• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Berechnungstool für den Reifendruck

tutnix2

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 August 2011
Beiträge
515
Punkte für Reaktionen
208
Hallo Zusammen,
im Link findet ihr ein Berechnungstool für den Luftdruck im Reifen. Wurde von Zipp entwickelt:


Bei der Eingabe der Daten stellen sich ein paar Fragen.
Fahrergewicht nackt oder in voller Montur?
Reifenbreite soll oder Ist?

Ich gehen von Fahrer in voller Montur und soll Reifenbreite aus.
 

solution85

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 September 2017
Beiträge
3.862
Punkte für Reaktionen
1.703
Und ich dachte dass Programm weiß, wie viel deine Klamotten, der Inhalt der Trikottaschen und so weiter wiegen? Ich sehe jetzt schon die Leute, mir einen digitalen Manometer, den Druck bis auf der zweiten Stelle nach den Komma einstellen. Ach ja, nach der Punktepause nicht vergessen, den Druck dem Flüssigkeitsverlust anzupassen.
 

dr_big

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 August 2009
Beiträge
906
Punkte für Reaktionen
456
Nur mit dem richtigen Luftdruck fährt man schnell.
 

solution85

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 September 2017
Beiträge
3.862
Punkte für Reaktionen
1.703
Du meinst das hundertstel?!
Zehntel ist die erste stehe hinter den Komma. Ob man nun 0,1 Bar mehr oder weniger hat, dürfte keinen großen Unterschied machen.
Ich mache lieber etwas mehr dich drauf. Dadurch sinkt das Risiko für Durchstiche, was im Endeffekt deutlich schneller sein dürfte.
 

dr_big

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 August 2009
Beiträge
906
Punkte für Reaktionen
456
Ganz schlimm sind diese CO2 Pumpen. CO2 ist viel schwerer als Luft, das macht am Berg richtig langsam.
 

tifosi67

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Mai 2020
Beiträge
195
Punkte für Reaktionen
235
Anstatt sich das Tool mal anzuschauen und damit zu arbeiten wird es einfach ratzfatz kaputtgequatscht. 🤣👍

Gut erkannt @Ragnar! ;)

Viele Grüße!

Karl
 

Phipu

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25 Juli 2017
Beiträge
551
Punkte für Reaktionen
207
Ich habe das Tool angeschaut und ausprobiert, es rechnet seit 5 Minuten - da bin ich mit dem Taschenmesser schneller.
Für die Reifenfüllung empfehle ich Wasserstoff 😂 😂 😂
 

Sonnengott

Raabauke mit Mathematiger
Mitglied seit
29 Oktober 2009
Beiträge
1.696
Punkte für Reaktionen
708
Tolles Tool: Selbst wenn man auswählt, dass es sich um Schlauchreifen handelt, besteht es darauf, dass man die Innenbreite der Felge angibt. Außerdem hat der Wert der Innenbreite einen deutlichen Einfluss auf das Ergebnis. Bei Clincher oder Tubeless ist das sinnvoll, aber bei Schlauchreifen???🤪
 

tifosi67

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Mai 2020
Beiträge
195
Punkte für Reaktionen
235
Ich habe das Tool angeschaut und ausprobiert, es rechnet seit 5 Minuten
Bei mir "rechnet" es auch weiter, aber die Drücke werden schon angezeigt. ;)

Ich finde das Tool stimmig wenn ich an meine Erfahrungen mit MTB und Tubeless und dem richtigen Druck für maximale Performance im Gelände denke. Das deckt sich zu 100%. Was dem Tool meiner Meinung nach fehlt ist die Erklärung zum Algorithmus der Eigenschaften Komfort, Speed, Perfomance usw. Das würde die Sache IMHO nachvollziehbarer machen. Die Beschaffenheit des Stollenprofils wird hier auch scheinbar ausgeklammert, die im Gelände wesentlich ist. Trocken und Nass ist da ein bissel schwammig. :)

Viele Grüße!

Karl
 

prince67

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 August 2011
Beiträge
5.394
Punkte für Reaktionen
2.056
Diese Druckanleitung ist eine Empfehlung für den Ausgangspunkt. Weitere Verbesserungen werden empfohlen, um den richtigen Druck für ein bestimmtes Setup zu finden.
Dann kann ich mir auch das Tool sparen
 

CrossRacer

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Januar 2018
Beiträge
384
Punkte für Reaktionen
70
Ohne Reifendruckregelanlage läuft beim Cyclo Cross gar nichts.
Temperatur, Luftdruck, Luftfeuchtigkeit sowie Bodenbeschaffenheit und Rennsituation (Beschleunigungssensoren) gehen als Parameter ein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Endurocker

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21 Dezember 2019
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
13
Bei der Eingabe der Daten stellen sich ein paar Fragen.
Fahrergewicht nackt oder in voller Montur?
Reifenbreite soll oder Ist?

Ich gehen von Fahrer in voller Montur und soll Reifenbreite aus.
Ich halte folgende Angaben für sinnvoll:

-Fahrer fahrfertig
-Reifenbreite Ist-Zustand
 
Oben