• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Grenzfahrer Viersen/Heinsberg/Mönchengladbach

Eddi

Grenzfahrer 2.0
Mitglied seit
21 Januar 2006
Beiträge
2.945
Punkte für Reaktionen
572
Heute mit meiner Tochter die neue Hausrunde nach Odilienberg ausgebaut. Wir sind jetzt bei der vorletzten Stufe und damit km 65 km. Abartiger Gegenwind bis Odilienberg, zurück konnte man sich das Treten dann aber sparen.
1595949196995.png

Gruß
Edd
 

Rollek

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 August 2006
Beiträge
969
Punkte für Reaktionen
232
Moinsen

Gesetzt den Fall, daß es nochmal RTFs geben wird, wie erkenne ich euch. Soweit ich weiß, sind wir das letzte Mal vor 12 Jahren zusammen gefahren und eure Trikots haben sich sicherlich geändert.

Gruß
dasulf
Hi Ulf, ich glaub, du meinst explizit das....? ;)

1595957852150.png
 

Rollek

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 August 2006
Beiträge
969
Punkte für Reaktionen
232
@Oetzimann @Eddi
Servus, wir haben im Juni 2020 ein Haus in Viersen City gekauft und werden 2021 wieder am Niederrhein wohnen. Dann machen wir ein Revival der Tour nach Valkenburg. VG bis dahin
Hey Timmy, wieder mal Heimatluft atmen? ;)

Heutzutage wäre eine Tour nach Valkenburg wohl etwas bequemer- Ötzi aufm E-Bike voraus und der ganze Rest in seinem Windschatten ? .... Druck aufm Pedal braucht man allerdings trotzdem ohne Ende, wenn er mit 50 Klamotten die Reisegeschwindigkeit hochhält! :daumen:
 

Rollek

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 August 2006
Beiträge
969
Punkte für Reaktionen
232
Hey Timmy, wieder mal Heimatluft atmen? ;)

Heutzutage wäre eine Tour nach Valkenburg wohl etwas bequemer- Ötzi aufm E-Bike voraus und der ganze Rest in seinem Windschatten ? .... Druck aufm Pedal braucht man allerdings trotzdem ohne Ende, wenn er mit 50 Klamotten die Reisegeschwindigkeit hochhält! :daumen:
Apropos Valkenburg... ?
 

kutscher 51

Grenzfahrer e.V.
Mitglied seit
18 April 2013
Beiträge
346
Punkte für Reaktionen
286
Heute inkognito auf morgendlichen Runde unterwegs,aber auch ohne Grenzfahrertrikot wird man erkannt😊😊😎😎 Ich glaube Gereonsweiler entwickelt sich zu neuem Treffpunkt!! Rolleck/Roland war schön Dich zu treffen Grüße Ralf 🚲☀🌞🚲
 

dasulf

Maja, fliegnichtsoschnell
Mitglied seit
16 April 2007
Beiträge
437
Punkte für Reaktionen
44
Heute inkognito auf morgendlichen Runde unterwegs,aber auch ohne Grenzfahrertrikot wird man erkannt😊😊😎😎 Ich glaube Gereonsweiler entwickelt sich zu neuem Treffpunkt!! Rolleck/Roland war schön Dich zu treffen Grüße Ralf 🚲☀🌞🚲
Moinsen

Ich lese hier gerade "Rollek/Roland", habe das Foto vergrößert und ...
Roland alias inflagranti gemeint erkannt zu haben. Sehe ich das richtig?

