• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Ridley Noah / SL / Fast Rahmengröße S oder M mit 176cm

MTB_FREAK

MItglied
Mitglied seit
2 Februar 2010
Beiträge
312
Punkte für Reaktionen
14
Nein. Das ist in der Stahlaera so gewesen. Da fuhr man aber auch mit wesentlich weniger Überhöhung. Das lässt sich mit heutigen Rädern gar nicht vergleichen. Die heutige Compact Geo gibt es seit über 20 Jahren.
mir reichen 5- 7cm Überhöhung - und ich sitze lieber länger als wie ein Affe auf dem Bike.
 

Phonosophie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
9 Dezember 2008
Beiträge
25.434
Punkte für Reaktionen
3.601
Beide Räder sind dann effektiv gleich lang.
Aber nicht mehr wenn Du bei richtig eingestelltem Sattel von der Sattelspitze bis zum Bremsgriff die Länge misst. Dann ist nämlich das Rad mit dem steileren Sitzwinkel länger. Der Reach mist nur die Länge von Tretlagermitte bis Steuerrohr. Alles hinter dem Tretlger ist ihm egal. Deswegen bringt es nix den Reach bei verschiedenen RH zu vergleichen.
 

Phonosophie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
9 Dezember 2008
Beiträge
25.434
Punkte für Reaktionen
3.601
mir reichen 5- 7cm Überhöhung - und ich sitze lieber länger als wie ein Affe auf dem Bike.
Länger sitzen wäre für mich wie ein Affe. Aber das ist halt Geschmacksache. Weder Du noch ich wissen wie der TE sitzen möchte. Anzunehmen ist aber ne Position wie sie beim Ridley vorgesehen ist. Sonst kann man sich auch was anderes kaufen. Sonst wirkt es leicht lächerlich. Eben nach ahnungslosem Freizeitfahrer.
 

MTB_FREAK

MItglied
Mitglied seit
2 Februar 2010
Beiträge
312
Punkte für Reaktionen
14
Aber nicht mehr wenn Du bei richtig eingestelltem Sattel von der Sattelspitze bis zum Bremsgriff die Länge misst. Dann ist nämlich das Rad mit dem steileren Sitzwinkel länger. Der Reach mist nur die Länge von Tretlagermitte bis Steuerrohr. Alles hinter dem Tretlger ist ihm egal. Deswegen bringt es nix den Reach bei verschiedenen RH zu vergleichen.
Langsam verstehst du es deswegen passt der M Rahmen für den TE besser, weil der Sitzwinkel flacher ist als beim S und damit M fast gleich lang ist.
Mit der Sattelposition hat das 0 zutun der wird egal welche RH immer korrekt zum Knielot eingestell.
Dennoch ist das „mehr“ OR beim M größtenteils hinter dem Tretlager und somit uninteressant.
 
Zuletzt bearbeitet:

MTB_FREAK

MItglied
Mitglied seit
2 Februar 2010
Beiträge
312
Punkte für Reaktionen
14
Länger sitzen wäre für mich wie ein Affe. Aber das ist halt Geschmacksache. Weder Du noch ich wissen wie der TE sitzen möchte. Anzunehmen ist aber ne Position wie sie beim Ridley vorgesehen ist. Sonst kann man sich auch was anderes kaufen. Sonst wirkt es leicht lächerlich. Eben nach ahnungslosem Freizeitfahrer.
Genau ich finde es lächerlich wenn Leute Rahmen kaufen die Profis fahren und die Sattelstütze fast auf max. ausgezogen werden muss. Da sieht man schon von weitem dass der Rahmen zu klein ist.
Mir gefällt der Eddy Fit deutlich besser und für einen Freizeitradler in der regel besser.

Und genau deswegen wird dem TE direkt von Ridley auch ein M empfohlen.
 

MTB_FREAK

MItglied
Mitglied seit
2 Februar 2010
Beiträge
312
Punkte für Reaktionen
14
Egal was da empfohlen wird. Größe M ist zu groß. Du bist mit S ja schon über deiner bisherigen Oberrohrlänge. Ausserdem ist das Steuerrohr bei M viel zu lang.
Erinnerst Du Dich an den Beratungsthread CD Topstone?
Da warst du auch penetrant wie hier und hast den kleineren Rahmen M empfohlen.
Beide haben dann aber den L gekauft und sind 100% zufrieden damit.
 

frankblack

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Oktober 2007
Beiträge
1.881
Punkte für Reaktionen
1.026
Sattelstütze bis zum Anschlag im Sitzrohr, Spacer, kaum Überhöhung - das ist kein Eddy Fit, sondern nur ein furchtbar eingestelltes Rad. Wenn du das so fahren willst, wird Niemand etwas dagegen haben - aber Andere davon überzeugen wollen, dass das so sein soll: Nein!
 

