• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Xlite Six / Four Kaufberatung ( Rahmenhöhe, Schaltung etc)

HiasHarrier

MItglied
Mitglied seit
5 Juni 2018
Beiträge
54
Punkte für Reaktionen
5
Hallo zusammen,

ich kann mich nicht entscheiden und hoffe durch den Austausch eine Entscheidung treffen zu können.

Ich bin 33 Jahre, fahre seit 3 Jahren mit großer Freude Rennrad.
Ich hab mir zum reinschnuppern ein 2014er Bulls Harrier 105 gekauft und war trotz Einsteigeralu fasziniert, ich spule 7-8000km jährlich ab.
Ich fahre mit dem Bulls die Rahmenhöhe 60, bisher alles beschwerdefrei, bin mir aber relativ sicher dass das Rad nicht für meine Größe exakt passt. Der Sattel ist weit drinnen (siehe Foto) und der Vorbau viel zu lang.

Naja egal, beim nächsten Kauf muss es sitzen.

ich bin 187cm groß, Schrittlänge ohne Schuhe 91cm mit viel Druck nach oben 92cm. Gewicht 97kg (Zuviel:mad:, weil:Fresssack)

Rosestore empfiehlt mir Rahmengrösse 59, der Onlineshop eher 62. Beide Größen waren schön zu fahren, nur beim 62 war der Vorbau zu lang, ich kam nicht ganz nach vorne mit den Händen.
Beim 59 passte das alles nur der Sitz war sehr weit draussen
und der Vorbau hätte minimal höher sein können.

Ich fahre eigentlich unterschiedliches
30-100km Vollgas
2-4 Stunden GA1
2-3 mal im Jahr 200-250km
Gerne auch paar mal jährlich Pässe in den Bergen fahren.
Eigtl fast alles gängige.

Zur Auswahl steht:
Rose XLite Six Ultegra mechanisch

Rose Xlite Four di2 oder mechanisch

Budget Totals maximum 3400€, gerne weniger

Marathonräder glaube ich sind mir zu komfortabel (Noch nie gefahren). Ein bisschen sportlich vermute ich würde mir passen. Aber auch nicht zu sportlich, da müsste das Xlite genau stimmen?

Four oder muss es das Six sein?
Ich hab gelesen es ist die selbe Rahmengeo, aber komfortabler auf Langstrecke, wg. Federung.

Di2 oder Ultegra, Ich kann mich nicht entscheiden. Die Mechanische schaltet geiler, finde ich! Aber... ich hasse jedes kleinste Schleifgeräusch, das wäre bei der di2 Geschichte?

Disc benötige ich nicht das weiss ich schon sicher :)

Zu den Carbonfelgen beim Six, die kommen optisch Super! Aber wie sind die im Verschleiss mit Felgenbremsen? Genau wie die Alus oder besser?
Beim bremsen runter von Pässen?
Sollten die bei hohen Pässen schlecht sein könnte ich sie leicht ausschliessen.

Viele viel Fragen :) Vielen Dank schonmal im Voraus! Es ist nicht einfach.
Grüße
Hias
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Selbstdreher

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Dezember 2009
Beiträge
2.516
Punkte für Reaktionen
849
Nimm das 59ger, das 62ger wird dir zu groß sein. Ich bin selbst 1,86, Schrittlänge von 89,4, hab mir grad das Xlite 4 in 57 gekauft, mit DI2. Die funktioniert hervorragend, macht Spaß damit zu fahren.
Carbonlaufräder müssen nicht, die vorhandenen DTSwiss 1750 (beim Four) sind sorglos, aber etwas schwer halt. Da kannst du dir früher oder später noch einen leichten, guten Laufradsatz kaufen.

Hier mein Xlite, mit anderen Laufrädern:
 

HiasHarrier

MItglied
Mitglied seit
5 Juni 2018
Beiträge
54
Punkte für Reaktionen
5
Hi Selbstdreher,

Dankeschön für deine Antwort! Ja dann nehm ich das 59er.
Wie gehts dir auf Langstrecken, auch kein Problem mit der Sitzposition?
Hat die Di2 einen Akku oder zwei? Wo sitzt der?
Das das Schaltwerk immer perfekt eingestellt ist, ist mit der Di2 schon verlockend.

