• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche 🚴 - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Welcher Lenker für Neuaufbau Tarmac SL7

Excalibur

Aktives Mitglied
Registriert
23 Juli 2020
Beiträge
181
Reaktionspunkte
138
Hallo zusammen,

ich habe diese Wochen ein neues Rahmenset Tarmac SL7 bestellt. Leider gibt es den dazugehörigen Specialized Aerofly II Lenker nirgends zu kaufen. Deswegen frage ich mal hier nach entsprechenden Alternativen. Benötigt wird eine Breite von 400mm.
In die engere Auswahl kommen:

https://r2-bike.com/PRO-Lenker-Vibe-Carbon-Aero-Superlight-Rennrad-318-mmhttps://r2-bike.com/PRO-Lenker-Vibe-Carbon-Aero-Rennrad-318-mmhttps://r2-bike.com/ENVE-Lenker-Road-SES-AR-Road-Handlebar-Carbon-318-mm
oder den von Metron Vison https://www.bike24.de/p1365906.html?sku=1270728

Viellicht hat jemand mit diesen Lenkern Erfahrungen gemacht bzw. kann mir noch eine andere Alternative anbieten.

Mit sportlichen Gruß Marvin
 

Anzeige

Re: Welcher Lenker für Neuaufbau Tarmac SL7
Hilfreichster Beitrag geschrieben von Excalibur

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Metron Vision fahre ich an meinem CX/Gravel Rad. Ich mag den Lenker, leichter Flare ist wirklich angenehm, wenn man im Unterlenker ist. Nur eins muss man anmerken: man sollte kein zu großer Fan von der Oberlenkerposition sein, wenn den Lenker fahren will.
Die PRO Lenker sehen da bisschen entspannter aus.
ENVE Lenker würde ich mir alleine schon wegen diesen komischen P*nis-Lenkerenden nicht holen, es sei denn man sägt die ab.
 
Hilfreichster Beitrag geschrieben von Excalibur

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Aktuell ist der Pro Vibe mein Favorit. Bei der Super Light Version bin ich aber mir nicht wirklich sicher ob dieser auch wirklich steif genug ist. Deswegen würde ich lieber eher auf die normale Carbon Version gehen. Sicher ist sicher. Aber vielleicht gibt es auch noch ein paar andere Hersteller, die man nicht auf dem Schirm hat. Danke erst einmal für deine Meinung.
 
Den Road SES Aero Lenker von Enve hast du auch gesehen? Bin den lange gefahren und fand den schon sehr angenehm.
 
Hallo,

ich hab folgenden Lenker auf meinem Gravel Rad und bin sehr zufrieden damit. Er ist ausreichend steif und macht einen guten Eindruck bei der Verarbeitung. Schön ist, dass der Lenker einen Ausgang für die interne Kabelverlegung hinten am Lenker hat. So kann man die Kabel wirklich komplett intern verlegen. Die Verlegung der Kabel war bei dem Lenker extrem einfach im Vergleich zu den anderen beiden integrierten Lenkern, die ich an meinen beiden Rennrädern habe.

https://www.wigglesport.de/prime-primavera-aero-carbon-lenker
Viele Grüße

Paul Fahrrad Nerd
 
Den Road SES Aero Lenker von Enve hast du auch gesehen? Bin den lange gefahren und fand den schon sehr angenehm.
Leider noch nicht. Hatte bisher nur den Aerofly II und den Pro Vibe in der Hand gehabt. Der Rahmen sollte nächste Woche kommen und muss dann mal schauen wie die DI2 Kabel und die Bremsschläuche vom Vorbau aus gelegt werden. Der ENVE ist natürlich auch der teuerste.
 
Der Pro Vibe Aero SL ist der steifste und subjektiv-härteste Carbonlenker, den ich habe.
Kannst du mal ein Bild posten wo die Bremsleitungen aus dem Vorbau zum Lenker übergehen. Beim Aerofly 2 werden diese ja durch die beiden Anschraubwinkel überdeckt. Vielen Dank im Voraus.
 
Kannst du mal ein Bild posten wo die Bremsleitungen aus dem Vorbau zum Lenker übergehen. Beim Aerofly 2 werden diese ja durch die beiden Anschraubwinkel überdeckt. Vielen Dank im Voraus.

Damit kann ich nicht dienen. Ich integriere nix :D

Aber dafür kann ich Gummibärchen im Lenker transportieren oder so.

Bildschirmfoto 2022-07-23 um 17.13.55.png
 
Ich habe kein Tarmac. Bei mir ist der Lenker an einem Basso Diamante mit Basso-Vorbau.
 
Ich fahre den Pro Vibe Aero (Nicht SL) und mag ihn sehr gerne. Was mir auffällt im Vergleich zu anderen Lenkern: Im Unterlenkerbogen ist er - wie ich finde - vergleichsweise schmal, das könnten Leute mit sehr großen Händen als unangenehm empfinden. Ich habe Handschuhgröße 10-10,5 und finde das aber nicht störend. Dafür empfinde ich den Griff am Oberlenker als besonders angenehm.

