• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Reifen schleift an Gabel...

KFC732

Neuer Benutzer
Hallo!

Folgendes Problem:

Habe ein älteres Rennrad welches ich jetzt nur mehr zum Pendeln in die Arbeit und für die Stadt nehmen wollte. Die alten Reifen (23-622) waren abgefahren und für die schlechten Straßen bei uns wollte ich etwas Gemütlicheres und habe mir im Übermut Conti Grand Prix GT in 28-622 bestellt und montiert.

:(... Die gute Nachricht: Sie drehen sich. Die Schlechte, es passt wirklich nur mehr ein Blatt Papier dazwischen.

Habe mal ein paar Fotos angehängt.

Vorne spießt es sich seitlich bei der Gabel, und am Hinterreifen habe ich nach oben keinen Platz mehr.(ich hoffe man sieht das auf den Fotos)


Jetzt habe ich mir das nochmals genau angesehen und habe mir die Frage gestellt ob man die Achse in der Ausfallenden 1 bis 2 mm weiter nach unten setzen könnte, mehr ist eigentlich nicht nötig. Quasi so etwas wie eine Unterlegscheibe unter die Ausfallende so dass das Laufrad weiter unten sitzt.(hoffe das war jetzt einigermaßen verständlich)
Das würde den nötigen Raum für den Reifen oben schaffen. Gibt es so etwas?


Falls nicht, würdet ihr mit so wenig Abstand(vor allem hinten oben) fahren?

bzw. dann noch die Quiz-frage, passt dann ein 25-622 ?


Danke!
 

Anhänge

prince67

Aktives Mitglied
1. Gibt es sowas nicht
2. Würde es nicht viel bringen
3. Würden dann die Bremsen noch passen?
 

KFC732

Neuer Benutzer
1. 😢 ... dachte ich mir schon
2. 2 mm Abstand nach oben zusätzlich reicht vollkommen fürs Hinterrad
3. Bremsen waren das Erste was ich mir angesehen habe, 2 mm nach unten geht noch.

Werde wohl vermutlich nochmals umstecken müssen. Geht sich der 25 er wenigstens aus?
 

KFC732

Neuer Benutzer
Dieser Breitreifenwahn! Mach dir ein paar 25er drauf und hab Freude. Alles andere ist Gefrickel. Die 28er Walzen hängst du als Mahnwache in deinen Fahrradraum ;-)

Mahnwache ist gut :D, wollts als Lehrgeld verbuchen. (was ich schon Lehrgeld gezahlt habe in meinem Leben...)
 

Recordfahrer

...tritt jetzt kürzer und schneller
1. 😢 ... dachte ich mir schon
2. 2 mm Abstand nach oben zusätzlich reicht vollkommen fürs Hinterrad
3. Bremsen waren das Erste was ich mir angesehen habe, 2 mm nach unten geht noch.

Werde wohl vermutlich nochmals umstecken müssen. Geht sich der 25 er wenigstens aus?
Hast Du die 28er mal nachgemessen? Die neuen Conti-Reifen haben nämlich die Hefeteig-Krankheit (da waren erst die Conti-Techniker und danach die Reifen breit:D), das heißt, die gehen oftmals (deutlich) breiter auf, als draufsteht. Es kann also gut sein, dass 25er dann die von Dir gewünschte Breite aufweisen.
 

EausB

... heute schon geradelt?
... bzw. dann noch die Quiz-frage, passt dann ein 25-622 ?
Danke!
Merkste? Glaubensfrage, die da angepiekst wurde.
23er surren sicherlich schöner. Aber bei meinen Ambitionen, meinem Trainingsumfang und -stand und meinem Gewicht, ich starte in der Doppelzentnerklasse finde ich meine 25mm schon schmal. Jeder wie er mag. Und kann.

Eigentliche Quizfrage: Beim gleichen Reifenmodell möglicherwiese bis zu 3 mm besser als jetzt. Beim anderen Reifen oder gar anderen Fabrikat kann das dann schon wieder anders aussehen
 

Rawuza

Aktives Mitglied
Es gibt halbmondfoermige Einlagen die jemand produziert. Da ging es um Achsendurchmesser hinten und vorne. War hier im Forum.
 

KFC732

Neuer Benutzer
Merkste? Glaubensfrage, die da angepiekst wurde.
Ich bin Atheist! ...sehe das Ganze pragmatisch: passender Reifen für passenden Einsatzzweck + der persönliche Geschmack ergibt den für den FAHRER richtigen Reifen, bzw. Jeder wie er mag, AUS.

Such nur was Bequemes und halbwegs Pannen-sicheres für die russischen Straßenverhältnisse hier....
 

KFC732

Neuer Benutzer
Nun meine Frage: Gibt es Distanzstücke oder eine Bastellösung um die Räder aus ihren Aufnahmen an der Gabel und an den hinteren Ausfallenden ein paar Millimeter "herauszuheben" damit die Reifen nicht mehr schleifen?
Die Bremsbeläge kann ich noch ein paar Millimeter nach unten verstellen, damit diese bei der Lageänderung nicht am Reifen bremsen.
Auch die Aufnahmen der Räder in Gabel und Rahmen könnten ein paar Millimeter vertragen.
Habe gerade gesehen, diese Frage hat schon mal jemand gestellt(2011)... 🙃 bin nicht der Einzige mit so seltsamen Ideen

Es gibt halbmondfoermige Einlagen die jemand produziert. Da ging es um Achsendurchmesser hinten und vorne. War hier im Forum.
Zu dem habe ich jetzt aber nichts gefunden...
 

[email protected]

Kde se pivo vaří, tam se dobře daří!
Dieser Breitreifenwahn! Mach dir ein paar 25er drauf und hab Freude. Alles andere ist Gefrickel. Die 28er Walzen hängst du als Mahnwache in deinen Fahrradraum ;-)
wobei die 28er von conti nicht mal soo breit/hoch sind, hatte ich doch mal mit Michelin probiert, extrem hoch... hab ich jetzt im Keller hängen
 

Phipu

Aktives Mitglied
Hatte das selbe Problem an meinem Renner.
Habe mir dann ohne Forumsfrage nen Satz 25er gekauft.
Vorne gings immernoch nicht. Bedenk, dass sich das Rad auch etwas verwindet im Wiegetritt usw.
Im Moment habe ich hinten 25 und vorne 23.
Wenn der 25er fertig ist kommt wieder 23 hinten rein.

(Dann darf ich auch den Reifen wieder stärker aufpumpen :rolleyes: )
 
Oben