1. Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos
    Information ausblenden

Gabel Principia Rennrad

Dieses Thema im Forum "Technik, Material und Leichtbau" wurde erstellt von Vinc136, 12 Januar 2019.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Vinc136

    Vinc136 Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    3 Dezember 2018
    Beiträge:
    2
    Hallo,
    ich bin neu hier im Froum.
    Habe mir im Dezember ein "neues" altes Rennrad gekauft zum aufbauen, ein Principia 700 von ca. 1996. Ich habe mich schon darüber informiert und gelesen, dass Principia verschiedene Gabeln verbaut hat von Kinesis und Vitus. Allerdings habe ich auf Bildern nirgends eine die genau meiner Form entspricht gesehen. Es steht auch nichts auf der Gabel drauf. Deshalb wollte ich wissen, ob dies die originale Gabel ist und von welchem Hersteller sie ist.
    Ich hoffe dies ist der richtige Bereich im Forum und freue mich jetzt schon auf Antworten.
    Vincent
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 12 Januar 2019
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. Ragnar

    Ragnar Lightening Speed

    Registriert seit:
    11 August 2010
    Beiträge:
    10.063
    An meinem Principia RSL war im Originalzustand eine Mizuno Gabel verbaut. Aus Gewichtsgründen ersetzt durch eine Easton EC 90 Carbongabel.
    Die Gabel die Du da auf Deinen Bildern zeigst, sagt mir gar nichts.

    https://fotos.rennrad-news.de/p/270187?page=3&in=user
     
  4. Fritz junior

    Fritz junior Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 Dezember 2012
    Beiträge:
    2.097
    Wenn dein Principia 700 dunkelblau ist, kann ich dir eine original Gabel in blau anbieten. Stammt von einem Principia Rahmen der einen Riss hatte.
     
  5. Alex2.0

    Alex2.0 Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    29 Januar 2019
    Beiträge:
    5
    Ich habe genau das gleiche Problem. Die Gabel von meinem principia gaia ist kaputt und seitdem suche ich nach einen passenden Ersatzteil. Nach deinen Bildern haben wir beide die gleiche Gabeln! Ich bin mir immer noch nicht sicher aber ich glaub sie sind von der Marke kinesis. Wenn du irgendetwas dazu erfährst dann Gib mir bitte bescheid
     
  6. Recordfahrer

    Recordfahrer ...tritt jetzt kürzer und schneller

    Registriert seit:
    2 Februar 2005
    Beiträge:
    1.716
    Das ist eine Kinesis-Gabel, die hatte ich seinerzeit bei einem Storck SzenarioTeam dabei, sowie später bei einem gebrauchten Giant Cadex. Die Kinesis-Gabeln gibt es heute noch
     
  7. Alex2.0

    Alex2.0 Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    29 Januar 2019
    Beiträge:
    5
    Ich wäre sehr
    Gibt es die wirklich immer noch ich habe gesucht und find keine mehr zum Verkauf?
     
  8. Alex2.0

    Alex2.0 Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    29 Januar 2019
    Beiträge:
    5
    Außerdem wäre ich in deiner Gabel sehr interessiert;)hättest du vielleicht einen Bild
     
  9. Recordfahrer

    Recordfahrer ...tritt jetzt kürzer und schneller

    Registriert seit:
    2 Februar 2005
    Beiträge:
    1.716
    Naja-nicht in silber: googel mal "Kinesis Airbow Renngabel 1 Zoll". Verlinken klappt gerade nicht:confused:.
     
  10. Alex2.0

    Alex2.0 Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    29 Januar 2019
    Beiträge:
    5
    Aber das ist doch nicht die gleiche wie die von zum Beispiel Vinz136 oder? Der Bau scheint mir anders
     
  11. Thomthom

    Thomthom Kugelblitz

    Registriert seit:
    9 Mai 2007
    Beiträge:
    11.363
    Vitus oder Sakae,
    edit.
    Es gab noch ein bauartähnliches Modell,das in den ersten Müsingrädern bis zum Einsatz geschweißter Gabeln ab 93 als Tange gelabelt war
    kein Kindersitz!
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 Januar 2019
  12. Recordfahrer

    Recordfahrer ...tritt jetzt kürzer und schneller

    Registriert seit:
    2 Februar 2005
    Beiträge:
    1.716
    Die von Vinc136 ist eine Gewindeschaftgabel, die Kinesis Airbow ist eine Aheadgabel, läßt sich aber problemlos verwenden. Erste Wahl wäre natürlich eine Mizuno AL42 (die war schon extrem leicht, gekürzt für einen 55er Rahmen hatte die 420gr), aber die findet man wirklich nicht mehr.
     
  13. Rennrad-News.de Anzeige

  14. OttoVitesse

    OttoVitesse Achtfachfan

    Registriert seit:
    22 Oktober 2018
    Beiträge:
    243
  15. Thomthom

    Thomthom Kugelblitz

    Registriert seit:
    9 Mai 2007
    Beiträge:
    11.363
  16. Alex2.0

    Alex2.0 Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    29 Januar 2019
    Beiträge:
    5
    Was muss ich dann veranderv?
    Ich habe nämlich einen gewindeschafft
     
  17. Recordfahrer

    Recordfahrer ...tritt jetzt kürzer und schneller

    Registriert seit:
    2 Februar 2005
    Beiträge:
    1.716
    Dann brauchst Du einen anderen Steuersatz. Schau Dir mal den vorhandenen Steuersatz an, beziehungsweise den zugehörigen Konus, der auf der Gabel sitzt. Wenn dessen Lauffläche Dellen aufweist (sogenanntes Pitting), müßte der Steuersatz ohnehin ersetzt werden. Wenn der aber in Ordnung ist, nimm diese Gabel https://www.rosebikes.de/wcw-28700c-1-aluminium-rennradgabel-31145. Miß aber vorher Deine benötigte Länge aus, für Gewindesteuersätze gibt es da drei verschiedene Längen.
     
  18. Vinc136

    Vinc136 Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    3 Dezember 2018
    Beiträge:
    2
    Vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Ich bin jetzt leider nicht viel schlauer geworden, hatte schon gelesen, dass Principia Kinesis und Vitus verwendet hat. @Fritz junior Vielen Dank für das Angebot, aber die ich brauche keine neue Gabel, meine ist ja in gutem Zustand, ich wollte hier lediglich den Hersteller erfahren.
    Mit freundlichen Grüßen
    Vincent
     
  19. Recordfahrer

    Recordfahrer ...tritt jetzt kürzer und schneller

    Registriert seit:
    2 Februar 2005
    Beiträge:
    1.716
    Naja-abgesehen von der Rostkruste auf dem Gabelschaft. Die solltest Du zumindest runtermachen und anschließend wenigstens dick Sprühwachs draufmachen, besser wäre natürlich Farbe, etwa einen Klacks Hammerite drauf.
     
  20. Rimski

    Rimski Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    14 November 2016
    Beiträge:
    10
    Ich fahre auch ein Principia 700 in blau. Tolles zeitloses Rennrad.
    Die Originalgabel bei meinem ist in Rahmenfarbe lackiert und wirkt nicht so "grobschlächtig", inbesondere an der Gabelbrücke, wie die auf den Bildern gezeigte. Allerdings ist auch an meiner kein Hersteller oder ähnliches vermerkt. Alle Principia Räder (diverse Modelreihen), welche ich gesehen habe, waren entweder mit Carbongabel oder eben mit lackierter Gabel ausgerüstet.