• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Navi + Tracking auf dem Handy

dilettant

Aktives Mitglied
Registriert
11 Juni 2020
Beiträge
1.759
Punkte Reaktionen
1.711
Hallo Gemeinde,

ich suche noch die eierlegende Wollmilch-App fürs Rad.

Ist-Zustand:
  • Ich benutze derzeit mein Smartphone als Fahrradcomputer. Meine Touren zeichne ich mit der Wahoo-App auf, die ich auch unterwegs zur Anzeige von Herz- und Trittfrequenz etc. nutze. Die App finde ich schön übersichtlich. Leider kann sie nach meiner Kenntnis nicht navigieren.
  • Zum Navigieren nutze ich die Komoot-App, mit der ich eigentlich ebenfalls recht zufrieden bin. Man kann sich Touren am Computer zusammenstellen oder die Empfehlungen aufgreifen, und die dann easy-peasy nachfahren. Komoot kann aber keine Sensordaten aufzeichnen oder gar anzeigen.
Problem:
  • Dass ich immer nur eine App sehen kann, ist nicht so das Problem. Allerdings ist die Wahoo-App scheinbar beleidigt, wenn sie nicht mehr im Vordergrund ist, was sich in Arbeitsverweigerung ausdrückt. Meist geht die App im Hingergrund auf "Pause", wodurch nichts mehr aufgezeichnet wird. Gestern hat sie sie nach einiger Zeit ganz verabschiedet. Kurz, wenn ich nach Navi fahre, kann ich mich nicht darauf verlassen, dass die Sensordaten weiter aufgezeichnet werden.

Meine Fragen:
  • Kennt jemand eine App, die beides kann, also Navigieren bzw. einen GPX-Track nachfahren, und gleichzeitig die Tour aufzeichnen mit Sensordaten?
  • Oder hat jemand eine Ahnung, woran das Anhalten der Wahoo-App liegt?
  • Wer hat Erfahrungen mit Panobike? Die fand ich auch ganz übersichtlich, aber beim Eintragen der HF max stürzt Panobike reproduzierbar ab, da hab ich also auch nicht so das Vertrauen.

Betriebssystem wäre Android.

Es muss keine kostenlose App sein, allerdings würde ich gerne auf irgendwelche weiteren Communities wie z. B. Runtastic etc. verzichten.

Danke Euch!
 

dilettant

Aktives Mitglied
Registriert
11 Juni 2020
Beiträge
1.759
Punkte Reaktionen
1.711
ob wahoo dauerhaft ausgeführt werden darf
Guter Tipp. Es gibt die Einstellung "Akkuverbrauch optimieren", die war für Wahoo aktiviert. Hab's mal ausgemacht und werde das beobachten. Danke erstmal!

Sehe gerade, dass MapMyRide scheinbar Navi und Sensoren kann. Das wäre auch noch 'ne Option.
 
Zuletzt bearbeitet:

fietjes

Neuer Benutzer
Registriert
23 Dezember 2014
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
7
Oder alles wie gehabt benutzen, wenn Du schon zufrieden bist, und die Komoot Navigation über Sprache (via Knopf im Ohr) laufen lassen! Geht wunderbar...
 

dilettant

Aktives Mitglied
Registriert
11 Juni 2020
Beiträge
1.759
Punkte Reaktionen
1.711
Nur Ton ist eigentlich auch ne gute Idee.

Ich hab grad noch rumprobiert, mit Split Screen könnte es auch gehen. Wie ich dabei gelernt habe, kann man sogar eine App als frei verschiebbares Window und dabei auch noch Transparent darstellen.

Danke erstmal!
 

"Grenzgänger"

Aktives Mitglied
Registriert
20 August 2013
Beiträge
546
Punkte Reaktionen
2.589
Hallo @dilettant, hab es gerade eben erst gesehen. Drum weiß ich nicht ob du mittlerweile glücklich mit deiner Auswahl bist.
Ich würde dir die App Locus empfehlen. Die kann alles in einem.
Offline Karten von openandromaps.org ( auf der Seite wird es auch erklärt wie man die Karten auf Locus bekommt. Ist wirklich sehr einfach ) nehmen.
Wenn die Karten drauf sind kannst du unter Thema der Karte wählen was du angezeigt bekommen möchtest. Das heißt, du passt die Karte deinen Bedürfnissen an!
Du kannst mit Locus:
  • Selbst Strecken planen
  • Tracks draufladen und nach fahren
  • Navigation ( ZB Adressen oder von der Karte wählen)
  • Tracks aufzeichnen
  • Bluetooth oder Ant+ Geräte mit Anzeigen und aufzeichnen
  • Deine eigene, oder eine vorgeschlagene Dashboard Oberfläche wählen und alle Anzeigenfelder nach deinen Wünschen konfigurieren.
Wenn du locus als Service nutzt, wird sie auch nicht vom Android System ausgeschaltet.
Akku verbraucht sie beim reinen Aufzeichnen auch nicht viel. Bei zweimal telefonieren, einige WhatsApp, Fotos, und zwischendurch mal schauen wo ich lang möchte war ich letzte Woche nach 110km bei immer noch 59% Akku.
Mit track routing oder Navigation braucht man halt mehr. Das liegt viel am Bildschirm. Das frisst den großen Teil vom Akku.
Sprachsteuerung geht bei Locus übrigens auch.

Teste erstmal die kostenlose Version von Locus. Wenn du dir Sicher bist, locus ist deine App fürs Rad, kannst du immer noch die die Pro Version nehmen.
Falls du irgendwelche Fragen hast, einfach melden.
 

dilettant

Aktives Mitglied
Registriert
11 Juni 2020
Beiträge
1.759
Punkte Reaktionen
1.711
Danke für den Tipp, hab mir testweise die nicht-pro-Version runtergeladen. Ja, das kann vermutlich alles, was ich brauche. Aber das Karte Einrichten hat leider schon gleich mal nicht geklappt. Also hab ich den manuellen Download probiert, da muss man aber erst irgendein Rendertheme installieren. Also hab ich noch kurz versucht rauszukriegen, was ein Rendertheme ist, und dann aufgegeben.

Ich hatte das Problem mit der Wahoo-App ja gelöst, und finde die App sonst sehr aufgeräumt und schlicht, und sie funktioniert einfach so. Selbiges gilt für Komoot. Und da ich ohnehin aus verschiedenen Gründen Komoot nutze, bleibe ich jetzt doch bei der Wahoo und bei Bedarf (unbekannte Strecke) Komoot als Navigationsapp.

Trotzdem vielen Dank für die Tipps, auch an @"Grenzgänger".
 
Oben