Reinen Urin einschenken

Dieses Thema im Forum "Doping" wurde erstellt von no*dice, 19 Juli 2008.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Scheibe

    Scheibe Guest

    AW: Reinen Urin einschenken

    Nichts!
     
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. feardorcha

    feardorcha Tria-Titan

    Registriert seit:
    6 August 2005
    Beiträge:
    1.566
    AW: Reinen Urin einschenken

    Danke, dass es noch Leute gibt, die das ähnlich sehen! :rolleyes:
     
  4. no*dice

    no*dice shit sucks!

    Registriert seit:
    27 Oktober 2007
    Beiträge:
    14.882
    AW: Reinen Urin einschenken

    @ Scheibe:
    "Nationalitäten im Radsport sind unwichtig! Held ist Held! "


    Helden sind im Krieg wichtig! Obwohl, tod is tod!


    grüße
     
  5. no*dice

    no*dice shit sucks!

    Registriert seit:
    27 Oktober 2007
    Beiträge:
    14.882
    AW: Reinen Urin einschenken


    Frage selbst beantwortet?

    Ja! Nein?

    :eyes:
     
  6. feardorcha

    feardorcha Tria-Titan

    Registriert seit:
    6 August 2005
    Beiträge:
    1.566
    AW: Reinen Urin einschenken

    Eigtl. erhoffte ich mir von Deiner Seite (wie ich oben bereits schrieb) eine klitzekleine Anmerkung, was denn nun Deine Motivation war, als Du diesen Text "gecopypasted" hast. Vielleicht hast Du ja doch eine Meinung, die mir einfach nicht ersichtlich wurde, obwohl Du diese Ergüsse doch so umfangreich kommentiert hast.
     
  7. no*dice

    no*dice shit sucks!

    Registriert seit:
    27 Oktober 2007
    Beiträge:
    14.882
    AW: Reinen Urin einschenken

    Diese Texte sprechen mir aus der Wade.
    Ich könnte es besser nicht Formulieren. Ohne den Lehrer raushängen zu lassen es handelt sich ja hierbei um ein paar gute Seiten Polemik, formale Dinge wie richtig oder falsch sind hier nicht zu gebrauchen. Fakten werden überspitzt dargestellt.

    Also wenn du aus den Texten nur diese letzte Konsequenz ziehst, ja was dann? Keinen Dunst alta!
    Es geht um Doppelmoral, Politik, Ethik, Moral, Konsum, die vierte Säule der Demokratie. Alles freigeben, alle verecken, alle in den Knast, der Mist hat nix mit Diskurs oder Dialektik zu tun, ist ein reiner Beißkrampf...nen oller Reflex...nen Kippschalter am Hinterkopf...

    Mein Gott die Jungs/Mädels auf Ihren Carbonrahmen sind das kleinste Rad im Geschäft...mir wird schlecht wenn dieses hochnäsige Gerausche in den Medien an mir vorbei zieht. Die tragen ihre Haut zu Markte im wahrsten Sinne.

    ---------------------------------------------------------------------------------
    Geht doch zu Rudolp Scharping Hufeisen schmieden...
     
  8. Balai

    Balai Biskinaut

    Registriert seit:
    22 Februar 2005
    Beiträge:
    3.044
    AW: Reinen Urin einschenken

    Mich amüsieren die irgendwie eher, als das es mich schaudert. Habe zur Unizeit auch sehr gerne die Pamphlete der marxistischen/kommunistischen Studentengruppierungen gelesen, als es die noch gab (nach 91 waren die plötzlich alle weg, wohl keine Druckerschwärze mehr...).

    Auch gut so, denn das Strickmuster war simpel und wurde nur wenig variiert:

    1. dagegen.
    2. Ihr werdet alle von den Medien manipuliert.
    3. Galionsfigur der Linken hat gesagt.
    4. schon in Hitlerdeutschland war das so.
    5. immer noch alles Faschismus.
    6. Alles Lüge.
    7. Im Sozialismus läuft das besser, da will niemand weg.
    8. Tiennanmen '89 war Staatsnotwehr.
    8. habe ich übrigens neulich wieder in einer brandneuen Berliner Obdachlosenzeitung gelesen - da dürfte sich der letzte DDR-Botschafter in China zu diesen und anderen ruhmreichen Taten des dortselbst tätigen Regimes auslassen. (Er ist übrigens nicht obdachlos.)
     
  9. feardorcha

    feardorcha Tria-Titan

    Registriert seit:
    6 August 2005
    Beiträge:
    1.566
    AW: Reinen Urin einschenken

    @no*dice:

    Ich dachte, dass ich das zur Genüge getan hätte.

