• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Probleme mit PistaLuke beim Versand!!!Hilfethread!!!

velojunk

bavarianbicyclerepairman
Mitglied seit
13 September 2010
Beiträge
2.078
Punkte für Reaktionen
782
Hallo liebes Forum,
ich gehe diesen Schritt nun wirklich nur ungern. Aber der Verkäufer lässt mir keine andere Wahl.
Ich habe vor ein paar Wochen im Suche-Thread für ein mir bekanntes Pärchen zwei Rennräder gesucht. Viele angeboten bekommen, aber wohl leider den falschen erwischt.
@PistaLuke so was geht einfach mal gar nicht.
@PistaLuke bot mir ein Benotto für 500 Euro inkl. Versand an. Mein bekannter fand das Rad gut und hat gesagt er nimmt es.
Nachdem dann am Tag der Kaufbestätigung bis abends kein Geld bei @PistaLuke vie paypal eingegangen ist, machte der est mal Stress vonwegen, er hätte noch einen weiteren Interessenten. Promt wurde das Geld überwiesen.
Ich gab noch dringlich an, dass das Rad zu mir geschickt werden muss, ich aber nur noch bis zum Sonntag 8.9. da bin. Danach im Urlaub.
@PistaLuke hat dann gemeint, gar kein Problem. Das schafft er. Wenn er Donnerstags abschickt kommt es ja bis Samstag locker an. So könnte ich das ja auch bestätigen.
Naja. Bis zum Samstag war nux da. Auch bis Montags und Dienstags nicht. Auf die Bitte nach einer Sendungsverfolgung kam immer nur, dass das über die Arbeit nicht ging ud er keine hat. Da wurde ich schon misstrauisch. Aber er meinte immer, kein Stress, wenn das Paket wieder zurück kommt, übernimmt er den erneuten Versand.
Nachdem auch bis letzte Woche Mittwoch noch nichts kam (Ich hatte an dem besagten Montag noch einen Freund gebeten bei mir den ganzen Tag auf das Paket z warten. Dieser hat auch weiterhin immer mal in den Briefkasten gesehen) habe ich Ihm geschrieben, ich möchte dazu eine Erklärung und wissen, wie das weiter gehen soll.
Naja bis jetzt ist nach 2 Wochen nichts gekommen, @PistaLuke antwortet nicht auf meine Nachrichten und geht auch nicht ans Telefon.

Was soll ich weiter machen? Mir ist das extrem peinlich. Im Forum ist mir so etwas noch nie untergekommen. Ich habe eine Rad für bekannte besorgt, die nun Geld via paypal an Freunde (mache ich im Forum immer so, ohne dabei jemals zu denken jemand möchte mich verarschen) an diesen Herrn geschickt haben und keine Ware bekommen haben. Ich denke wenn das über die Polizei und eine Anzeige laufen soll, dann muss derjenige welcher das Geld gesendet hat dies machen. Toll!!
Dazu kommt, dass ich es nicht einsehe, dass wer für die Dummheit anderer Geld bezahlt. Wenn man heute etwas per DHL oder sonstiges Versendet, dann gibt es IMMER eine Sendungsverfolgungsnummer!

Ich habe auch hier im Forum ein wenig geschaut. @PistaLuke hat hier einige PNs angeboten. Evtl hat auch wer an ihn etwas versandt und möcht emir vie PN seine Adresse senden. Ich habe nur seine Nummer und Email. Vielleicht gabs aber auch bei den anderen Probleme.

Also nochmal. Es ist keineswegs meine Art hier so etwas öffentlich zu machen, aber in diesem Fall weiß ich keinen anderen Ausweg.
Ich habe den kompletten Whatsapp-Verlauf auch noch angehängt.

Vielen Dank und Grüße
Velojunk
702309

702310


Anhang anzeigen 702435
702436

702437

702438
 
Hilfreichster Beitrag geschrieben von Olddutsch

Hilfreich
Zum Beitrag springen →

Profiamateur

...war mal schnell.
Mitglied seit
27 November 2007
Beiträge
10.955
Punkte für Reaktionen
11.356
:( :( :(

Oh mann; solche Typen können wir hier echt nicht gebrauchen. Ich hoffe,@PistaLuke bekommt hier jetzt den Druck der ganzen Community zu spüren. Leider kann ich zu dem User nichts beitragen, hatte noch nie Kontakt zu ihm. Ich hoffe, es geht alles gut aus für dich und deinen Bekannten.
 

biciclo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 März 2016
Beiträge
5.192
Punkte für Reaktionen
6.358
Die ganze Sache ist unglücklich, ich kann auch nix dazu beitragen, aber m.E. solltest Du min. die Adresse neutralisieren (letztes Bild).
Das Forum ist öffentlich, d.h. jeder kann die Beiträge lesen, auch Personen, die nicht hier angemeldet sind.
 

