• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche 🚴 - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Der große Kritikthread: Was geht mir hier grad auf die Ketten?

derMicha

Besenwageninanspruchnehmer
Registriert
12 Oktober 2010
Beiträge
14.467
Punkte Reaktionen
24.334
Aber das ist doch normal. Sonst gäbe es ja sehr austauschbare Titel "Frau stirbt" oder "Kind verletzt".
"Person stirbt bei Fahrradunfall in XY infolge Verletzungen". Das wäre faktenbasiert und auf das essentielle reduziert. Das wäre für MICH normal. Aber damit stehe ich offenbar allein dar ;)
 

skandsen

Cyclerytter
Registriert
20 April 2017
Beiträge
5.474
Punkte Reaktionen
10.732
"Person stirbt bei Fahrradunfall in XY infolge Verletzungen". Das wäre faktenbasiert und auf das essentielle reduziert. Das wäre für MICH normal. Aber damit stehe ich offenbar allein dar ;)
Für eine Eintrag in die Verkehrsstatistik OK.
Als Schlagzeile für die Zeitung?
Zu anonym, oder?
 

derMicha

Besenwageninanspruchnehmer
Registriert
12 Oktober 2010
Beiträge
14.467
Punkte Reaktionen
24.334
Da sind wir halt anderer Meinung. Für mich hat eine Zeitung nüchterne und nachvollziehbare Fakten, Hintergrundinformationen und daraus resultierende Konsequenzen zu bieten. Alles andere kann in den Kommentaren, oder bei "Prominenten", im Boulevardteil oder Feuilleton abgehandelt werden. Quasi gedruckter Deutschlandfunk.
 

faulpelz

Aktives Mitglied
Registriert
26 Februar 2004
Beiträge
458
Punkte Reaktionen
802
Ort
Regensburg
Da sind wir halt anderer Meinung. Für mich hat eine Zeitung nüchterne und nachvollziehbare Fakten, Hintergrundinformationen und daraus resultierende Konsequenzen zu bieten. Alles andere kann in den Kommentaren, oder bei "Prominenten", im Boulevardteil oder Feuilleton abgehandelt werden. Quasi gedruckter Deutschlandfunk.
Und wann in den letzten 20 Jahren hat es in D eine solche Zeitung gegeben? Und die dann auch noch länger als 2 Jahre existiert hat?
 

Ponsteen

Aktives Mitglied
Registriert
14 Juli 2012
Beiträge
332
Punkte Reaktionen
333
Ich würde jetzt nicht allen Journalisten einen Vorwurf machen, aber die meisten leben schon, alleine wegen ihres Gehalts, Status, Vergünstigungen, etc. in ihrer eigenen Blase und dementsprechend ist auch oft, nicht immer, ihre Sicht auf das Weltgeschehen...
In Berlin und weltweit gibt es doch diesen exklusiven Journalistenclub, mit Ledersesseln und Eintritt nur mit Presseausweis.?


Das manche da ein wenig abgehoben sind und dann auch aus Ihrer elitären Sicht raus berichten, wundert mich nicht..

Kennen es ja auch nicht anders..
"Objektiv" ist dann natürlich anders…..
 
Zuletzt bearbeitet:

skandsen

Cyclerytter
Registriert
20 April 2017
Beiträge
5.474
Punkte Reaktionen
10.732
Welche?
Und auch die taz betreibt klickbaiting, oder wie nennt man solche Schlagzeilen?
Ballweg weg vom Fenster
Alle haben einen schweren Wandel, aber insgesamt finde ich aktuell es um guten Journalismus in D nicht schlecht bestellt.
Meine Lieblingszeitung ist die Zeit. Taz, Süddeutsche oder FAZ lese ich auch ganz gern.
 

Ponsteen

Aktives Mitglied
Registriert
14 Juli 2012
Beiträge
332
Punkte Reaktionen
333
Die Taz ist, soweit ich weiss, die einzige Tageszeitung, die mit "Die Wahrheit" noch eine Satire Sparte hat..

:)
 

derMicha

Besenwageninanspruchnehmer
Registriert
12 Oktober 2010
Beiträge
14.467
Punkte Reaktionen
24.334
Nu, wer endlich lesen will was die AFD hier nicht sagen darf, der kann gerne die schweizer Postille lesen. Eben alles etwas besser im einzig wirklich liberalen Land Europas. :rolleyes:
Du hast den kleinen Einwurf nicht verstanden, oder weißt Du nicht, wer das gesagt hat? ;)
 

Nelson-wav

Kein Applaus für Scheiße !!
Registriert
7 September 2017
Beiträge
2.185
Punkte Reaktionen
7.833
Welche?
Und auch die taz betreibt klickbaiting, oder wie nennt man solche Schlagzeilen?
Ballweg weg vom Fenster
Das ist ne typische taz Schlagzeile,früher waren die aber besser,da hätten sie geschrieben."Jetzt ist der Ball weg" oder so ähnlich ;-)

Eine Schlagzeile muss Aufmerksamkeit erregen sonst ist es ja keine Schlagzeile mehr sondern "nur" eine Nachricht..
 

seep

negativer Optimist
Registriert
24 Mai 2007
Beiträge
3.311
Punkte Reaktionen
2.590
Ort
HühnerSchweineKühe
Moin Therapiegruppe. Mein Name ist seep, mir geht gerade etwas auf die Kette und muss etwas loswerden:

Ich habe den Shop von HP besucht, um etwas zu kaufen. Das kann man dort, ohne sich als Kunde zu registrieren. Also habe ich Name, Mobilfunknummer und E-Mail-Adresse eingegeben, per Kreditkarte bezahlt und alles war gut. Dann dachte ich mir anschließend "ach, was soll es denn, registriere ich mich halt doch" und habe einen Account angelegt, noch einmal alles eingetippt und alles war gut.

