Bildergalerie: Paul Voß im Interview zu Gravel Rennen: „Das Inklusive ist das Tolle!“ Mehr Bildergalerien

Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Der Belgian Waffle Ride in Utah ist eines von vier Rennen der Serie
Der Belgian Waffle Ride in Utah ist eines von vier Rennen der Serie - Paul Voß fuhr auf den dritten Platz, auch dank seiner Fahrtechnik, ist er sicher.
Paul Voß
Paul Voß - „Mega happy“ mit dem dritten Platz.
Das Tolle an den Gravel Rennen in den USA?
Das Tolle an den Gravel Rennen in den USA? - „Das Inklusive“, sagt Paul.
Peter Stetina fuhr auf Platz Eins, Griffin Easter auf Platz Zwei.
Peter Stetina fuhr auf Platz Eins, Griffin Easter auf Platz Zwei.
Bei US-Gravel-Rennen stehen Top-Athleten mit Hobbyfahrer*innen gemeinsam am Start.
Bei US-Gravel-Rennen stehen Top-Athleten mit Hobbyfahrer*innen gemeinsam am Start.
Der Belgian Waffle Ride in Utah besteht zu 80 % aus Gravel, sagt Voß.
Der Belgian Waffle Ride in Utah besteht zu 80 % aus Gravel, sagt Voß.
IMG 5264
IMG 5264
IMG 5277
IMG 5277
Starter*innen unterstützen sich bei den Rennen gegenseitig.
Starter*innen unterstützen sich bei den Rennen gegenseitig.
Die Spitzengruppe mit Voß, Stetina, Griffin in wechselnder Begleitung.
Die Spitzengruppe mit Voß, Stetina, Griffin in wechselnder Begleitung.
Der Asphaltanteil in den Rennen unterscheidet sich erheblich
Der Asphaltanteil in den Rennen unterscheidet sich erheblich - in Utah ist er laut Voß gering.
IMG 5252
IMG 5252
Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!