Sieht Mega aus, dein Gerät Klasse! Was haben die neuen Felgen gekostet?
 

Selbstdreher

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Dezember 2009
Beiträge
2.516
Punkte für Reaktionen
849
Bin damit direkt 125 km gefahren, kein Problem. Aber bitte bedenke, die Abschlußkappe am Steuerrohr ist, im Gegensatz zu sonstigen Rosemodellen und vielen anderen Rädern, sehr flach. Wenn du nicht so viel Überhöhung fahren kannst, genug Spacer einplanen. Also Spacer grundsätzlich erstmal einplanen und unter den Vorbau setzen lassen, das kansnt du später noch immer korrigieren, falsl mötig.
Die DI2 hat einen Akku, der sitzt im Sitzrohr.

Der neue Kaufradsatz ist Tune TSR 35, den habe ich bei bike24 geordert. Leeze und Aerycs sollen aber vergleichbare Aufbauten anbieten, allerdings halt unter anderem Namen. Das ist eine eloxierte schwarze Alubremsflanke. Dafür brauchst du extra Bremsbeläge von Swisstop, PXB, wenn ich das aus dem Kopf richtig erinnere.
 

HiasHarrier

MItglied
Mitglied seit
5 Juni 2018
Beiträge
54
Punkte für Reaktionen
5
Klasse das ist gut! Spacer benötige ich definitiv alle unterhalb des Vorbaus. Im Notfall könnte man auch noch einen Vorbau mit höheren Winkel einbauen?

Danke für die Infos :daumen:
 

Selbstdreher

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Dezember 2009
Beiträge
2.516
Punkte für Reaktionen
849
Geht natürlich auch mit Vorbau und anderem Winkel. Ich würd's eventuell erstmal mit einem 100er-Vorbau versuchen.
Aber: wenn du die Möglichkeit hast (in München, Bremen, Bocholt) das Rad mal auf dem Hof eine Runde zu fahren, mach das lieber. Du bist nahezu genauso groß wie ich (1 cm) und hast 1,5 cm mehr Schrittweite.
Bei mir ist es das 57, das passt gut, für mich auch mit der Überhöhung. Das kann bei dir, mit entsprechend Spacern eventuell, auch besser passen, als das 59ger. Bevor du circa 3000 Euro raushaust und dich nachher unwohl fühlst, lieber nochmal 'ne Proberunde drehen und danach entscheiden.
 

HiasHarrier

MItglied
Mitglied seit
5 Juni 2018
Beiträge
54
Punkte für Reaktionen
5
Ich bin bereits in München gefahren. Weniger als 59 kann ich mir nicht vorstellen.
Ich denke das Rad hat gepasst, einzig allein der Vorbau hätte minimal höher sein können.
Aber die 15 Minuten Fahrt ist auch immer schwierig es 100% zu sagen das es passt.
Aber wenn man das auch problemlos lösen könnte im Falle, dann passts ja eh!
Das Bike auf meinem angehängten Foto bin ich gefahren, da ist der Sattel aufs Maximum draussen. Beim 57 wär das noch mehr.
Da waren auch alle Spacer unten drinnen. Nur der kleine obere nicht, kann man den auch nach unten setzen?
 

Selbstdreher

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Dezember 2009
Beiträge
2.516
Punkte für Reaktionen
849
Wenn die Gabellänge das hergibt, kann du das drunter setzen (lassen). Dürfte nochmal 0,5 cm geben.

In 15 Minuten kann man keine 100%ige Sicherheit erlangen, das stimmt, aber was sich gut oder schlecht anfühlt, das kriegt man schon mit. Klingt bei dir nach dem 59ger, in dem Sinne, viel Spaß mit dem Rad. Das rollt echt gut, ein richtiger Racer. ;)
 

HiasHarrier

MItglied
Mitglied seit
5 Juni 2018
Beiträge
54
Punkte für Reaktionen
5
Ich danke dir :)
Eine Frage noch. Wo sitzt eigentlich der Di2 Akku? Ist der entnehmbar und ausserhalb aufzuladen?
 

Selbstdreher

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Dezember 2009
Beiträge
2.516
Punkte für Reaktionen
849
Aufgeladen wird am rechten Lenkerende. Ich mach später mal ein Foto.
 

