Zeitfahreinsteiger: Termine und Reglement

hcxtim

MItglied
Hallo zusammen,

da ich den anderen Thread [1] nicht zumüllen will geht's hier weiter.
Als TT Anfänger hätte ich auch Interesse mal an einem Wettkampf teilzunehmen.
Da ohne Lizenz, eher im Jedermannbereich.
Grundsätzlich sind Termine recht rar gesäht, wenn man folgende Quellen heranzieht.
https://www.jedermanntermine.de/
http://jedermann.rad-net.de/jedermanntermine.html

Oder habe ich was wichtiges übersehen (auf den deutschsprachigen Raum beschränkt)?

Welches Reglement kommt dann meistens eigentlich zum Tragen? Insbesondere bzgl. Sitzposition.
Bei KOTL finde ich beispielsweise folgendes: "UCI-Maße werden nicht verlangt"

[1] http://www.rennrad-news.de/forum/threads/trainingsansätze-zeitfahren.146773/page-2#post-4081773
 

To.Wa.

Aktives Mitglied
Die mir namentlich bekannten Zeitfahrserien:

Zeitfahrcup Duisburg
http://www.zeitfahrcup.de

Zeitfahrserie am Niederrhein
http://www.niederrhein-zeitfahr-serie-clocc.de

Panzercup in Köln
http://www.rc-schmitter.de

Davon bin ich bisher nur in Köln gefahren. Gute Organisation, geile Strecke und bei gutem Wetter bis zu 70 Teilnehmer, hohes Niveau (teilweise auch mal KT-Fahrer dabei die zeigen wie man richtig schnell fährt).

Ansonsten kenne ich noch das EZF im Rahmen vom Riderman im Schwarzwald. Auch eine sehr geile Veranstaltung!

Bezüglich des Reglements gibt es da nirgendwo Beschränkungen. Aber sobald man mal eine LVM oder so fahren will, muss das Rad eh UCI-Konform eingestellt sein. Daher fahre ich immer nach UCI-Richtlinien.
 

hcxtim

MItglied
Danke für die Tipps!
Hätte vllt. dazu sagen sollen, dass ich aus dem süddeutschen Bereich (BW) komme. Da wäre der Riderman der erste Kandidat.
Aber zum Verständnis: LVM sind doch auch Lizenzrennen, oder? Es sei denn, es wird in dessen Rahmen ein Jedermann ausgeschrieben?
 

To.Wa.

Aktives Mitglied
Riderman ist eine sehr anspruchsvolle Strecke für ein Zeitfahren, aber ich finde sie sehr cool. Und die nächstes Etappen durch den Schwarzwald machen auch sehr viel Spaß.

Genau LVM ist Lizenz.
 

Osso

Aktives Mitglied
Bei KOTL finde ich beispielsweise folgendes: "UCI-Maße werden nicht verlangt"
Das ist bei Jedermannrennen praktisch immer der Fall, bzw ich hab noch nie gesehen das jemals was geprüft worden wäre. Fahren ja auch die Trias mit. Denke wenn nach UCI überprüft wird, wird da auch drauf hingewiesen.
Da ich aus dem Norden komme, kann ichj bei den Terminen nicht weiterhelfen. Aber nciht alles ist so einfach zu finden, Gibt auch so halb offizielle Rennen, wie offene Vereinsmeisterschaften. Leider bekommt man die erst mit wenn man einige Kontakte hat.
 

Roland E.

Aktives Mitglied
Hi

der perfekte Threat:daumen:

ich fahre wieder in Stuttgart-UT. 10.09.2017 auf der Einrollbahn von Daimler-Benz. An den Bikes wird nichts kontrolliert.

http://www.stuttgart.sgstern.de/angebot/sparten/radsport/rennrad/
http://www.stuttgart.sgstern.de/fileadmin/MEDIA/Stuttgart/Angebot/Sparten/Radsport/170627_Ausschreibung_EZF_Untertuerkheim_2017.pdf



dann kenn ich noch das, bin aber nochnicht gestartet, ist als an einem Donnerstag.

EZF,22.06.2017. war leider schon:(
http://www.rsg-ried-rastatt.de/?p=1802




Paarzeitfahren am 27.07.2017. Leider kenn ich niemanden der mitfahren würde:/.....jemand von hier vielleicht;)
http://www.rsg-ried-rastatt.de/?p=1857

@hcxtim : wo kommst du her wenn ich fragen darf?
 

Roland E.

Aktives Mitglied
Hi.
Im Frühjahr hab ich nen TT gekauft. Ich bin auf das EZF am 10.09. gespannt, darauf wiĺl ich auch gezielt hintrainieren....
Wegen Krankheit heute das erste mal seit 2Wochen geradelt....da ging nen gutes Stück Kondition flöten:/

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
 

pug304

IBC DIMB Racing Team
habe mir auch über den Jahreswechsel ein TT auf gebaut, weil ich auch den KOTL fahren will. Da wäre Rastatt eine gute Feuertaufe. den 10.9. habe ich mir schon notiert, da will ich meine MTB Freunde von der SG etwas ärgern ;)
 

hcxtim

MItglied
Ich komme aus dem Kreis Ludwigsburg, Untertürkheim ist da ja fast um die Ecke. Wäre eigentlich perfekt!
Leider bin ich am 10.09. schon für Chasing Cancellara gemeldet :mad:
Ärgerlich, ist zwar auch eine Art Zeitfahren, aber am Berg :D
Nächste Woche bin ich auch verhindert, aber die beiden Termine sind schonmal für nächstes Jahr im Auge :daumen:

Die Riderman Strecke sieht in der Tat anspruchsvoll aus, 16km/200hm ist schon ein Wort.
 

To.Wa.

Aktives Mitglied
Auch noch ein extrem schweres Zeitfahren gibt es am 28.7. auf dem Nürburgring.
Von der Strecke auf jeden Fall einmalig und wahnsinnig schnell aber auch extrem schwer (25km, 550hm).
 

MNOT

Aktives Mitglied
Kann man ja mal bei Sebastian Kienle anfragen. Der ist dort letztes Jahr gestartet.
 

Roland E.

Aktives Mitglied
Eben mal informieren wollen und gesehen das es schon ausgebucht ist

Edit: "King of the Lake" war gemeint
 
Zuletzt bearbeitet:

hcxtim

MItglied
Startet eigentlich jemand bei der ersten Etappe (EZF) des Riderman?
Spiele mit dem Gedanken da teilzunehmen, wenn es das Wetter zulässt.
Weiß jemand, wie es mit den Nachmeldungen am Starttag läuft: Werden die einfach an das Ende der Startliste angehangen?
 
Oben