• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Campagnolo UltraShift: Schalthebel ersetzen

grandsport

fährt Rad
Mitglied seit
11 November 2010
Beiträge
6.291
Punkte für Reaktionen
22.951
Hi Campa-Schrauber.

Mir ist am linken Ergopower der lange Schalthebel abgebrochen. Der, um die Kette aufs große Blatt zu werfen. Ist einfach abgebrochen.
Bei SMI gibt es das Ersatzteil. So weit, so gut.

Aber wie lässt sich der Hebel austauschen?
Er sieht genietet aus. Das wäre unschön.

Kann jenand helfen?

Danke schon mal,
grandsport
 

Don Vito Campagnolo

It´s all in a days work for Bicycle Repairman!
Mitglied seit
29 September 2005
Beiträge
3.579
Punkte für Reaktionen
828
Imho besteht das Ersatzteil nicht allein aus dem Kunststoffhebel, sondern auch dem darüberliegenden, metallenem Mechanikteil. Zum Tausch müssen dann natürlich die ganzen Innereien aus- und wieder eingebaut werden. Auf YouTube gibt es dafür gut braubare Anleitungen.

Welche Ergo-Generation hast du denn?
 

grandsport

fährt Rad
Mitglied seit
11 November 2010
Beiträge
6.291
Punkte für Reaktionen
22.951
Es ist die letzte Chorus-Version, die noch mit den 11fach-Schaltwerken der Athena kompatibel waren. Also bis 2014, glaube ich.

Wenn die Kleinteile dabei sind, bin ich beruhigt.
Den Umbau müsste ich hinkriegen. Hoffe ich. Ist nicht der erste Campahebel, den ich öffne.
 

seeadler

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Februar 2014
Beiträge
173
Punkte für Reaktionen
57
Es ist die letzte Chorus-Version, die noch mit den 11fach-Schaltwerken der Athena kompatibel waren. Also bis 2014, glaube ich.

Wenn die Kleinteile dabei sind, bin ich beruhigt.
Den Umbau müsste ich hinkriegen. Hoffe ich. Ist nicht der erste Campahebel, den ich öffne.

Musst nur aufpassen, das kein Teil über ist:D
 

grandsport

fährt Rad
Mitglied seit
11 November 2010
Beiträge
6.291
Punkte für Reaktionen
22.951
Kriege ich hin. Schätze ich. Ich mache immer Fotos der einzelnen Teile und Schritte.
 

Panchon

Gassiradler
Mitglied seit
22 Juni 2006
Beiträge
15.655
Punkte für Reaktionen
552
Hallo grandsport,

zeig doch mal den Link auf das Ersatzteil. Es wäre zwar schön, wenn's für das genannte Ergo-Baujahr Einzelteile als Ersatzteile gäbe, doch ich glaube das nicht. Vermutlich wirst du den Griffköper samt gesamter Mechanik bestellen müssen.

Viele Grüße
Franz
 

seeadler

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Februar 2014
Beiträge
173
Punkte für Reaktionen
57
Hallo grandsport,

zeig doch mal den Link auf das Ersatzteil. Es wäre zwar schön, wenn's für das genannte Ergo-Baujahr Einzelteile als Ersatzteile gäbe, doch ich glaube das nicht. Vermutlich wirst du den Griffköper samt gesamter Mechanik bestellen müssen.

Viele Grüße
Franz

Franz weiss Bescheid:bier:
 

Don Vito Campagnolo

It´s all in a days work for Bicycle Repairman!
Mitglied seit
29 September 2005
Beiträge
3.579
Punkte für Reaktionen
828
An sich ist bei der smi-Homepage die Ersatzteile immer mit dem Bild des Campa-Ersatzteilkatalogs (Explosionszeichnung) dabei.

Aber Panchon hat Recht: Zu Beginn der 11-fach Ära gab es für die rechte Seite Rasteinsätze (10- und 11-fach), nach 3/4 Jahren dann aber nur noch den Griffkörper inkl. aller Innereien und Schalthebeln.
 

grandsport

fährt Rad
Mitglied seit
11 November 2010
Beiträge
6.291
Punkte für Reaktionen
22.951
Ich brauche links und muss nur den Hebel selbst austauschen.
Ich habe hier einen Athena-2fach-Hebel, einen Chorus-2fach-Hebel und einen H11-2fach-Hebel - das Teil, um das es geht, sieht bei allen identisch aus. Von der Farbe mal abgesehen. Aber Form und Befestigung sind total gleich. Von daher müsste es passen.
 

Don Vito Campagnolo

It´s all in a days work for Bicycle Repairman!
Mitglied seit
29 September 2005
Beiträge
3.579
Punkte für Reaktionen
828
Das ist klar - aber die Frage ist, ob du dieses Teilchen einzeln bekommst.