frankblack

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Oktober 2007
Beiträge
1.881
Punkte für Reaktionen
1.026
Ähm das ist u.a ein Rad von Armtrong :)
Quelle? Bei diesem Rad deutet überhaupt nichts darauf hin, dass es von L.A. ist, schon gar nicht mit dieser Sitzpositonseinstellung.
Ich habe dir nicht erlaubt hier ein Bild von meinem Rad hereinzustellen, das hat nichts mit dem Thema zu tun. Du kannst es löschen, sonst muss ich es melden.
 

Phonosophie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
9 Dezember 2008
Beiträge
25.434
Punkte für Reaktionen
3.601
Genau ich finde es lächerlich wenn Leute Rahmen kaufen die Profis fahren und die Sattelstütze fast auf max. ausgezogen werden muss. Da sieht man schon von weitem dass der Rahmen zu klein ist.
Mir gefällt der Eddy Fit deutlich besser und für einen Freizeitradler in der regel besser.
So. Profis fahren also zu kleine Rahmen?:D Und nur Du Spezialist weist wie es richtig geht, Aha.
Was Dir gefällt steht gar nicht zur Diskussion, das sollte der TE entscheiden. Und bei Freizeitradlern gibt es junge und alte, dünne und dicke, sportliche und unsportliche. Und Du willst alle auf ein Rad mit Stummelvorbau und 7cm Stack setzten?
Fahr mal Deine Räder nach altertümlichem Eddy fit mit Compactrahmen. DA sieht man sofort den ahnungslosen Neueinsteiger mit der Beratung vom ebenso ahnungslosen Radhändler. Die meisten die ich kenne fahren in Rennposition und fühlen sich wohl damit. Du solltest also nicht immer von Dir auf andere schließen.
 
Zuletzt bearbeitet:

MTB_FREAK

MItglied
Mitglied seit
2 Februar 2010
Beiträge
312
Punkte für Reaktionen
14
So. Profis fahren also zu kleine Rahmen?:D Und nur Du Spezialist weist wie es richtig geht, Aha.
Was Dir gefällt steht gar nicht zur Diskussion, das sollte der TE entscheiden. Und bei Freizeitradlern gibt es junge und alte, dünne und dicke, sportliche und unsportliche. Und Du willst alle auf ein Rad mit Stummelvorbau und 7cm Stack setzten?
Fahr mal Deine Räder nach altertümlichem Eddy fit mit Compactrahmen. DA sieht man sofort den ahnungslosen Neueinsteiger mit der Beratung vom ebenso ahnungslosen Radhändler. Die meisten die ich kenne fahren in Rennposition und fühlen sich wohl damit. Du solltest also nicht immer von Dir auf andere schließen.
Natürlich hat Ridley als Hersteller keine Ahnung und kennen Ihre eigenen Rahmen nicht - und deswegen haben sie dem TE bei 176/84 auch M empfohlen. :D
Mit SL 84 einen Stack von 542 fahren, der ahnungslose hier bist Du, sonst niemand.
 

Phonosophie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
9 Dezember 2008
Beiträge
25.434
Punkte für Reaktionen
3.601
Natürlich hat Ridley als Hersteller keine Ahnung und kennen Ihre eigenen Rahmen nicht - und deswegen haben sie dem TE bei 176/84 auch M empfohlen. :D
Mit SL 84 einen Stack von 542 fahren, der ahnungslose hier bist Du, sonst niemand.
Fahr Du einfach so wie Du meinst, mir total egal. Ich fahr wie ich will, und wie es so gut wie alle tun die ich kenne und sehe. Sind halt alles beratungsresistente Ahnungslose. Macht aber nix. Die Pros sind es ja auch. Die fahren nach Competive Fit, nicht nach altertümlichem Eddy Fit.

Im übrigen ist so ne Beratung aus der Ferne eh nicht viel wert und abhängig vom Berater. Ridley als Hersteller war das sicher nicht sondern jemand
von nem Shop.
 

Phonosophie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
9 Dezember 2008
Beiträge
25.434
Punkte für Reaktionen
3.601
Erinnerst Du Dich an den Beratungsthread CD Topstone?
Da warst du auch penetrant wie hier und hast den kleineren Rahmen M empfohlen.
Beide haben dann aber den L gekauft und sind 100% zufrieden damit.
Rutsch mir einfach den verlängerten Rücken runter.
 
Oben