• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche 🚴 - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Ultimate - Aerocockpit hat deutlich andere Geometrie?!

lakecyclist

Aktives Mitglied
Registriert
29 Oktober 2018
Beiträge
3.978
Punkte Reaktionen
2.637
Ort
Bodensee
Warum dann nicht Ultimate in L? Länger und niedriger als das Endurace. Müsste bei langem Oberkörper dann doch tendenziell eigentlich besser passen
 

gravelroad84

Aktives Mitglied
Registriert
25 Oktober 2019
Beiträge
247
Punkte Reaktionen
37
Verhältnis Oberkörper zu Beinlänge ist bei mir total im Durchschnitt, hab eben nachgesehen.
Das Ultimate in L ist mir auf jeden Fall zu lange.
 

A.Trepador

Aktives Mitglied
Registriert
13 Oktober 2021
Beiträge
1.153
Punkte Reaktionen
610

A.Trepador

Aktives Mitglied
Registriert
13 Oktober 2021
Beiträge
1.153
Punkte Reaktionen
610
Verhältnis Oberkörper zu Beinlänge ist bei mir total im Durchschnitt, hab eben nachgesehen.
Das Ultimate in L ist mir auf jeden Fall zu lange.
Ist schon etwas knapp wie ich finde, aber dann nimmt natürlich das M wenn du der Meinung bist damit glücklich zu werden, ist ja nicht unser Rad :)

Vergiss auch nicht, wie breit sind deine Schultern? Eventuell kaufst du ja dann einen passenderen/schmäleren Lenker und das Rad wird somit automatisch wieder kürzer.. das ist mir massiv aufgefallen vom Umbau 420 auf 390 bei gleichem lenkerreach und Vorbau..

Finde es auch eher Unsinn Krampfhaft ein Rad zu suchen was den alten Maßen entsprechen muss..

Als Beispiel, als ich damals mit meinem Endurace CF angefangen habe, fuhr ich alle Spacer oben und einen 80cm Vorbau.. mittlerweile mit dem 100er Vorbau und allen Spacern draußen empfinde ich das Rad schon fast als zu kurz..
 
Zuletzt bearbeitet:

A.Trepador

Aktives Mitglied
Registriert
13 Oktober 2021
Beiträge
1.153
Punkte Reaktionen
610
Das L wäre nicht zu tief aber wohl zu lange. Reach+ ist 497, das sind noch mal 23mm mehr als das Endurace. in L.

Dann Spar dir eventuell einen cm mit kürzeren Vorbau oder fahre es, wer sagt das es zu lang ist, nur weil es länger als das alte ist? Kannst ja gerne mal ein Bild von dir seitlich am Rad reinstellen..
 

gravelroad84

Aktives Mitglied
Registriert
25 Oktober 2019
Beiträge
247
Punkte Reaktionen
37
Dann werd ich wohl doch das Ultimate in L nehmen. Zur Not könnte ich ein kürzeres Cockpit mit 100mm länge nachkaufen.
PS: Mein Lenker ist aktuell 440 breit. Am Ultimate ist er 410mm, hat das große Auswirkungen auf die Länge?
 

A.Trepador

Aktives Mitglied
Registriert
13 Oktober 2021
Beiträge
1.153
Punkte Reaktionen
610
PS: Mein Lenker ist aktuell 440 breit. Am Ultimate ist er 410mm, hat das große Auswirkungen auf die Länge?
Hab ich doch weiter oben geschrieben?

Nimm deine Arme mal so \ / und schau wie lang sie nach vorne sind.. und dann nimm sie so I I und schau nochmal wie lange sie nach vorne sind..
 
Zuletzt bearbeitet:

gravelroad84

Aktives Mitglied
Registriert
25 Oktober 2019
Beiträge
247
Punkte Reaktionen
37
Auch das habe ich schon geschrieben, plus backsweep.. aber ich denke er will es nicht lesen 🤷🏻‍♂️🤣
Wieso soll ich es nicht gelesen haben? Ist halt nicht so einfach mit den integrierten Cockpits. Der original verbaute H36 hat einen Reach von 77mm und kein Backsweep. Ich habe mit 70mm gerechnet, also kommen noch mal 7mm hinzu!
Eine Möglichkeit wäre aber das H31 ERGO Cockpit dazu zu kaufen und es zu tauschen. Das hat 70mm Reach und Backsweep und kann auch in 100mm bestellt werden. Das würde schon einen Unterschied machen. Eventuell ist es auch etwas weniger steil / höher, konnte ich aber nicht herausfinden. Das wird ansonsten am Endurace verbaut. Leider nicht billig.
 

