen gebaut und so ein hübsches Schild für den Hänger machen lassen (Darüber dass es traurig ist, so etwas in Deutschland an so Babyhänger hängen zu müssen, kann man sich streiten, aber es ist spürbar effektiv).

Ausgangslage ist bei uns aber auch, dass sie vor der Schwangerschaft schon ihre 10.000 pro Jahr geschrubbt ist und bis vier Wochen vor der Geburt auch noch gefahren ist. Ich muss zugeben, die letzten Wochen der Schwangerschaft waren für mich mental auch nicht einfach, da ich auch nicht immer mitfahren konnte.

Es hat aber letztlich was mit dem Vertrauen in den anderen und seinen Fähigkeiten zu tun. Ich weiß, dass sie sich nie absichtlich in Gefahr bringen würde und wenn man immer Angst hätte, jemanden könnte etwas passieren, dann dürfte man ihn das Haus nicht mehr verlassen lassen. Das wäre ja absurd.

Ich gehe mal davon aus, dass du mit einem kleinen Kind sowieso schon mehr als genug zu hause hängst und an das Kind gebunden bist. Dein Mann sollte alles dafür tun, dass du mal freie Minuten bspw. auf einem Rennrad bekommst. Bei uns ist es aktuell so, dass wenn sie Sonntags fahren will, sie entscheiden kann, wann sie dies am Sonntag tun will, ich richte mich da komplett nach und fahre in der Lücke, die sich daraus ergibt. Manchmal ergibt sich auch keine Lücke, dann fahre ich gar nicht oder nur sehr kurz.

Viele Grüße.
Aus gegebenem Anlass, wo hast Du das Schild machen lassen?
Zum ursprünglichen Post: meine Frau hatte da auch lange Bedenken und um die Geburt des ersten Kindes habe ich tatsächlich eine Saison pausiert. Als ich in diesem Jahr fast 10kg zugenommen habe und das bei linearer Extrapolation in wenigen Jahren ebenso gesundheitlich bedenklich gewesen wäre und ich mich zum Laufen ohne Rad (ich trainiere zwar Triathlon, aber nicht Laufen alleine) nicht aufraffen konnte, hab ich das Rennrad wieder ausgepackt. Nachdem ichbsie zubihrem eigenen mehr oder minder sanft erpresst habe hat sie selbst daran Spaß gefunden und ihre Meinung ob der Gefahr bei geeigneter Strecke relativiert. E
 

nightwolf

Ex-Schrauber
Jetzt wirds hoch philosophisch
Dann braucht bloss noch einer kommen mit
'Nicht jeder, der eine eigene Meinung (jenseits der von Mutti vorgekauten) hat, ist automatisch rechts' :D :D
 
Oben