Gruß
Ulf
 
Zuletzt bearbeitet:

speedy03

Grenzfahrer
Mitglied seit
14 Oktober 2005
Beiträge
1.747
Punkte für Reaktionen
262
Hatte Besuch aus der Heimat .... ein Grenzfahrer in NWM !! :daumen::D Der gute Rueckenwind war in der Schleswigholsteinschen Schweiz bei Verwandten ,und hat dann mal nen Abstecher zu mir gemacht .
Da er nur sein MtB dabei hatte war ich in der Verlegenheit mir ein geländetüchtiges Rad besorgen zu müssen ( was ich aber nicht bereut habe !!! ) Habe bei unserer Ausfahrt Blut geleckt und denke drüber nach, mir´ n MtB zu zulegen . Beim ortsansässigen Radhändler konnte ich mir nu so ne Art Crossrad leihen , mit geradem Lenker und ohne Stollenreifen . Damit geriet ich dann doch an meine Grenzen , da auf den schmalen Singletrails entlang der Steilküste nicht nur fahrerisches Können gefragt war , sondern auch das passende Material .
So musste Rückenwind mich einmal fast aus´m Graben bergen in den ich mit ´m Hinterrad abgerrutscht war , und dann ging mir in einer schmalen Kehre auf einer Wurzel das Hinterrad weg und ich landete auf dem Hintern .
Nach kurzer Inspektion erkannt , dass am linken Knie etwas "Tapete" ab war, 🤷‍♂️ und die Kette vom Crossrad war abgerutscht . Mit vereinten Kräften gelang es uns das Rad wieder flott zu machen , sodass wir unseren Ritt fortsetzen konnten .
Unterm Strich standen dann 76 km in 4 Std. Fahrzeit grösstenteils entlang der Steilküste zwischen Boltenhagen und Wismar . In Wismar " Boxenstop " zum Essenfassen , Sightseing und Luft holen , bevor es dann zurück ging .
Sind da überein gekommen , dass wir das irgentwann nochmal wiederholen !!!
Und beim nächsten Mal verspreche ich auch , dann mit besserem Material unterwegs zu sein !!!
Danke an Rückenwind für den kurzen aber erlebnisreichen Besuch !!!
 

Rollek

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 August 2006
Beiträge
969
Punkte für Reaktionen
232

Kennt die Ecke hier eigentlich noch jemand! ;)

Mich hat es sicher nach 10 Jahren neulich mal wieder dorthin verschlagen..
Der Straßenbelag dort im unteren Drittel ist ja sooo schlecht geworden!
 

Tretmueller

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31 Oktober 2017
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
2
Ja, das ist doch die Vollrather Höhe auf der Standardrunde der Grenzis.
Bodenwellen gab's da immer schon. Darf nichts dran verändert werden. Denkmalschutz. Wäre doch schade, wenn's nicht mehr durchschlägt.

Ansonsten: Flottes Tempo da hoch, Hut ab. Hättest mich bestimmt in den Senkel gestellt. Will hoffen, das Video läuft in Normalgeschwindigkeit.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rollek

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 August 2006
Beiträge
969
Punkte für Reaktionen
232
Normalgeschwindigkeit....? Hmm, meine tiefe und eigentlich hörbare Atmung ist dabei so ziemlich normal tief und hörbar 🤓😉
Jedenfalls in handgestoppten 5:25 oben gelandet.
Also vor 10 Jahren lief die Kurbel definitiv flüssiger :rolleyes:
 

speedy03

Grenzfahrer
Mitglied seit
14 Oktober 2005
Beiträge
1.747
Punkte für Reaktionen
262
Mein Stahlross ist wieder einsatzfähig , da der Antrieb runderneuert wurde !!!
Ihr erinnert Euch vielleicht , die Kette rutschte bei Voll -last immer durch 🤷‍♂️ :confused:
Kassette , Kette und Kurbel wurden erneuert , und nach der heutigen Testrunde ( 82,7 km 28 er Schnitt )
bin ich sehr zufrieden , und hoffe dass das gute Stück mir noch lange erhalten bleibt !!!
Nichts- destotrotz rückt der Kauf eines MtB immer näher ...da ich mich in Herbst /Winter im Gelände austoben möchte um dann dem schon bejahrten Stahlross eine ( Winter ) pause zu gönnen . ;) :p

Schöne Grüsse aus MV vom Speedy und ....
ich bin wahrscheinlich Ende September in der alten Heimat ( im Grenzfahrerland ) :D
Vielleicht sieht man sich ...🤷‍♂️

