Zeitfahreinsteiger: Termine und Reglement

Dieses Thema im Forum "Sonstige Rennradthemen" wurde erstellt von hcxtim, 18 Juli 2017.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Roland E.

    Roland E. Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 April 2013
    Beiträge:
    1.239
    Moin Zusammen,

    anbei ein paar evtl. interessante Termine:

    • Karbach Rundstrecke. 52km. Jedermannrennen im Rahmen der Bundesliga. Selektiver Kurs. 27.05.2018
    • EZF Iffezheim 21.06.2018
    • BZF Schauinsland. 11.5km. 770Hm. 14.07.2018
    • EZF Bienwald (Frankreich) 18.07.2018
    • Paarzeitfahren Iffezheim 26.07.2018
    • EZF Daimler Stuttgart 09.09.2018
    • EZF Attersee 15.09.2018
     
    Chicks_on_Slicks und hcxtim gefällt das.
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. hcxtim

    hcxtim MItglied

    Registriert seit:
    26 Oktober 2016
    Beiträge:
    35
    Chicks_on_Slicks und Roland E. gefällt das.
  4. Chicks_on_Slicks

    Chicks_on_Slicks Rock up and ride kind of girl

    Registriert seit:
    19 Juli 2009
    Beiträge:
    8.982
    Ich habe meine Termine jetzt auch ausgesucht...nun muss ich mich nur noch anmelden...und trainieren :D
     
  5. hcxtim

    hcxtim MItglied

    Registriert seit:
    26 Oktober 2016
    Beiträge:
    35
    Zuletzt bearbeitet: 14 März 2018
  6. scp

    scp Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 März 2006
    Beiträge:
    521
    Vor ein paar Jahren gab es die Sauerland mit einigen BZF, u.a. sogar die Rodelbahn hinauf. Offenbar ist die Serie aber schon seit 1-2 Jahren eingestellt. Gibt es da bekannte Nachfolger/Alternativen? Ich bin nur einmal das BZF die Strecke beim Fort Fun hoch und ein andere Strecke der Serie gefahren, das war schon gut organisiert und auf jedenfall tough.

    Nachtrag: Aus der Serie scheint es den Bildchen Sprint in Siedlinghausen wohl noch zu geben: http://www.bildchen-sprint.de/
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 März 2018
  7. Chicks_on_Slicks

    Chicks_on_Slicks Rock up and ride kind of girl

    Registriert seit:
    19 Juli 2009
    Beiträge:
    8.982
    Mein Schnupperstart in die Saison wurde wegen der Wettervorhersage am Wochenende abgesagt. Aus Vernunftsgründen hatte ich mich innerlich schon selber aus dem Rennen gezogen. Nun wird es eh verschoben :daumen: , was für alle Teilnehmer und Beteiligten am sichersten und besten ist.
     
  8. Roland E.

    Roland E. Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 April 2013
    Beiträge:
    1.239
    Hi

    wie schauts aus....wer startet am Attersee?!
    Christopf Strasser, @pug304 und mich habe ich schon auf der Liste entdeckt:D
     
  9. pug304

    pug304 IBC DIMB Racing Team

    Registriert seit:
    3 August 2006
    Beiträge:
    254
    klar doch, der schwarze Carbon Flitzer muss um den See :)
     
  10. stevensed

    stevensed -__-

    Registriert seit:
    3 Juli 2016
    Beiträge:
    1.700
    Der Thread ist ja schon älter,

    es sei noch angemerkt, dass bei Triathlonveranstaltungen auch Staffeln angeboten werden. Dafür braucht man natürlich willige Mitstreiter, allerdings vergrößert sich das Angebot für potentielle Veranstaltungen doch enorm.
     
    MNOT und Roland E. gefällt das.
  11. MNOT

    MNOT Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 April 2011
    Beiträge:
    1.225
    Sowie bei Duathlonveranstaltungen (z.B. heute in Mettmann). Man braucht übrigens in beiden Fällen nur einen Partner, wenn dieser bereit ist die beiden übrigen Disziplinen zu übernehmen. Eine Person kann, innerhalb einer Staffel zwei Disziplinen übernehmen solange, die nicht hintereinander liegen.
     
    stevensed gefällt das.
  12. stevensed

    stevensed -__-

    Registriert seit:
    3 Juli 2016
    Beiträge:
    1.700
    Auf dem Rad viel mir eben ein, dass man bei Triathlonveranstaltungen die Disziplinen vielleicht auch einzeln anbieten könnte.

