• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Stabilität bei Korrosion Aluminiumteile

trigeek

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16 Januar 2009
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
20190417_120324.jpg
20190417_120254.jpg
20190417_120233.jpg
Kurze Frage an die Spezialisten hier:
An meinem eloxierten Alu-Canyon haben sich diverse weisse Korrosionsstellen gebildet, am stärksten ausgeprägt zudem am Lenker.Denke vor allem an Schweiss-exponierten Stellen.
Bilder anbei.
Meine Fragen
1. Gefärdet dieses die Stabilität? (Bei dem Lenker hab ich Befürchtung)
2. Kann man das weg bekommen?

Vieken Dank
 

Don Vito Campagnolo

It´s all in a days work for Bicycle Repairman!
Mitglied seit
29 September 2005
Beiträge
3.532
Punkte für Reaktionen
801
Hast du dein Rad im Matjes-Fass gelagert?

Den Lenker solltest du flugs austauschen. Da möchte ich gar nicht wissen, wie es unter dem Lenkerband aussieht.

Der Rahmen hat zwar irgendwie einen weißen Schleier, echte Fraßspuren sind zumindest auf den Bildern nicht zu sehen. Waschen, trocknen, mit Sprühwachs benebeln und drüberwischen sollte da reichen.
 

lowridervonquaeldich

Allesfahrer
Mitglied seit
1 November 2011
Beiträge
1.187
Punkte für Reaktionen
357
Scheinst einen ziemlich korrosiven Schweiß zu haben. Solltest das Rad zukünftig wohl besser nach jeder Ausfahrt abspülen.

Sehe das Risiko aber genauso: Die Schleier am Oberrohr sind nicht kritisch und ggf. fällt der Rahmen auch nicht einfach auseinander. Lenker und Vorbau hingegen würde ich sofort ins Altmetall verfrachten und was neues montieren.
Bei der Gelegenheit gleich noch alle Züge überprüfen und ggf. austauschen dann läuft das wieder eine Weile.
 

trigeek

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16 Januar 2009
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Danke für die Antworten..
Vorbau und Lenker werde ich entsorgen. Hat jemand eventuell noch einen guten Tip, wie mandie Schleier wegbekommt?
Hab schon intensiv mit H2O gereinigt, null Besserung...
 

solution85

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 September 2017
Beiträge
2.249
Punkte für Reaktionen
733
Versuch das mal mit einem alkoholhaltigen Reiniger. Spürt man die weißen Stellen am Lenker? Ich kann mir das irgendwie nicht vorstellen, dass das Alu gammelig geworden ist. Vielleicht ist es ja nur der Lack?
 

lowridervonquaeldich

Allesfahrer
Mitglied seit
1 November 2011
Beiträge
1.187
Punkte für Reaktionen
357
Der Lenker dürfte eloxiert sein also kann kein Lack kaputt gehen. Bei Alu geht die Korrosion schnell nach Innen und zerstörrt die Festigkeit des Materials, daher weg damit.
Die Schleier sollten sich mit Essig(essenz) entfernen lassen. Danach den Rahmen aber unbedingt sehr gründlich abspülen.
 

trigeek

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16 Januar 2009
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Danke für die guten Tips.
Der Rahmen ist aber auch eloxiert, kein lack, dennoch Essig?
 

lowridervonquaeldich

Allesfahrer
Mitglied seit
1 November 2011
Beiträge
1.187
Punkte für Reaktionen
357
Dem Eloxal ist der Essig ziemlich egal, blankem Alu oder durch Korrosion entstandenen Aluminiumsalzen aber nicht.
Probiere es erst mal mit normalem Essig und nur wenn das nicht hilft mit Essenz. Alle Essigreste müssen anschließend gründlich abgewaschen werden und zum Schluß den Rahmen mit Wachs versiegeln.
 

Phonosophie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
9 Dezember 2008
Beiträge
24.785
Punkte für Reaktionen
3.441
Das ist aber ein eloxierter Rahmen. Da ist Wachs eher suboptimal. Für so was gibt es Eloxalpflege.
 
Oben