resuah.rapsak

MItglied
Mitglied seit
8 September 2019
Beiträge
68
Punkte für Reaktionen
39
Tja, Beträge >100€ gehen bei mir nicht mehr "an Freunde" raus, dann lieber die PP Gebühren übernehmen und gut ist. Lässt sicher der Verkäufer darauf nicht ein, obwohl er keine Mehrkosten hat, verzichte ich lieber auf die Teile. Anzeigen und bei PP die Adresse erfragen.
 

derArmin

Freund der leisen Fortbewegung
Mitglied seit
9 Januar 2017
Beiträge
1.623
Punkte für Reaktionen
3.038
Hallo liebes Forum,
ich gehe diesen Schritt nun wirklich nur ungern. Aber der Verkäufer lässt mir keine andere Wahl.
Ich habe vor ein paar Wochen im Suche-Thread für ein mir bekanntes Pärchen zwei Rennräder gesucht. Viele angeboten bekommen, aber wohl leider den falschen erwischt.
@PistaLuke so was geht einfach mal gar nicht.
@PistaLuke bot mir ein Benotto für 500 Euro inkl. Versand an. Mein bekannter fand das Rad gut und hat gesagt er nimmt es.
Nachdem dann am Tag der Kaufbestätigung bis abends kein Geld bei @PistaLuke vie paypal eingegangen ist, machte der est mal Stress vonwegen, er hätte noch einen weiteren Interessenten. Promt wurde das Geld überwiesen.
Ich gab noch dringlich an, dass das Rad zu mir geschickt werden muss, ich aber nur noch bis zum Sonntag 8.9. da bin. Danach im Urlaub.
@PistaLuke hat dann gemeint, gar kein Problem. Das schafft er. Wenn er Donnerstags abschickt kommt es ja bis Samstag locker an. So könnte ich das ja auch bestätigen.
Naja. Bis zum Samstag war nux da. Auch bis Montags und Dienstags nicht. Auf die Bitte nach einer Sendungsverfolgung kam immer nur, dass das über die Arbeit nicht ging ud er keine hat. Da wurde ich schon misstrauisch. Aber er meinte immer, kein Stress, wenn das Paket wieder zurück kommt, übernimmt er den erneuten Versand.
Nachdem auch bis letzte Woche Mittwoch noch nichts kam (Ich hatte an dem besagten Montag noch einen Freund gebeten bei mir den ganzen Tag auf das Paket z warten. Dieser hat auch weiterhin immer mal in den Briefkasten gesehen) habe ich Ihm geschrieben, ich möchte dazu eine Erklärung und wissen, wie das weiter gehen soll.
Naja bis jetzt ist nach 2 Wochen nichts gekommen, @PistaLuke antwortet nicht auf meine Nachrichten und geht auch nicht ans Telefon.

Was soll ich weiter machen? Mir ist das extrem peinlich. Im Forum ist mir so etwas noch nie untergekommen. Ich habe eine Rad für bekannte besorgt, die nun Geld via paypal an Freunde (mache ich im Forum immer so, ohne dabei jemals zu denken jemand möchte mich verarschen) an diesen Herrn geschickt haben und keine Ware bekommen haben. Ich denke wenn das über die Polizei und eine Anzeige laufen soll, dann muss derjenige welcher das Geld gesendet hat dies machen. Toll!!
Dazu kommt, dass ich es nicht einsehe, dass wer für die Dummheit anderer Geld bezahlt. Wenn man heute etwas per DHL oder sonstiges Versendet, dann gibt es IMMER eine Sendungsverfolgungsnummer!

Ich habe auch hier im Forum ein wenig geschaut. @PistaLuke hat hier einige PNs angeboten. Evtl hat auch wer an ihn etwas versandt und möcht emir vie PN seine Adresse senden. Ich habe nur seine Nummer und Email. Vielleicht gabs aber auch bei den anderen Probleme.

Also nochmal. Es ist keineswegs meine Art hier so etwas öffentlich zu machen, aber in diesem Fall weiß ich keinen anderen Ausweg.
Ich habe den kompletten Whatsapp-Verlauf auch noch angehängt.

