Zugegeben, die Idee ist schon etwas gewöhnungsbedürftig. Lustig ist sie aber allemal und deswegen wollen wir sie euch auch nicht vorenthalten. Da in England der Radsport gerade einen richtigen Boom durchlebt, haben sich einige junge Leute zusammengetan und die Firma Nobi gegründet. Diese hat sich zum Ziel gesetzt, Hobbyradlern das Flair großer Rennen zu verschaffen, und zwar mittels professionell und individuell gestalteter Nummernschilder.

„You’ve got the bike. Now get the Number.“ So lautet der Slogan der Briten. Nobi bietet auf seiner Website eine Vielzahl verschiedener Modelle an, unter denen man sich das passende heraussuchen kann. Wer sich in Zukunft also bei seiner täglichen Tour wie sein Lieblingsstar fühlen will, der kann hier einen Blick wagen. Das Augenzwinkern der Anderen ist damit ziemlich sicher. Übrigens: Die Nummern bieten sich auch gut als Grundlage für Autogramme an.

Foto via Nobi.

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Anzeige

  2. benutzerbild

    freiradler

    dabei seit 01/1970

    Na toll,
    das ist ja die interessanteste Neuigkeit des Jahres:(
  3. benutzerbild

    Anne Waffel

    dabei seit 08/2010

    ich bin begeistert :daumen:

    Anne...Nummerngirl
  4. benutzerbild

    applewoi

    dabei seit 09/2009

    Wenn man nicht jedes jahr ne neue BDR- Nr .kriegen würde, könnt man sichs ja echt überlegen...:D
  5. benutzerbild

    Maxxi

    dabei seit 06/2010

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.