Bildergalerie: Renner der Woche: Specialized Tarmac SL6 Neon-Zebra Mehr Bildergalerien

Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
So sah das Specialized Tarmac von Abfahrt 2015 aus.
So sah das Specialized Tarmac von Abfahrt 2015 aus.
Specialized Tarmac raw
Specialized Tarmac raw - Die letzte Steckprobe vorm Lackieren, mit dem neuen Vorbau.
Das Specialized Tarmac im zebra paint
Das Specialized Tarmac im zebra paint - das Rad in Gänze nach dem Lackieren – Aqua e Sapone wäre neidisch.
Specialized Tarmac zebra paint Vorbau
Specialized Tarmac zebra paint Vorbau - Das Cockpit, Newmen Vorbau (der mit der Vier-Titanschraubenklemmung). Ursprünglich wollte ich den SL2, aber da ließ sich der S-Works-Lenker nicht hindurchfädeln.
Specialized Tarmac zebra paint FSA SLK
Specialized Tarmac zebra paint FSA SLK - Bei der Kurbel handelt es sich um eine FSA SL-K light BB30. Eine sehr schöne und auch recht leichte Kurbel, leider ab Werk mit allerhand Schrift und Grafiken überladen. Deshalb habe ich mit Nass-Schliff entfernt, was mir zu viel erschien und die Kurbel wieder klar lackieren lassen.
Specialized Tarmac zebra paint Hinterrad
Specialized Tarmac zebra paint Hinterrad - Die Hinterradnabe des Lambdaracing LRS. Kassette ist eine Ultegra 12-30, Sram Red ist mir hier schlicht zu teuer für ein Verschleißteil. Der Schnellspanner ist ein guter alter Tune aus den Neunzigern.
Specialized Tarmac zebra paint Bremse
Specialized Tarmac zebra paint Bremse - Die Sram Red Bremse aus der 2011er Black Edition Gruppe. Die Stützenklemme verrät das 2015er Baujahr des Rahmens, er ist noch ohne die spätere, integrierte Klemmung.
Specialized Tarmac zebra paint Gabel
Specialized Tarmac zebra paint Gabel - Das kleine S, liebevoll vom Lackierer eingebunden.
Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!