Vielen Dank und Grüße
Velojunk
Anhang anzeigen 702309
Anhang anzeigen 702310

Anhang anzeigen 702435
Anhang anzeigen 702436
Anhang anzeigen 702437
Anhang anzeigen 702438
Ich habe den selben Fehler mit @PistaLuke gemacht und ihm €300 für einen Coppi Rahmen mit Anbauteilen per PayPal Freunde überwiesen und höre auch nichts mehr von ihm.
Und ich kenne noch einen hier im Forum, dem es genauso erging. Ich denke er wird sich hier ebenfalls mal melden.
 

velojunk

bavarianbicyclerepairman
Mitglied seit
13 September 2010
Beiträge
2.078
Punkte für Reaktionen
782
Ich habe den selben Fehler mit @PistaLuke gemacht und ihm €300 für einen Coppi Rahmen mit Anbauteilen per PayPal Freunde überwiesen und höre auch nichts mehr von ihm.
Und ich kenne noch einen hier im Forum, dem es genauso erging. Ich denke er wird sich hier ebenfalls mal melden.
Hey hey, danke für deinen Beitrag. Vielleicht hilft uns das zum Schluss ja sogar, wenn dabei mehreren der Fall ist. Hat er bei dir auch gesagt er hat es versendet und hat keine Nummer?
Grüße
 

derArmin

Freund der leisen Fortbewegung
Mitglied seit
9 Januar 2017
Beiträge
1.623
Punkte für Reaktionen
3.038
Hey hey, danke für deinen Beitrag. Vielleicht hilft uns das zum Schluss ja sogar, wenn dabei mehreren der Fall ist. Hat er bei dir auch gesagt er hat es versendet und hat keine Nummer?
Grüße
Ich war noch in Urlaub und wir haben den Versand für samstags vereinbart. Dann hat er mir montags nochmal geschrieben er hätte am Samstag nicht versenden können, weil er in Köln auf dem Teilenarkt war. Danach habe ich nichts mehr von ihm gehört.
 

DaRav

Düst düst düst - aktuell zu wenig...
Mitglied seit
14 Oktober 2013
Beiträge
3.095
Punkte für Reaktionen
6.725
Ich war noch in Urlaub und wir haben den Versand für samstags vereinbart. Dann hat er mir montags nochmal geschrieben er hätte am Samstag nicht versenden können, weil er in Köln auf dem Teilenarkt war. Danach habe ich nichts mehr von ihm gehört.
Also auf der Börse war er. Dort hat er seine silberne Gazelle angeboten.

Habe mir das Rad kurz angeguckt. Schön, aber irgendwas war komisch... Die Gabel stand sehr steil und beim etwas genaueren Hinsehen konnte zumindest ich eine Stauchung erkennen. Das stritt er natürlich vehement ab 😅 In seinem Angebot im Biete-Thread gibt's auch "leider" kein Foto von der Seite das nicht schräg aufgenommen wurde... Nachdem was ihr so schreibt, könnte man auf die Idee kommen, dass das kein Zufall ist...
 

xbiff

PEUGEOTliebhaber
Mitglied seit
1 März 2010
Beiträge
5.410
Punkte für Reaktionen
15.575
Hab den Fred gerade eben entdeckt. Das stellt sich ja krass dar. Ich hätte es nicht für möglich gehalten, daß sich hier jemand rumtreibt, der andere massiv übers Ohr hauen will.
Ich hoffe jedoch, daß sich alles aufklärt und für die Gläubiger zum Guten wendet! Drücke euch die Daumen, Jungs!
 

derArmin

Freund der leisen Fortbewegung
Mitglied seit
9 Januar 2017
Beiträge
1.623
Punkte für Reaktionen
3.038
Hab den Fred gerade eben entdeckt. Das stellt sich ja krass dar. Ich hätte es nicht für möglich gehalten, daß sich hier jemand rumtreibt, der andere massiv übers Ohr hauen will.
Ich hoffe jedoch, daß sich alles aufklärt und für die Gläubiger zum Guten wendet! Drücke euch die Daumen, Jungs!
Danke :daumen:, die Recherche läuft im Hintergrund. Mittlerweile wissen wir wo er wohnt und seine Handynummer haben wir auch. Sicher ist, dass ihm nichts schlimmes passiert ist - hätte ja letztendlich auch sein können.
 

Profiamateur

...war mal schnell.
Mitglied seit
27 November 2007
Beiträge
10.955
Punkte für Reaktionen
11.356
Danke :daumen:, die Recherche läuft im Hintergrund. Mittlerweile wissen wir wo er wohnt und seine Handynummer haben wir auch. Sicher ist, dass ihm nichts schlimmes passiert ist - hätte ja letztendlich auch sein können.
Das klingt ja schon mal gut. Ich hoffe @PistaLuke liest das hier alles mit; der Druck nimmt zu. Meistens sind solche Betrüger ja Branchen-fremd und haben mit der Materie so direkt nichts zu tun; dass es sich hier scheinbar um jemanden handelt, der unsere Leidenschaft für alte Räder offenbar teilt, macht das Ganze noch viel trauriger und armseliger!
 

ambiker

MItglied
Mitglied seit
7 Juni 2019
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
94
Also auf der Börse war er. Dort hat er seine silberne Gazelle angeboten.