Auch bei mir ist er nicht vollintegriert, ich habe einen Easton Alu-Vorbau. Die Züge verlaufen aber integriert im Lenker, Di2-11-fach-Verkabelung mit Lenkerend-Junction-Box. Das Verkabeln war da bei mir etwas fummelig, weil meine Kabelführung nicht mit dem gedachten Standarddesign übereinstimmt und mir daher die ab Fabrik eingeführten Liner nix gebracht hatten, es hat aber am Ende geklappt, auch dank Park Tool IR-1.2 Kabeleinführungshilfe-Set.

Für Vollintegration wird wohl der spezielle PRO-Vorbau am besten passen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Der bestellte Pro Vibe Aero sollte heute bei mir ankommen. Poste Morgen ein paar Bilder.
 
Lenker Pro Vibe Aero 400mm ist eingetroffen und macht auf den ersten Blick einen soliden Eindruck. Da ich noch auf die neuen Bremsleitungen warten muss, geht es leider im Moment noch nicht weiter. Mit etwas Glück ist es in 10 Tagen aufgebaut und kann ein wenig mehr schreiben über den Lenker.
 

Anhänge

  • 294943736_774512983996492_4683095112030867006_n.jpg
    294943736_774512983996492_4683095112030867006_n.jpg
    231 KB · Aufrufe: 628
  • 294540838_446888850660523_6004948040399086129_n.jpg
    294540838_446888850660523_6004948040399086129_n.jpg
    219,5 KB · Aufrufe: 923
  • 295679256_368749238566686_2234472561455810661_n.jpg
    295679256_368749238566686_2234472561455810661_n.jpg
    278 KB · Aufrufe: 667
Das Rad ist nun endlich grob aufgebaut. Die Garminhalterung wird noch geändert und wird vorne am Vorbau befestigt. Der Pro Vibe Aerolenker (400mm) fühlt sich ein wenig ungewohnt, aber vom Komfort her ganz gut an. Der Unterlenkerbogen ist für große Hände eher nichts. Die Verlegung der DI2 Kabel incl. der Junction Box am Lenkerende plus der Bremsleitung hat mich Nerven gekostet. Bin gestern nur mal kurz flach gefahren. Am WE dann mal ein wenig hügeliger mit schnellen Abfahrten.
 

Anhänge

  • Tarmac SL7.jpg
    Tarmac SL7.jpg
    360,1 KB · Aufrufe: 636
  • Pro Vibe Aerolenker..jpg
    Pro Vibe Aerolenker..jpg
    202,5 KB · Aufrufe: 612
  • Pro Vibe Aerolenker.jpg
    Pro Vibe Aerolenker.jpg
    206 KB · Aufrufe: 517
  • Pro Vibe Aerolenker....jpg
    Pro Vibe Aerolenker....jpg
    177,1 KB · Aufrufe: 529
  • Pro Vibe Aerolenker.....jpg
    Pro Vibe Aerolenker.....jpg
    127,7 KB · Aufrufe: 587
Die Verlegung der DI2 Kabel incl. der Junction Box am Lenkerende plus der Bremsleitung hat mich Nerven gekostet. Bin gestern nur mal kurz flach gefahren.
Glückwunsch zum erfolgreichen Aufbau - ich finde das sieht klasse aus! Zur Kabelverlegung: ich weiß, wovon du sprichst, s. auch Beitrag weiter oben... :)
 
Sieht cremig aus!

Der Tacho will noch aus dem Wind.

Aber mehr kann man aus einem Tarmac Sl7 wohl kaum machen.
 
Aber mehr kann man aus einem Tarmac Sl7 wohl kaum machen.
Hab nen Bekannten, der hat an seins LW Meilenstein Evo, Ceramicspeed, Speedplay Titan, DA Powermeter etc gebaut. Mehr geht immer. Ich habs dann mal angehoben und war erstaunt, dass das trotzdem gar nicht mal so leicht war.

Zum Lenker... versuch mal den Lenker einseitig von oben zu belasten während Du das VR zwischen den Knien einklemmst. Ein Kumpel hat den Lenker kürzlich demontiert. War ihm dann doch zu komfortabel (um nicht zu weich zu schreiben). Hatte allerdings auch nen 44er montiert und das ganze hing an einem leichten und langen Pro Vorbau. Das sah spannend aus.
 
Sieht cremig aus!

Der Tacho will noch aus dem Wind.

Aber mehr kann man aus einem Tarmac Sl7 wohl kaum machen.
Die Original Specialized Garmin Halterung habe ich hier noch liegen. Überlege noch ob ich lieber diesen verwenden soll. https://r2-bike.com/CLOSE-THE-GAP-L...gJ9dSWqZ_O8nDVbn8bAvp1dVudrd76Jb8gcPkylDiJg08

Ich muss noch vom anderen Rad die Wattkurbel verbauen. Zudem kommen noch die 45mm Laufräder (Slowbuild) drauf, mit denen ich eigentlich lieber fahre als mit den DT Swiss 62mm, da diese schon sehr Windanfällig bei Bergabfahrten sind. Mit der leichten Modifizierung sollte ich am Ende auf ca. 7,20Kg incl. Pedale kommen (Rahmengröße 58).
 
Zurück
Oben Unten