• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Rapha Festive 500 in 2020: Erstmals zählen auch Indoor Kilometer

Rapha Festive 500 in 2020: Erstmals zählen auch Indoor Kilometer

Auch bei der Rapha Festive 500 ist vieles anders in 2020. Geblieben ist die Herausforderung: Zwischen Weihnachten und Neujahr gilt es, 500 Kilometer Rad zu fahren. Neu ist, dass auch Zwift und Co. zählen und es gibt Trainingspläne geschenkt von Rapha.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Rapha Festive 500 in 2020: Erstmals zählen auch Indoor Kilometer
 

pawel

Aktives Mitglied
Registriert
28 Oktober 2007
Beiträge
496
Punkte Reaktionen
141
wenn du in Sachsen wohnst (das Beispiel kam ja von dir), und nur 15 km ums Haus darfst, bist du wohl froh um 20 Uhr nach Hause zu 'dürfen' und nicht zum 27.mal die selbe Straße auf und ab zu fahren :D

Ich habe mal schnell eine Route im 15 km Radius durchgeklickt, ich bin fast auf 500 km gekommen, ohne irgendwas doppelt zu fahren! 😎
 

Plautzilla

Winterspeck? Der war nie weg!
Registriert
6 August 2014
Beiträge
2.110
Punkte Reaktionen
1.391
Also hier in SH gibt es (NOCH, das kann innerhalb 60 Minuten anders aussehen, der Herr Günther weiss leider 10 Minuten später eh nimmer was er wem versprochen hat, und versprechen kann man sich ja mal... 🤷‍♀️ ) derzeit keine Ausgangssperren, weder tagsüber noch nachts. Wie gesagt NOCH!

Aber wenn das so kommen sollte, dürfen wir halt nur noch am Wochenende einkaufen, gemeinsam mit tausenden anderen die unter der Woche arbeiten müssen in den "erlaubten Kernzeiten" - soviel schonmal zum entzerren und weniger Leute treffen dann haha. Und dann auch nur noch Sport machen - weil wie gesagt in den erlaubten, Rentnerfreundlichen Kernzeiten simma halt malochen und abends lohnt es dann für 30 Minuten echt nicht mehr die Karre aus dem Haus zu schleppen (2tes OG), insofern man auf dem Heimweg keinen Pendlerstau hatte und überhaupt in der Zeit Heim käme! Chefs verteilen schon Belegzettel das man arbeitendes Volk in der Zeit von blafussel sei als Nachweis...

An Weihnachten müssen wir aber nur 1 Tag ran, die restlichen 7 sind frei, und da Familienfeiern eh untersagt sind (Familie wohnt in NRW...) de Fakto haben wir dann halt kein Familiengeschwurbel sondern halt 7 tage freie Zeit.
Sollte es auch bei uns zu Ausgangssperren ggf. sogar mit 15km Radius Einschränkungen geben, dann fahre ich halt wie ne Irre kreuz und quer durch die Stadt und sämtliche Nebenstraßen und Schrebergärten im 15km Umkreis ab! Deswegen hab ich auch bei wandrer.earth schon dafür gesorgt, dass meine Homezone zählt, die fehlte da vormals.
Ja das ist mühseliger als fix paar Landstraßen rauf und runter - und noch viel mühseliger als im Schlafanzug auf den kickr oder wie auch immer zu hopsen mit Käffchen inner Hand - aber man muss sich halt mal was einfallen lassen!
Plärren doch alle seit Februar dass das "jetzt nunmal ne Weile so sei und wir da alle irgendwie mit klar kommen müssten so lange"

Aber wie gesagt - ich würde niemals einfordern dass deswegen jetzt die Regeln für den Jux geändert würden. Ich mach mich da nicht bekloppt. Und wenn es dann trotz Gesundheit, Wetter, Einschränkungen DRAUSSEN hinhaut - dann bin ich nochmal so stolz und freue mir nen Korken - und wenn nicht > C'est la vie 🤷‍♀️

P.S.: Ja mich 🤮 99% der vollkommen abstrusen und unnützen Regelungen auch an, nicht dass das hier falsch rüber kommt. Aber da ich nunmal keine Armee zur Hand habe, um die Politiker ebenfalls mit Wasserwerfern und sonstigem klein zu kriegen wie die aktuell die Bürger - muss ich solange klar kommen bis die Situation wieder lebenswert ist.
 

eddy.m.

Neuer Benutzer
Registriert
15 Dezember 2020
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
fahre dann e bike hometrainer im wohnzimmer bei 23 grad ohne gegenwind, habe mich das ganze jahr darauf vorbreitet...............
 

DINF

Aktives Mitglied
Registriert
23 April 2007
Beiträge
381
Punkte Reaktionen
82
Hallo zusammen, bevor ich ein neues Thema erstelle. Sei mir es hier in diesem Thread erlaubt.

Mein Indoor Equipment ist nicht das Neueste. Lemond Revolution, ne Garmin Fenix, Powermeter und ein ANT+ Speed Sensor. Im Rollentrainer ist ein Magnet verbaut, allerdings komme ich nicht auf einen genauen Wert für den Radumfang. Im Netz finde ich nichts genaues. Kann mir da jemand weiterhelfen?
 

Altmetal

Aktives Mitglied
Registriert
6 Januar 2018
Beiträge
4.229
Punkte Reaktionen
3.068
Hallo zusammen, bevor ich ein neues Thema erstelle.
Wäre aber besser gewesen. Immerhin gips ein eigenes Forum für so Zeuch. ;)
Im Rollentrainer ist ein Magnet verbaut, allerdings komme ich nicht auf einen genauen Wert für den Radumfang.
Kann mir da jemand weiterhelfen?
Bedienungsanleitung des Trainers? Ich habe einen billigen von Elite, da steht das im Handbuch. Blöd nur, dass die Garmin-Uhr, die ich koppeln könnte, derart kleine "Raddurchmesser" nicht unterstützt.
Andererseits - wozu brauchst Du denn den Radumfang? Du hast den Speed-Sensor, dafür will dein Gerät einen normalen Radumfang ((622+2×Reifenhöhe)×Pi). Und der Leistungsmesser liefert seine Werte auch separat. Was soll da noch vom Trainer kommen? Kadenz?
 

DINF

Aktives Mitglied
Registriert
23 April 2007
Beiträge
381
Punkte Reaktionen
82
Es ist ein direkter Rollentrainer, da ist das Hinterrad ausgebaut. Und die Bedienungsanleitung hilft in meinem Fall nicht weiter.
 
Oben