• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Virtuelle Cycling Apps Test

scp

Aktives Mitglied
Registriert
12 März 2006
Beiträge
950
Punkte Reaktionen
364
Da ich es gerade selbst als Link gesehen hat, erlaube ich mir diesen Test zu teilen, vielleicht hilft es ja auch dem Einen oder Anderen.


8 Virtuelle Cycling Apps im Test
 

fn2

Aktives Mitglied
Registriert
21 Januar 2017
Beiträge
459
Punkte Reaktionen
161
Bei RTG stören mich die erwähnten Nachteile nicht - ich könnte damit leben. Immerhin ist die Auflösung deutlich besser als bei zwift.

Allerdings: Die tacx smart Rolle reagiert extrem... 4% Steigung bei RTG fühlen sich so an wie 9% bei zwift.
3% Gefällle fühlen sich an wie 11% bei zwift. Da ist zwift realistischer.

Derselbe Blödsinn bei Tacx: Wenn du ein workout machst, wo es die Aufgabe ist, eine konstante Leistung zu erbringen, wechselt der smarttrainer willkürlich zwischen 13% Steigung und 13% Gefälle.

Wer mit dem Gedanken spielt, sich einen smart-trainer zu kaufen, sollte sich über die Folgekosten im Klaren sein. Ein smart trainer benötigt eine software, mit der er gesteuert werden will.
 

solution85

Aktives Mitglied
Registriert
11 September 2017
Beiträge
5.426
Punkte Reaktionen
3.418
Bei RTG stören mich die erwähnten Nachteile nicht - ich könnte damit leben. Immerhin ist die Auflösung deutlich besser als bei zwift.

Allerdings: Die tacx smart Rolle reagiert extrem... 4% Steigung bei RTG fühlen sich so an wie 9% bei zwift.
3% Gefällle fühlen sich an wie 11% bei zwift. Da ist zwift realistischer.

Derselbe Blödsinn bei Tacx: Wenn du ein workout machst, wo es die Aufgabe ist, eine konstante Leistung zu erbringen, wechselt der smarttrainer willkürlich zwischen 13% Steigung und 13% Gefälle.

Wer mit dem Gedanken spielt, sich einen smart-trainer zu kaufen, sollte sich über die Folgekosten im Klaren sein. Ein smart trainer benötigt eine software, mit der er gesteuert werden will.
Die recht simple Grafik bei Zeigt, hat halt den Vorteil, das es auf fast jeden Endgerät, ohne Probleme läuft.

Stell mal bei Zwift den Schwierigkeitsgrad auf 100%, dann fühlen sich sie Steigungen, genau so an wie bei RGT.

Kann man auch ohne Abo Kosten mit einen Smart Trainer im ERG Modus Workouts fahren, wenn man zum Beispiel einen Garmin hat.
 
Oben