    Das dürfte wohl in erster Linie Zeitfahrer oder Freiwasserschwimmer ansprechen. Läufe gibts vergleichsweise häufig.

    Wäre für den Veranstalter ein Mehraufwand, das richtet sich beim Rad wohl in erster Linie nach dem technischen Aufwand ergo ob die Wertung irgendwie offiziell wäre. Also extra Startbereich und Zielbereich mit präziser Zeiterfassung, das erübrigt sich beim Tria schließlich durch die Wechselzone. In Anbetracht der Tatsache, dass ohnehin eine Radstrecke für den übrigen Verkehr eingeschränkt oder gesperrt wird, bietet sich das an. Man spricht auch mehr zahlende Teilnehmer an.

    Genial, oder? :rolleyes:
     
  13. Roland E.

    Roland E. Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 April 2013
    Beiträge:
    1.239
    Gute Idee;)

    Bei Karlsruhe gibts/gab es einen Duathlon, auch als Einzelstarter möglich.
    Leider ist dieser wegen Vereinsinterner Gründe die letzten 2 Jahre ausgefallen :(

    Ansonsten müsste man mal die Tria-Veranstaltungen abklappern, Anmeldung wird ja meist nur möglich sein wenn man ein "Team" selber gebildet/ gefunden hat.....doff wenn man im Bekanntenkreis keine Schwimmer/Läufer hat.

    Aaaaber, irgendwo hab ich mal eine Art "Kontaktbörse" für Tria-Staffeln gesehen.
    Weiss da jemand was genaueres?.....ich werd mal suchen.

    Edit: per Suche nach "Staffelbörse" kann man bisl was finden....
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 April 2018
  14. stevensed

    stevensed -__-

    Registriert seit:
    3 Juli 2016
    Beiträge:
    1.700
    Nö, aber hier oder bei triathlon-szene.de findet man da vielleicht Kontakte. Weit im Vorraus geplant lässt sich da wohl eher was einrichten.

    Ein Bekannter hat viele Jahre einen sehr gut organisierten Triathlon angeboten.
    http://www.triathlon-bad-bodenteich.de/
    Mittlerweile leider nicht mehr, ich kenn die Gründe nicht. Aber der Aufwand war jedes Jahr enorm. Und diese Auslastung ist sicher groß genug, dass Erweiterungen wahrscheinlich gerne zur Kenntnis genommen werden. Und vielleicht auch nur das.

    Obwohl der Aufwand genau genommen wirklich nicht besonders groß ist, gemessen an dem ganzen Tammtamm, welches ohnehin stattfinden muss für den eigentlichen Triathlon. Die wesentliche Struktur wäre vorhanden und theoretisch benutzbar. Im Detail wäre zuerst die Machbarkeit seitens der Verbände zu klären.

    Wenn das Angebot "Heute nur Radfahren ohne Staffel" möglich wäre.

    Am Ausgang der Wechselzone auf die Radstrecke wird eine weitere Zeitmessung aufgebaut (Rampe, Lichtschranke oder so, ich kenn mich da kaum aus im Detail, aber eine Startrampe ist cool) und an der Ziellinie der Radstrecke ebenso Zeiterfassung. Technisch sind das die minimalen Vorraussetzungen, die genügen dürften.

    Bestenfalls starten die Zeitfahrer auf die Radstrecke bevor die ersten Schwimmer überhaupt im Wasser sind.

    Gewissermaßen ist das jetzt laut nachgedacht.
     
  15. Chicks_on_Slicks

    Chicks_on_Slicks Rock up and ride kind of girl

    Registriert seit:
    19 Juli 2009
    Beiträge:
    8.982
    Mein erstes Solo EZF war bei einer Staffel :daumen:
    Das war der Anfang .... :D
     
    stevensed gefällt das.