P.s. @ Rollek 5:25 ist :daumen::daumen::daumen:
 

speedy03

Grenzfahrer
Mitglied seit
14 Oktober 2005
Beiträge
1.747
Punkte für Reaktionen
262
War am Wochenende in Brandenburg am " Flaeming -Skate " :daumen:
Mein Radsportkollege A. kommt gebürtig aus der Ecke und bei einem Besuch in der Heimat hat er mich mitgenommen . .... auch zwecks gemeinsamen Vernichten von RR - Kilometern .
Wem der Begriff "Flaeming -Skate " nix sagt hier ein Link : www.flaeming-skate.de.
Es handelt sich hier um eine parkähnliche Gegend im Landkreis Teltow Fläming in dem Landwirtschaft der Hauptbroterwerb ist , durchzogen von einem asphaltierten Wegenetz das 230 km zusammenhängend ist .
Feinster Asphalt ( wem es was sagt : in 0,5 er Körnung ) garantiert vor allem Inlineskatern ein grenzenloses Rollvergnügen . So versteht es sich von selbst , dass ich am ersten Tag mit meinen Skates auf die Piste ging und 40 km Strecke hinter mich gebracht habe . Vorbei an Feldern grenzenlosen Ausmasses welche sich hier mit ausgedehnten Nadelwäldern abwechseln war mein Ziel die Skate -Arena in Jüterborg , in welcher regelmässig Deutsche Meisterschaften sowie auch schon Welt, und Europameisterschaften im Speedskating stattfinden .
Am zweiten Tag gings mit A. auf die 100 er Runde mit dem RR. Die Gegend ist topfeben , bis auf einige kleinere Steigungen so dass man grösstenteils ganz entspannt rollieren kann . Da an diesem Tag der Sommer noch mal ein Stelldichein gab ( 29 Grad waren´s ) lag am Ende unserer Runde das Luckenwalder Freibad , welches wir dann ,für uns ganz alleine hatten:daumen::p , da der Tag schon sehr fortgeschritten war .
Fazit : zwei tolle Tage in einer Gegend die ein echter Geheimtipp ist , und ich kann nur jedem raten , der mal in die Ecke kommt, sein RR mit zu nehmen !!!

Greets Speedy :bier:
 

AW312

MItglied
Mitglied seit
15 Oktober 2018
Beiträge
75
Punkte für Reaktionen
10
Ja, kenn ich bzw Jüterbog auch. Hab schon öfter mal überlegt, da mit RR ne Tour zu machen. Wo seid ihr denn lang? Jüterbog, Markendorf, Luckenwalde usw?
 

speedy03

Grenzfahrer
Mitglied seit
14 Oktober 2005
Beiträge
1.747
Punkte für Reaktionen
262
Ja, kenn ich bzw Jüterbog auch. Hab schon öfter mal überlegt, da mit RR ne Tour zu machen. Wo seid ihr denn lang? Jüterbog, Markendorf, Luckenwalde usw?
Start und Ziel war Luckenwalde und dann sind wir die RK1 bezeichnete Runde vom Flaeming-Skate gefahren , - ueber Jaenikendorf ,Weinsberg , Zwischenstop Segelflugplatz Reinstorf , Dennewitz , Jueterbog , Werder ,Luckenwalde .
Schoene Gegend !!!
 

AW312

MItglied
Mitglied seit
15 Oktober 2018
Beiträge
75
Punkte für Reaktionen
10
Klingt super, muss ich mir beim nächsten Mal überlegen. Wieviel km waren das insgesamt? Gerade am Tage ist da ja im Normalfall recht wenig los, zumindest wars bei mir so.
 

speedy03

Grenzfahrer
Mitglied seit
14 Oktober 2005
Beiträge
1.747
Punkte für Reaktionen
262
Die mit RK1 bezeichnete Flaeming - Skate Runde steht mit 94,6 km zu Buche , wir sind dank einiger Abstecher rechts und links der Route auf 105 km gekommen .
Ja , es war sehr ruhig auf der Strecke ...mein Tour guide A. meinte im Sommer waere besonders an den Wochenenden mehr los , da dann viele Tagestouristen aus dem nahen Berlin auf die Piste kommen ...
 
Oben