• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

--- Bremen --- - Teil 3

joerg_hb

Aktives Mitglied
Moin,

Olli und ich haben gedacht, man könnte die Trikot-Diskussion und andere spannende Fahrradthemen einfach mal persönlich erörtern.
Aus diesem Grunde werden wir uns am Sonntag um 18:00 Uhr am Roland / Marktplatz treffen, um einen Happen zu essen und ein Bier zu trinken.
Wer Lust hat, kann sich gerne dort einfinden.

Ein schönes Wochenende.

Gruß Jörg
 

Bloeh

Aktives Mitglied
Moin,

Olli und ich haben gedacht, man könnte die Trikot-Diskussion und andere spannende Fahrradthemen einfach mal persönlich erörtern.
Aus diesem Grunde werden wir uns am Sonntag um 18:00 Uhr am Roland / Marktplatz treffen, um einen Happen zu essen und ein Bier zu trinken.
Wer Lust hat, kann sich gerne dort einfinden.

Ein schönes Wochenende.

Gruß Jörg
Stimmt überhaupt nicht! Es dürfen notfalls auch zwei Bier getrunken werden! ;)
 

Fichtenopa

Aktives Mitglied
Zu den Stoff- und sonstigen Qualitäten: die ersten Weser-Express-Trikots (blau/gelb/weiß) waren von Owayo, die schwarz/rot/weißen von Maisch, Wiegetritt und auch RRG sind von Inverse. Meine Highscores sind von der Form und dem Tagegefühl her 1. Inverse, 2. Maisch, 3. Owayo, bei Owayo wurde bemängelt, dass die Hosen etwas durchscheinendes hatten, das Schwarz der Hosen war beim WE-Layout allerdings auch nur gedruckt.

edit: mit kleinem, feinem weißen Text auf schwarzem Hintergrund wäre ich vorsichtig, das läuft beim Druck ruck-zuck zu... In der Tour (oder einer anderen Radpostille) war vor garnicht allzulanger Zeit ein Test der einschlägigen Trikotbedrucker, da ist mir Bioracer pos. aufgefallen.
Das Bioracer Top ist kann ich bestätigen, das Material fühlt sich sehr hochwertig an. Habe 2 Satz von H.P.J , stärker perforiert, weicher und trotzdem dauerhaltbar. Einfach Top!
Die Weser Express Klamotten von Maisch haben klasse Sitzpolster, und halten auch schon ewig. Würde ich so wieder bestellen.
Inverse hatte ich mal als Vereinskleidung, schlecht sitzende Polster und unterschiedliche ausfallende Größen mal geht L als 2 Mann Zelt durch dann wieder extrem schmal. Meins ist es nicht.

Gruß
 

Jemand

vom B-Team
bezüglich Trikot´s haben wir uns nach verschiedenster Musteranforderung bei fast allen größeren Anbietern in Deutschland für Rene Rosa entschieden. www.renerosa.com Hier stimmt einfach Qualität, Design und Schnitt. Rene Rosa Jersey´s sind Handarbeit aus Italien. Lieferzeit 4-6 Wochen. Andere Anbieter haben Ihren Schnitt vermutlich die letzten 10 Jahre nicht verändert.
Bei einer Auflage von 15 Jersey´s kommt man bei allen Deutschen Anbietern mit Designerstellung bei der Erstauflage immer auf einen Endpreis von ca. 55.- bis 65.- Euro.

Es gibt in Polen einen interessanten Anbieter www.prinzwear.com der gut geschnittene preiswerte Ware ab 15 Stück für ca.30.- Euro herstellt. Allerdings muß hier bei der Qualität ein kleiner Abstrich gemacht werden. ( Nähte teilweise nicht doppelt vernäht, kein Gummizug im Bund )
 

Schnoop

Berghochletzte
Nach etwas länger dauerndem Brunchtermin und erneut lausigem Wetter bleiben wir heute abend doch lieber zu Hause. Wünschen euch aber trotzdem viel Spaß heute Abend.

Wie sieht es mit der Harz-Tour im Frühjahr aus? Gibt es schon Terminvorschläge?
 

Campadre

Primus omnium



So sieht nun der Entwurf aus, den ich mit den Sponsoren gewählt habe, nur mit Aufdruck auf den Ärmeln..
Der Preis wird für 5-10 Stück wird Dank des 2ten Sponsors, bei ca 20€ pro Kurzarm-Shirt mit durchgehendem Reißverschluss liegen.
Wer Interesse hat, bitte mir eine PN mit Größe und eurem gewünschten Namen für den Aufdruck auf der Vorderseite schicken. Bestellen wollte ich in der 2ten Aprilwoche.
Bei wesentlich mehr als 10 Trikots werde ich nochmal durchrechnen müssen, weil ich im Moment nur eine festgelegte Sponsorensumme habe.

Gruß Campadre
 

AndreasHB

★★★★★


Tour de France Gründer Henri Desgrange bei einem Radrennen 1892


“Ich glaube immer noch, dass variable Gänge etwas für Menschen über 45 sind. Ist es nicht viel besser, einfach mit der Kraft der eigenen Muskeln zu triumphieren, als mit der künstlichen Kraft einer Kettenschaltung? … Was mich betrifft: Gebt mir ein Rad mit einem Gang. “
Henri Desgrange, Gründer der Tour de France
 
Oben