Alternativ: Ab und an findet man verunfallte Ergos (i.d.R. bricht beim Unfall der Griffkörper im Bereich der Bremshebelaufnahme), die kann man als Organspender nehmen.
 

grandsport

fährt Rad
Mitglied seit
11 November 2010
Beiträge
6.291
Punkte für Reaktionen
22.951
Habe gerade geschaut und wohl selbst so einen Organspender da. Der Schalthebel der Athena ist dermaßen identisch... Habe ihn schon demontiert.
Mal schauen, wie sich der defekte zerlehen lässt. Bin jedenfalls guter Hoffnung.
 

grandsport

fährt Rad
Mitglied seit
11 November 2010
Beiträge
6.291
Punkte für Reaktionen
22.951
Schon blöd, wenn immer die anderen Recht haben... ;)

Es wäre zwar schön, wenn's für das genannte Ergo-Baujahr Einzelteile als Ersatzteile gäbe, doch ich glaube das nicht. Vermutlich wirst du den Griffköper samt gesamter Mechanik bestellen müssen.
So ist es. Was ich gesehen habe, war der Einzelhebel für einen 10fach-Hebel. Mein Irrtum.
aber die Frage ist, ob du dieses Teilchen einzeln bekommst.
Nein, es sei denn so:
Ab und an findet man verunfallte Ergos (i.d.R. bricht beim Unfall der Griffkörper im Bereich der Bremshebelaufnahme), die kann man als Organspender nehmen.
So einen habe ich zwar da, aber ich krieg ihn einfach nicht auf. Die eine Seite (von hinten) habe ich Stück für Stück und "fotosortiert" auseinandergenommen.
Einem Campa-Video zur Wartung der Hebel habe ich entnommen, dass anschließend der vordere und für mich entscheidende Teil zerlegt werden muss. Aber hier kriege ich die Schraube ums Verrecken nicht auf.

So läuft es jetzt auf den von @Panchon vorausgesagten Komplettwechsel des Griffkörpers hinaus. Schade, aber Hauptsache, ich kann wieder fahren.
Danke für alle Hinweise und Ideen!
 

Don Vito Campagnolo

It´s all in a days work for Bicycle Repairman!
Mitglied seit
29 September 2005
Beiträge
3.579
Punkte für Reaktionen
828
... Aber hier kriege ich die Schraube ums Verrecken nicht auf.
...
Ist da möglicherweise ein Linksgewinde verbaut? Bei der allerersten Generation hatte Campa so etwas als kleine Denksportaufgabe mit eingebaut. Wenn man dann immerzu in die falsche Richtung schrauben will, wird es schwierig … ;)
 

Pedalierer

Feinkostverwerter
Mitglied seit
19 Februar 2006
Beiträge
9.218
Punkte für Reaktionen
1.540
Renner der Woche
Renner der Woche
Bei 11x muss man den ganzen Block tauschen, einzelne Hebel gibt es leider nicht mehr.
 

grandsport

fährt Rad
Mitglied seit
11 November 2010
Beiträge
6.291
Punkte für Reaktionen
22.951
Soweit waren wir schon, dass es sie nicht einzeln zu kaufen gibt. Ich habe aber einen einzelnen ausgebauten Hebel zuhause rumliegen. Bloß kriege ich den nicht eingebaut, weil ich diese Schraube nicht aufkriege.
 

Beelzebub

Hello Kitty Racing Team Member
Mitglied seit
28 Februar 2004
Beiträge
2.172
Punkte für Reaktionen
627
Soweit waren wir schon, dass es sie nicht einzeln zu kaufen gibt. Ich habe aber einen einzelnen ausgebauten Hebel zuhause rumliegen. Bloß kriege ich den nicht eingebaut, weil ich diese Schraube nicht aufkriege.

Beide Schrauben ( vorne + hinten ) normales Rechtsgewinde.
 

Don Vito Campagnolo

It´s all in a days work for Bicycle Repairman!
Mitglied seit
29 September 2005
Beiträge
3.579
Punkte für Reaktionen
828
Habe es gerade mal an einem zerbrochenen Chorus-Griffkörper (allerdings rechte Seite) ausprobiert: wie Beelzebub schrieb, sind das Rechtsgewinde.

Beide Schrauben sitzen auf der gleichen Achse, d.h. man muss mit 2 Inbusschlüsseln gleichzeitig arbeiten, sonst betätigt man nur die Schaltschritte, bekommt aber keine der Schrauben gelöst.
 

dr_big

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 August 2009
Beiträge
699
Punkte für Reaktionen
302
Kannst du einen Schrauberbit draufsetzen und vorsichtig mit dem Hammer anklopfen (lieber oft als stark)? Dadurch kann sich die Schraube vielleicht lösen. Evtl. auch einen Akkuschrauber ansetzen, ich finde es manchmal besser wenn man einfach vollen Druck auf die Schraube geben kann und der Akkuschrauber macht die Drehbewegung.
Kann man die Schraube ausbohren?
 
Oben