Ab der kommenden Saison wird Ritchey seine SuperLogic Gruppe mit einem Carbonvorbau komplettieren. Wie Ritchey mitteilte, wird der SuperLogic Carbon C260 betitelte Vorbau vollständig aus Carbon gefertigt sein und soll vor allem auf “die Bedürfnisse von wattstarken Fahrern” abzielen. Im Vergleich zur Aluminium-Variante des C260 soll sich der neue Vorbau zudem über ein besseres Steifigkeits-Gewichtsverhältnis verfügen. Durch die Verwendung von High-Modulus-Carbonfasern, vergrößerten Dimensionen und einer größeren Faceplate soll der Carbon C260 der steifste und modernste Ritchey Vorbau aller Zeiten sein.

Hier die technischen Daten im Überblick:

  • C260 Lenkerklemmung sorgt für eine größere Kontaktfläche zwischen Vorbau und Lenker und reduziert stark die Schraubenbelastung
  • Gebogener Klemmschlitz mit gegenüberliegenden Schrauben reduziert die Kräfte insbesondere bei leichtgewichtigen Carbon-Steuerrohren
  • Erhältlich in 90-130mm Länge
  • 84/6 ° Steigung
  • Matte UD Carbon Oberfläche
  • 125g (110mm)
  • Empf. VK: 279,90 €

Der Carbon C260 soll ab September verfügbar sein.

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Anzeige

  2. benutzerbild

    Gerippe

    dabei seit 01/1970

    Das Design ist schon geil, allerding fast 300Öcken fürn sackschweren Vorbau? Nein Danke!
  3. benutzerbild

    Miro85

    dabei seit 09/2011

    Hätte Ritchey sich sparen können das Teil! Ich hab den normalen C260 der passt an meinen Ritchey EVoCurve z.B. gar nicht dran tolles System
    das nicht miteinander montiert werden kann...
  4. benutzerbild

    Lutz2112

    dabei seit 02/2010

    Wozu Carbon bei dem Gewicht?
    Einfach zu schwer!

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.