A.Trepador

Aktives Mitglied
Registriert
13 Oktober 2021
Beiträge
1.153
Punkte Reaktionen
610
Wieso soll ich es nicht gelesen haben? Ist halt nicht so einfach mit den integrierten Cockpits. Der original verbaute H36 hat einen Reach von 77mm und kein Backsweep. Ich habe mit 70mm gerechnet, also kommen noch mal 7mm hinzu!
Eine Möglichkeit wäre aber das H31 ERGO Cockpit dazu zu kaufen und es zu tauschen. Das hat 70mm Reach und Backsweep und kann auch in 100mm bestellt werden. Das würde schon einen Unterschied machen. Eventuell ist es auch etwas weniger steil / höher, konnte ich aber nicht herausfinden. Das wird ansonsten am Endurace verbaut. Leider nicht billig.

Das mit dem Ergo Cockpit hab ich schon in Beitrag 16 geschrieben, darum liest du’s wohl nicht..

Ist nicht billig, hilft aber nichts, nicht umsonst hab ich hier selbst 3 Cockpits liegen zum Testen..

Es ist alles beantwortet,
Viel Glück
 

lakecyclist

Aktives Mitglied
Registriert
29 Oktober 2018
Beiträge
3.978
Punkte Reaktionen
2.637
Ort
Bodensee
Was ist denn das alte Rad? Habe ich das überlesen? Ist denn überhaupt sicher, dass das alte Rad gepasst hat, oder war man nur daran gewohnt? Sind die Radtypen neu/alt vergleichbar?
Ich weiß es gibt auch andere Meinungen, aber warum nicht den Sattel etwas nach vorne schieben anstatt einem kürzeren Cockpit, welches die Lenkeigenschaften und Schwerpunktlage negativ beeinflussen kann. Gerade wenn die Überhöhung größer wird, geht man mit dem Sattel nach vorne, da man die gesamte Position quasi nach vorne dreht/um das Tretlager rotiert.

Beim neuen Ultimate sehe ich derzeit einen Cockpit-Tausch als ausgeschlossen an. Ganz einfach deshalb weil man es nicht extra bestellen kann. Daher wüsste ich nicht wie das ablaufen soll. Alles über Chat etc.?
Dann muss man sich den Tausch auch zutrauen (Bremsleitungen trennen etc.) oder eine Werkstatt haben, die es macht.
 

CZYSO

Aktives Mitglied
Registriert
22 August 2021
Beiträge
303
Punkte Reaktionen
298
"Ein Lenkertausch beim Kauf passt derzeit nicht in unsere Prozesskette. In unserer Just-in-time Produktion würde das zu hohen Reibungsverlusten führen" - Daniel Heyder - Produktmanager Canyon - Tour Magazin 10/2022

Canyon kann keine passenden Rennräder produzieren. Das ist nicht deren Prozess :)
 

lakecyclist

Aktives Mitglied
Registriert
29 Oktober 2018
Beiträge
3.978
Punkte Reaktionen
2.637
Ort
Bodensee
@CZYSO Sehr negativ formuliert und das Zitat stark verkürzt wiedergegeben.
Hier mal komplett:
1663920440065.png


Andere machen das genauso. Beim Specialized, BMC etc. kannst du auch keine Vorbaulänge beim Kauf auswählen. Da tauscht dann halt der Bikeshop, was äußerst teuer werden kann. Auch dazu gibt es in der neuesten Tour-Ausgabe eine Artikel der die vollintegrierten Lenker und Vorbauten beleuchtet. Sehr interessant wie ich finde.


Bei Canyon würde das nur die Lieferzeiten verlängern. Das machen die Kunden auch nicht.
Daher, entweder das Rad passt oder man schaut bei Wettbewerbern.

Rose sieht es übrigens ähnlich wie Canyon und hat die Konfigurationsmöglichkeit eingestellt, weil 90% der Kunden damit überfordert seien, wie kürzlich auf spiegel.de zu lesen war.

Bei kleineren Herstellern wie Simplon funktioniert es, da das Rad erst nach Bestellung und Beratung aufgebaut wird. Aber diese Konfigurationsmöglichkeit muss der Kunde auch entsprechend bezahlen.
 
Zuletzt bearbeitet:

CZYSO

Aktives Mitglied
Registriert
22 August 2021
Beiträge
303
Punkte Reaktionen
298
Gut, dass sie es wollen.

Schlecht, dass Andere es auch so machen.

Ein 56er mit 120mm Vorbau bekomm ich an mein Rose, Specialized, BMC oder Canyon aber trotzdem nur wenn ich es umbaue. Solange das so ist, bleibe ich an meiner Formulierung: passende Rennräder werden nicht produziert.
 
Oben Unten