• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Waffenschmied

scp

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 März 2006
Beiträge
824
Punkte für Reaktionen
260
Neben dem Schumacher Rad hängt im Keller noch dieser rote Rahmen der Marke "Waffenschmied", was mein Vater nach eigenen Angaben irgendwann mal "mitgenommen" oder "gefunden" hat.

Dran ist ein Einfach-Kettenblatt, quasi noch unbenutzt.
In einem älteren Thema zitierte jemand, das dies Bahnrad der Obermarke Patria sei.

Kennt jemand diese Marke?
 

Anhänge

G

Gelöschtes Mitglied 88782

In einem älteren Thema zitierte jemand, das dies Bahnrad der Obermarke Patria sei.
Bestimmt nicht. Das ist mit zweimal sog. Pletscherplatte eher ein Rennsportrad aka Kaufhausrad oder ein ehemaliges sehr einfaches Tourenrad.
 

Pananoia

Raleigh maniac ▀▄▀▄▀▄▀▄▀
Mitglied seit
8 Februar 2014
Beiträge
7.597
Punkte für Reaktionen
14.342
In einem älteren Thema zitierte jemand, das dies Bahnrad der Obermarke Patria sei.
Ohne die Marke tatsächlich zu kennen kann ich Dir sagen das es sich nicht um ein Bahnrad handelt. Diese haben nur sehr selten Halter für Kettenschutz und Pumpenspitzen. Leider ist kein Bild vom vollständigen Frameset dabei aber ich vermute trotzdem das Du kein Garagengold, sondern nur due Reste eine alten Sportrades aufgetan hast.
Könnte ein brauchbare Bahnhofsrad abgeben so es Dir passt. ;)

EDITh secht ich bin soooooo lahm. :oops:
 

Salamander

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Februar 2010
Beiträge
3.653
Punkte für Reaktionen
3.173
Jau. dat is'n olles Spochtrad, Standard einfach. Das Dekor aus "Chromfolie" deutet auf 70er Jahre.

"Waffenschmied" muß kein Hersteller sein, das kann auch die Eigenmarke von einem Händler sein.
 
G

Gelöschtes Mitglied 88782

"Waffenschmied" muß kein Hersteller sein, das kann auch die Eigenmarke von einem Händler sein.
Waffenschmied war mWn zu diesem Zeitpunkt (70er Jahre) nur noch ein Handelsname, wie z.B. Dixi und dieser Handelsname wurde von der Firma Patria in Solingen verwandt. Allerdings endete bei Patria in Solingen die Fahrradproduktion bereits 1953, so daß sowohl Dixi als auch Waffenschmied zu dem zeitpunkt der Entstehung des gezeigten Rahmens eher vom Werk EK/Leopoldshöhe, die auch später die Marke Patria dann übernommen haben, genutzt worden sein muß.

Und ja, Goldstaub ist das nicht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: scp

scp

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 März 2006
Beiträge
824
Punkte für Reaktionen
260
Waffenschmied war mWn zu diesem Zeitpunkt (70er Jahre) nur noch ein Handelsname, wie z.B. Dixi und dieser Handelsname wurde von der Firma Patria in Solingen verwandt. Allerdings endete bei Patria in Solingen die Fahrradproduktion bereits 1953, so daß sowohl Dixi als auch Waffenschmied zu dem zeitpunkt der Entstehung des gezeigten Rahmens eher vom Werk EK/Leopoldshöhe, die auch später die Marke Patria dann übernommen haben, genutzt worden sein muß.

Und ja, Goldstaub ist das nicht.
Das ist doch eine nützliche Information.

Habe auch nicht damit gerechnet, dass es sich hier um was namhaftes handelt, selbst nie gehört. Also ein Rahmen den man mit einfachen Teilen aufbauen kann, wenn man mag.
 
Oben