Dann wunderte ich mich, dass ich keine Bestellbestätigung per E-Mail für den Einkauf bekomme. Und nachdem ich schon Richtung HP gemeckert hatte, habe ich gemerkt, dass die E-Mail-Adresse für die Bestellung falsch war. Statt [email protected] hatte ich für [email protected] bestellt.

Wenn ich mich nun in den Shop als foo.bar einlogge, sehe ich nicht die Bestellungen für foo.baz. So weit so nachvollziehbar. Das Verkaufspersonal über den Kontakt-Chat angesprochen, das mit "Machen Sie sich keine Sorgen, die Bestellung kommt an". Bestellung kam auch an und alles war gut.

Natürlich befand sich am Karton nur ein Lieferschein und im Karton keine Rechnung, die ich aber für das Finanzamt benötige. Dachte mir, biste schlau, registrierst Du noch einmal mit der falschen E-Mail-Adresse. Gesagt getan, falsche E-Mail-Adresse angelegt, noch einmal einen Account mit falscher E-Mail-Adresse registriert, als foo.baz eingeloggt, auf "Mein Konto / Meine Bestellungen" gegangen, meine Bestellung gesehen, fünf Minuten den Link zum Download der Rechnung vergeblich gesucht. Solch einen Link gibt es nicht. WAS MAN BEI AMAZON SEIT JAHRZEHNTEN KANN, KANN MAN DORT NICHT, ISCH KRISCH PLAQUE!

Danke, tat gut.
 

ad-mh

Am Ausbauende des RS1 - Mülheim Speldorf
Registriert
9 Juni 2017
Beiträge
10.938
Punkte Reaktionen
14.726
Moin Therapiegruppe. Mein Name ist seep, mir geht gerade etwas auf die Kette und muss etwas loswerden:

Ich habe den Shop von HP besucht, um etwas zu kaufen. Das kann man dort, ohne sich als Kunde zu registrieren. Also habe ich Name, Mobilfunknummer und E-Mail-Adresse eingegeben, per Kreditkarte bezahlt und alles war gut. Dann dachte ich mir anschließend "ach, was soll es denn, registriere ich mich halt doch" und habe einen Account angelegt, noch einmal alles eingetippt und alles war gut.

Dann wunderte ich mich, dass ich keine Bestellbestätigung per E-Mail für den Einkauf bekomme. Und nachdem ich schon Richtung HP gemeckert hatte, habe ich gemerkt, dass die E-Mail-Adresse für die Bestellung falsch war. Statt [email protected] hatte ich für [email protected] bestellt.

Wenn ich mich nun in den Shop als foo.bar einlogge, sehe ich nicht die Bestellungen für foo.baz. So weit so nachvollziehbar. Das Verkaufspersonal über den Kontakt-Chat angesprochen, das mit "Machen Sie sich keine Sorgen, die Bestellung kommt an". Bestellung kam auch an und alles war gut.

Natürlich befand sich am Karton nur ein Lieferschein und im Karton keine Rechnung, die ich aber für das Finanzamt benötige. Dachte mir, biste schlau, registrierst Du noch einmal mit der falschen E-Mail-Adresse. Gesagt getan, falsche E-Mail-Adresse angelegt, noch einmal einen Account mit falscher E-Mail-Adresse registriert, als foo.baz eingeloggt, auf "Mein Konto / Meine Bestellungen" gegangen, meine Bestellung gesehen, fünf Minuten den Link zum Download der Rechnung vergeblich gesucht. Solch einen Link gibt es nicht. WAS MAN BEI AMAZON SEIT JAHRZEHNTEN KANN, KANN MAN DORT NICHT, ISCH KRISCH PLAQUE!

Danke, tat gut.

Und nun?
Stichwort Finanzamt?
Du brauchst die Rechnung für die Buchung?
Lieferschein, dazu einen Eigenbeleg fertigen und gut.
Habe ich schon mehrfach gemacht, zuletzt bei einem Aktenvernichter fürs Büro.
Gekauft habe ich den gebraucht aus einer Büroauflösung. Eine Rechnung bekam ich nicht.
 

Birdman

Aktives Mitglied
Registriert
26 Februar 2004
Beiträge
694
Punkte Reaktionen
530
Ort
Unterhaching
... Solch einen Link gibt es nicht. WAS MAN BEI AMAZON SEIT JAHRZEHNTEN KANN, KANN MAN DORT NICHT, ISCH KRISCH PLAQUE!

Danke, tat gut.
Eine kurze Google-Suche hätte Dir das zur Erklärung geliefert:
"HP Store stellt Ihre Rechnung am Tag nach Bestellversand aus. Sie erhalten Ihre Rechnung im PDF-Format an die von Ihnen mitgeteilte Email-Adresse."

Also nochmal Hotline kontaktieren wegen falscher E-Mail. Wofür HP nun nix kann. ;)
 

derMicha

Besenwageninanspruchnehmer
Registriert
12 Oktober 2010
Beiträge
14.467
Punkte Reaktionen
24.334
Oben Unten