Mysteriöse Radmutter - Amateurin sucht Hilfe

Live4EverOrDieTryin

Aktives Mitglied
Ich habe schon lange keinen Chef mehr, ich bin der Chef, denn ich kenne den Unterschied bei den verschiedenen Zangen und vertrage das härteste Zeug. Hast du etwa einen Chef? Dann hast du mein uneingeschränktes Mitleid, bist echt ne arme Socke. Am Ende musst du auch noch einer geregelten Arbeit nachgehen, das ist ein hartes Los. Aber kann eben nicht jeder Chef sein, dazu muss man geboren sein. Wenigstens kannst du ihm jetzt die richtige Zange bríngen, wenn der dich mal wieder zum Werkzeugholen schickt.

Türlich hast Du kein Chef mehr, wer würde wohl so ein Grosskotz wie Dich freiwillig beschäftigen und auch noch für's Nixkönnen bezahlen? Und jetzt biste Dein eigener Chef als (schein)selbstständiger Hermes-Auslieferungsfahrer - Glückwunsch!

Und eine Rohrzange wird eher benutzt, um runde Sachen zu greifen und die Wasserpumpenzange eher für Schrauben&Muttern. Daher wäre hier wohl eher die Rohrzange gefragt (kuckst Du hier: https://www.lehrerfreund.de/technik/1s/die-rohrzange-ein-werkzeug-mit-biss/3665).

Gegen Verkratzen des Rahmes würde der clevere Schrauber (also nicht Du, Positrönchen) die Ausfallenden mit Klebeband abdecken.
 
Oben