Habe mir das Rad kurz angeguckt. Schön, aber irgendwas war komisch... Die Gabel stand sehr steil und beim etwas genaueren Hinsehen konnte zumindest ich eine Stauchung erkennen. Das stritt er natürlich vehement ab 😅 In seinem Angebot im Biete-Thread gibt's auch "leider" kein Foto von der Seite das nicht schräg aufgenommen wurde... Nachdem was ihr so schreibt, könnte man auf die Idee kommen, dass das kein Zufall ist...
Das ist natürlich krass. Ich habe mich auf der Börse sehr lange mit ihm unterhalten. Habe ihn auch für einen netten Zeitgenossen gehalten. Hatte meine Räder ja neben seinem Gazelle stehen.
Mir hat er erzählt, dass er bei Audi arbeitet und beruflich viel unterwegs ist. Vielleicht ist ja unterwegs was passiert? Unfall oder ähnliches.
Hoffentlich klärt es sich für alle Seiten positiv auf. :confused:
 

kasitier

Wenn alte Räders, dann richtig !!
Mitglied seit
2 August 2009
Beiträge
4.365
Punkte für Reaktionen
11.666
Das wäre ja hart, hier die Leute prellen und dann noch auf der Börse, wo das halbe Forum unterwegs ist, rumlaufen und sich zu erkennen geben. Hoffen wir das die Sache gut ausgeht.

MfG Jens
 
Zuletzt bearbeitet:

DaRav

Düst düst düst - aktuell zu wenig...
Mitglied seit
14 Oktober 2013
Beiträge
3.095
Punkte für Reaktionen
6.725
Mir hat er erzählt, dass er bei Audi arbeitet und beruflich viel unterwegs ist. Vielleicht ist ja unterwegs was passiert? Unfall oder ähnliches.
Kann ja sein, dass er viel zu tun hat, aber gegen Unfall oder ähnliches spricht, dass er Dienstag noch online war (einfach mal auf sein Profil schauen).

Und mal kurz auf eine Nachricht in whatsapp zu antworten ist halt auch kein Akt.. Vor allem nicht, wenn man wie er 25 Jahre alt ist und entsprechend mit Handy/Smartphone groß geworden ist...
 

xbiff

PEUGEOTliebhaber
Mitglied seit
1 März 2010
Beiträge
5.410
Punkte für Reaktionen
15.575
Wenn er tats. Bei den Ingolstädtern arbeitet, sollte er es definitiv nicht nötig haben andere Menschen um ihr Geld zu prellen. Das macht sein Arbeitgeber doch schon im großen Stil.
 

velojunk

bavarianbicyclerepairman
Mitglied seit
13 September 2010
Beiträge
2.078
Punkte für Reaktionen
782
Kann ja sein, dass er viel zu tun hat, aber gegen Unfall oder ähnliches spricht, dass er Dienstag noch online war (einfach mal auf sein Profil schauen).

Und mal kurz auf eine Nachricht in whatsapp zu antworten ist halt auch kein Akt.. Vor allem nicht, wenn man wie er 25 Jahre alt ist und entsprechend mit Handy/Smartphone groß geworden ist...
...und noch ständig online ist (was man ja bei WhatsApp erkennen kann, wenn man es nicht ausstellt) und die Nachrichten ignoriert !
 

derArmin

Freund der leisen Fortbewegung
Mitglied seit
9 Januar 2017
Beiträge
1.623
Punkte für Reaktionen
3.038
Das ist natürlich krass. Ich habe mich auf der Börse sehr lange mit ihm unterhalten. Habe ihn auch für einen netten Zeitgenossen gehalten. Hatte meine Räder ja neben seinem Gazelle stehen.
Mir hat er erzählt, dass er bei Audi arbeitet und beruflich viel unterwegs ist. Vielleicht ist ja unterwegs was passiert? Unfall oder ähnliches.
Hoffentlich klärt es sich für alle Seiten positiv auf. :confused:
Nein, passiert ist ihm nichts, ich habe bereits mit seiner Mutter telefoniert. Er wohnt tatsächlich wie er in seinem zweiten Post geschrieben hat ziemlich genau zwischen Hamburg und Bremen.
Jetzt warte ich mal ab, ob er sich auf meine Whatsapp meldet. Ich würde das gerne ohne die Polizei regeln.
 

hec

MItglied
Mitglied seit
13 Januar 2015
Beiträge
71
Punkte für Reaktionen
45
Tja, Beträge >100€ gehen bei mir nicht mehr "an Freunde" raus, dann lieber die PP Gebühren übernehmen und gut ist. Lässt sicher der Verkäufer darauf nicht ein, obwohl er keine Mehrkosten hat, verzichte ich lieber auf die Teile. Anzeigen und bei PP die Adresse erfragen.
An Freunde und Familie nutze ich nur für eben diese, der Rest bekommt 10% mehr und fertig
 
Oben