• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Aerobar Aufbau

scp

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 März 2006
Beiträge
872
Punkte für Reaktionen
312
Hallo zusammen,

da ich mir nun in der nächsten Zeit mein TT Rad aufbaue und dazu auch erstmalig einen Aerobar verbaue, hab ich dazu ein paar Unklarheiten, bei denen ihr mir vielleicht helfen könnt.

Bei Abbildungen und anderen Rädern sehe ich zum Teil unterschiedlich hohe "Stützen" (wo die Armpads drauf liegen). Sind diese variabel, wie bei den Spacern einzustellen bzw. aufzubauen oder muss man hier schon beim Kauf ganz konkret die korrekte Höhe für sich bestellen bzw verbauen? Die gibt es vermutlich aber auch einzeln mit versch. Höhen zu erwerben, wenn ich das zumindest so aus dem oben verlinkten Bild erkennen mag.

Denn grundsätzlich besteht so ein Aerolenker im allgemeinen ja aus mehreren Einzelteilen.

Vorbau
Bar
Stützen
Pads
Schalt- und Bremshebel
Schalthebel

Was sind Eure Erfahrungen im Aufbau eines Aerolenkers?
 

solution85

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 September 2017
Beiträge
4.028
Punkte für Reaktionen
1.850
In Zeiten von Integration, ist bei den aktuellen Rahmensetz der komplette Lenker eigentlich immer dabei, oder das Rahmenset eher im sehr günstigen Sektor angesiedelt.

Die eigentliche Basebar wird meist auch nicht mehr, via Vorbau verstellt. Wie du schon richtig erkannt hast, wird der Auflieger mittels Spacern in der Höhe angepasst. Die Länge passt man durch unterschiedliche Montagepositionen der Armpad und durch Verschieben der Extensions an.
 

pjotr

Radprofi, gefangen im Körper einer Hobbylusche
Mitglied seit
18 März 2004
Beiträge
6.503
Punkte für Reaktionen
5.474
Kann die Aussagen von @solution85 bestätigen. Habe selber ein Giant Trinity. Da war wie bei den meisten besseren TT-Rahmen der Aerobar dabei und ein anderer Lenker lässt sich an dem Rahmen auch nicht verbauen (Jedenfalls nicht, ohne Bastelarbeiten, wie komplett neue Teile für den Vorbau anzufertigen) Die einzige Verstellmöglichkeit am Basebar ist, dass man ihn herumdrehen kann. Dadurch, dass der Basebar gebogen ist (siehe Bilder) ergeben sich so zwei unterschiedliche Höhen der Griffhörnchen. Verstellmöglichkeiten am Vorbau gibt es nicht. Für die Montage der Extensions und Armpads liegen bei dem Rahmen unterschiedlich lange Schrauben und Spacer bei (weites Bild unten). Für Hobbysportler dürfte das ausreichen, eine Millimetergenaue Einstellung der Höhe der Armpads und Extensions ist damit aber nicht möglich, man bewegt sich immer im Rahmen des durch die Spacer-Maße vorgegebenen Rasters. Wer es da auf den Millimeter ganz genau nimmt, muss die Feile ansetzen und Spacer und Schrauben modifizieren.

Ausgeliefert wird der Rahmen mit völlig flachen Armpads und Ski-Bend-Extensions. Die in letzter Zeit sehr populäre "Praying Mantis"-Postion ist damit aber nicht möglich. Wer die anstrebt, muss auf Teile von Drittanbietern zurückgreifen oder sich selber was konstruieren. Das ist bei vielen anderen Rahmenherstellern durchaus ähnlich. Je nachdem, welche Ansprüche man an die TT-Position hat, kommt man also um mehr oder weniger aufwändige Individualisierungen und Spezialteile nicht herum.

1602231632669.png

1602232540690.png
 

scp

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 März 2006
Beiträge
872
Punkte für Reaktionen
312
Danke für die Antworten, wenn auch etwas unterschiedlich doch hilfreich.

Zur Erklärung: ich habe kein Rahmenset sondern ein gebrauchtes Aerorad gekauft, was einmal ein TT Bike war (Scott Plasma Rahmen). Der Vorbesitzer hatte den Aeroauflieger mal mit einem Rennradlenker umgebaut was ich nun wieder retour baue. Daher ist da eben kein Aerolenker dabei.

Aber der Steuersatz ist ein üblicher und kein wie bei dir abgebildet, daher muss ich diesbez. nur schauen, dass es ein Aerobar mit passendem, üblichen Steuersatz wird.
 

solution85

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 September 2017
Beiträge
4.028
Punkte für Reaktionen
1.850
BTW. warum sagst Du nicht gleich was du hast und was Du damit vor hast? So könnte man dir deutlich nützlichere Ratschläge geben und nicht um den heißen Brei reden.
 

scp

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 März 2006
Beiträge
872
Punkte für Reaktionen
312
Siehe Beitrag #1?
Wenn etwas nicht verständlich ist, empfiehlt es sich zu fragen.
 

Liebertson

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Januar 2014
Beiträge
3.027
Punkte für Reaktionen
2.385
Danke für die Antworten, wenn auch etwas unterschiedlich doch hilfreich.

Zur Erklärung: ich habe kein Rahmenset sondern ein gebrauchtes Aerorad gekauft, was einmal ein TT Bike war (Scott Plasma Rahmen). Der Vorbesitzer hatte den Aeroauflieger mal mit einem Rennradlenker umgebaut was ich nun wieder retour baue. Daher ist da eben kein Aerolenker dabei.

Aber der Steuersatz ist ein üblicher und kein wie bei dir abgebildet, daher muss ich diesbez. nur schauen, dass es ein Aerobar mit passendem, üblichen Steuersatz wird.
Ich hab mir mein TT auch selbst aufgebaut und hatte ein Cervélo P3 Rahmenset zur Verfügung. Und auch da konnte ich auf einen simplen Gabelschaft zurückgreifen, an dem sich ein Vorbau klemmen lies. Im Ergebnis suchte ich nach einem TT-Lenker-Aufbau, den ich individuell anpassen kann.

Also habe ich nach einem 10 Grad geneigten Vorbau gesucht (mit 10 Grad negativer Neigung liegt der Vorbau nun fast waagerecht mit dem Sattel - das leicht gekippte Steuerrohr des P3 lässt einen 100 % waagerechten Vorbau nicht wirklich zu).

Anschließend habe ich mir einen 3T Vola Team Basislenker inkl. Auflieger aufm Gebrauchtmarkt besorgt. Der wird einfach, wie jeder normale Rennlenker auf 31,8 mm am Vorbau geklemmt.

Der Aufbau des Lenkers ermöglicht dir
  • die Breite der Extensions (also wie eng oder weit sie aneinanderstehen)
  • die Höhe des Aufliegers
und natürlich die Länge der Extensions einzustellen.

Es sind eine Menge Spacer von 3T für die Höhe des Aufliegers verfügbar. Ich bastel immer mal wieder an der Aeroposition rum und der Lenker bietet mir dafür alles, was ich benötige.
1602588402704.png


Unten: mit mehr Spacern für höheren Auflieger
1602588651053.png
 
Zuletzt bearbeitet:

scp

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 März 2006
Beiträge
872
Punkte für Reaktionen
312
Danke für die Infos und genauso dachte ich mir das auch. Werde mich den Winter mal umschauen, was es da für passende Aerboars gibt.

Cooles Bike btw
 
Oben