HiasHarrier

MItglied
Mitglied seit
5 Juni 2018
Beiträge
54
Punkte für Reaktionen
5
Achso der Akku ist nicht entnehmbar zum Laden?
wenn ich jetzt unterwegs mal laden müsste, ginge das dann auch mit einer Powerbank?
 

Selbstdreher

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Dezember 2009
Beiträge
2.516
Punkte für Reaktionen
849
Der Akku selbst sitzt imSitzrohr/Sattelstütze, kann man rausholen, ist aber mühsam. Der Anschluß zum aufladen ist im Lenkerende. Du bekommst Kabel mit, ein Ende passt genau auf die Schnittstelle im Lenkerende, das andere Ende ist USB und kann, klar, über eine Powerbank geladen werden.
Aber, du hast weit vorher etwas falsch gemacht, wenn dir während einer Ausfahrt der Akku ausfällt. Nach jeder vierten/fünften Ausfahrt laden, das ist schon sehr häufig.
 

Selbstdreher

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Dezember 2009
Beiträge
2.516
Punkte für Reaktionen
849
So sieht das Ladegerät aus:
So sieht grob der interne Akku aus:

Den muss man nicht ausbauen, um zu laden.
 

Sadwick

Berglusche
Mitglied seit
17 November 2015
Beiträge
2.815
Punkte für Reaktionen
4.094
Der Sattelstützenauszug auf dem Bild mit dem 59er ist schon enorm! Sitzt du da wirklich nicht zu hoch, also Beine voll gestreckt? Ich habe zwar das XLite Two in 59, aber bei 89er Schrittlänge sieht der Auszug bei mir deutlich moderater aus. Wenn du diese große Sitzhöhe wirklich brauchst, wäre vielleicht die nächste Größe mit kürzerem Vorbau eine Möglichkeit?
 

Selbstdreher

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Dezember 2009
Beiträge
2.516
Punkte für Reaktionen
849
Das ist gar nicht sein Six, er will doch erstmal eines kaufen.
Der Stützenauszug sieht so massig aus, weil dasa Sattelrohr extrem tief sitzt. Ist bei meinem Four in 57 ebenfalls so. Man bekommt erst 'nen Schreck, aber das passt. Die XLite-Serie baut nur vorne sehr tief, weil die Steuersatzkappe, ganz im Gegensatz zu sonstigen Rosemodellen, sehr flach baut.
 

HiasHarrier

MItglied
Mitglied seit
5 Juni 2018
Beiträge
54
Punkte für Reaktionen
5
Der Sattelstützenauszug auf dem Bild mit dem 59er ist schon enorm! Sitzt du da wirklich nicht zu hoch, also Beine voll gestreckt? Ich habe zwar das XLite Two in 59, aber bei 89er Schrittlänge sieht der Auszug bei mir deutlich moderater aus. Wenn du diese große Sitzhöhe wirklich brauchst, wäre vielleicht die nächste Größe mit kürzerem Vorbau eine Möglichkeit?
Es wurde mir so vom Rose Berater eingestellt. Ich habe während der Fahrt nicht mehr auf die Fußposition geachtet, es hat sich zumindest richtig angefühlt. Er sagte mir auch ich brauche statt der 350er Sattelstütze die 400er.

Das Six auf dem Foto ist genau das 59er das ich so Probegefahren bin
 

HiasHarrier

MItglied
Mitglied seit
5 Juni 2018
Beiträge
54
Punkte für Reaktionen
5
Hier noch ein Bild, da bin ich das Rad in 62 gefahren. Der Sattel sieht besser aus... aber.. ich komm nicht nach vorne ans Griffende.
Auch der Onlinechat hat mit erst 62 empfohlen, ist dann aber auch mit begründungen auf 59 umgeschwankt nachdem ich von der Beratung im Store geschrieben habe.
 

Anhänge

solution85

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 September 2017
Beiträge
3.063
Punkte für Reaktionen
1.128
Hier noch ein Bild, da bin ich das Rad in 62 gefahren. Der Sattel sieht besser aus... aber.. ich komm nicht nach vorne ans Griffende.
Auch der Onlinechat hat mit erst 62 empfohlen, ist dann aber auch mit begründungen auf 59 umgeschwankt nachdem ich von der Beratung im Store geschrieben habe.
Ist das das aktuelle Modell?
 
Oben