Katusha-Sprinter Denis Galimzyanov positiv auf EPO

dg2

Wie die UCI am Montag bekanntgegeben hat, wurde der in Diensten des russischen Teams Katusha fahrende Sprinter Denis Galimzyanov vorübergehend gesperrt. Grund dafür war ein positiver EPO-Befund einer am 22. März genommenen Urinprobe des 25jährigen. Die Probe wurde durch das Kölner WADA-Labor untersucht. Galimzyanov steht nun das Recht einer B-Probe zu. Ob und wann er […]