    Polemik ist nicht so mein Fall. Das Thema verdient Sachlichkeit. Zudem dient dieser Text meiner Meinung nach dem alleinigen Zweck, den Willen nach einem sauberen Sport ins Lächerliche zu ziehen und aufzuweichen. Ich weiß ja, dass es nie einen 100%ig sauberen Sport geben wird, da es immer ein paar Idioten gibt, die sich für besonders clever halten. Allerdings halte ich die Einstellung, Doping zu legalisieren, für äußerst zynisch. Gibt es keine Grenzwerte, an welche sich die Riccos herandopen, haben wir einen neuen Simpson nach dem anderen. Außerdem entziehen wir den Sportlern, die gerne auf legale Weise Profi werden wollen, die Grundlage. Die Jugend wird immer schlechter, da sich jeder vernüftige Erziehungsberechtigte dreimal überlegt, ob er seinen Nachwuchs in einen Verein gehen lässt. Im Breitensport eifert man den Leistungen der Profis nach.
    Eigentlich alles Gründe, die jeder hier kennt. Daher verstehe ich nicht, warum es unter Fachkundigen immer noch eine solch` verkrustete Haltung gibt.

    @Balai: :daumen: :D
     
  10. kastel67

    kastel67 Guest

    AW: Reinen Urin einschenken


    Moin,

    ein ordentlicher deutscher Seitenleitpfosten zeigt einem immerhin mit einem Pfeil den Weg zur nächsten Notrufsäule. Ein Notrufsäule ist übrigens kein schwäbisches Schwein das um Hilfe ruft.:cool::cool:

    Gruß k67
     
  11. kastel67

    kastel67 Guest

    AW: Reinen Urin einschenken

    Moin,

    das Deine Wade Dein Denkzentrum ist, hatte ich schon fast vermutet. Danke für die Bestätigung.

    Lass Deinen Lehrer mal stecken.......

    Gruß k67
     
  12. feardorcha

    feardorcha Tria-Titan

    Registriert seit:
    6 August 2005
    Beiträge:
    1.566
    AW: Reinen Urin einschenken

    Oha, da hast Du recht. Habe ich dem Autor jetzt unrecht getan? :D
     
  13. tudor

    tudor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2005
    Beiträge:
    1.027
    AW: Reinen Urin einschenken

    Ich fand den geposteten Artikel als Koordinate hilfreich.
     
  14. kastel67

    kastel67 Guest

    AW: Reinen Urin einschenken

    Du bist ja auch ganz Du selbst!
     
  15. kastel67

    kastel67 Guest

    AW: Reinen Urin einschenken

    JA![​IMG]
     
  16. tudor

    tudor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2005
    Beiträge:
    1.027
    AW: Reinen Urin einschenken

    @ kastel67

    Bist mir immer noch böse.

    Ist okay!
     
  17. fat_cycler

    fat_cycler Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    1.445
    AW: Reinen Urin einschenken

    Dann schickt man halt eben eine Tussi als Kontroleuse, wo ist das Probelm? Bei der Sicherheitskontrolle am Flughafen wird man auch angetatscht: wenn man dann noch einen Beruf hat, wo die Kontrolle dazu gehört weil ansonsten Hinz und Kunz bescheißt, kann man auch nackt strullern. Ist weniger gesundheitsschädlich als wenn man nachher zwecks Jobbehalt mitdopen muß nur weil jeder die Kontrollen austrickst.
     
  18. Anton-Ritter

    Anton-Ritter Wieder in der Heimat

    Registriert seit:
    18 Mai 2006
    Beiträge:
    4.966
    AW: Reinen Urin einschenken

    Seltsam, dass Männer(oder Jungs?), welche sich ungeniert in öffentlichen Toiletten nebeneinander aufreihen zur S......beschau es derart entwürdigend finden, wenn auch Damen nicht alleine Wasser lassen ...

    Ach übrigens Würfelloser, gegen Wadenkrämpfe könnte etwas Magnesum helfen:

    [​IMG]

    :eek:
     
  19. fat_cycler

    fat_cycler Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    1.445
    AW: Reinen Urin einschenken

    Da ist vielleicht was bei wie -ich-wäre-gerne-Spanner-aber-pfui-Urtrieb-die-arme-Frau.
    Ist ganz komisch an welchen Punkten Männer ganz vehement und in großer Zahl zu Frauenrechtlern werden. Soll jetzt niemanden angreifen, ich finde Spannerei auch falsch. Nur wenn Frauen von Frauen und Männer von Männern kontrilliert werden - wo ist das Problem? Oder ab jetzt nur noch im Ballkleid oder Smoking unter die Schwimmbaddusche?
     
  20. fat_cycler

    fat_cycler Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    1.445
    AW: Reinen Urin einschenken

    Das gelbe da drin ist der reine Urin, oder aber ich mein das fällt bei der Kontrolle auf wenn Du jedesmal Wasser in den Becher tust mit soner Tablette drin
     
  21. no*dice

    no*dice shit sucks!

    Registriert seit:
    27 Oktober 2007
    Beiträge:
    14.882
    AW: Reinen Urin einschenken


    Habe die persoenliche Erlaubnis des Autors diesen und die Artikel "Quäl dich du Sau" / "Epodemie" dem Rennradforum zur Verfügung zu stellen.
    Desweiteren hat der Autor unter folgenem Link angemerkt...

    http://s200168309.online.de/2008/07/21/reinen-urin-einschenken/


    ps. Der Artikel ist meiner Meinung nach Diskussionsgrundlage genug.


    Gruesse und Dank an Martin Krauß