• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Mallorca von 2014 bis heute : Neu asphaltierte, neu angelegte Straßen/Radwege

talybont

Rheinländer im Exil
Mitglied seit
26 Februar 2004
Beiträge
1.743
Punkte für Reaktionen
451
Ich fände eine Umfahrung zwischen Alcudia und Can Picafort auch begrüssenswert. Die Hauptstrasse dort ist wirklich zum Abgewöhnen und mit ein Grund, dass ich mein Lager lieber an der Playa de Palma aufschlage. Trotz des Ballungsraums komme ich dort für mich entspannter ins Grüne.
 

KetteRechts.de

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Mai 2008
Beiträge
13.435
Punkte für Reaktionen
2.640
.................... Trotz des Ballungsraums komme ich dort für mich entspannter ins Grüne.
was ich für ein Gerücht halte! Die urbane Gegend um Palma bereitet mehr Probleme als 5Km Stadtverkehr in Alcudia.
Wie man das so empfinden kann ist für mich schwer nachvollziehbar, da die Fakten etwas ganz anderes aussagen. (Fakten=Anzahl rennradtauglicher Strassen)
 

luzie

Kilometer-Sau
Mitglied seit
4 April 2007
Beiträge
633
Punkte für Reaktionen
353
Zurück zum Thema
Das wird Monate dauern, im März ist da nix fertig.
Haha, nur weil man sich das in Österreich und Deutschland nicht vorstellen kann, heißt das nicht, dass es nicht geht
Die Ma-2130 zwischen Caimari und Lluc ist wieder uneingeschränkt befahrbar. Keine Ampel mehr, dafür ein Stück frischer Asphalt.
 

NoWin

cyclista.at
Mitglied seit
9 März 2004
Beiträge
621
Punkte für Reaktionen
46
Die neue Stützmauer ist auch fertig? Oder nur das in den Hügel hineinasphaltierte Stück?
 

luzie

Kilometer-Sau
Mitglied seit
4 April 2007
Beiträge
633
Punkte für Reaktionen
353
Die neue Stützmauer ist auch fertig? Oder nur das in den Hügel hineinasphaltierte Stück?
Das hineinasphaltierte Stück gehört jetzt zur Baustelle. Die neue Fahrbahn wurde daneben angelegt, wie auf dem Bild von @waldwegflitzer zu erahnen. Abstand zur Abbruchkante knapp zehn Meter.
Alles weitere hat anscheinend erst mal Zeit, denn geschäftig gewerkelt wird aktuell nicht.
 

laidback

Tertium Quid
Mitglied seit
25 September 2015
Beiträge
898
Punkte für Reaktionen
882
Nur vorsicht auf der Verbindungsstraße: Einige Idioten meinen zu glauben das rote ampeln und Tempolimit nicht für Touristen im Mietwagen gelten und die Straße ist zu schmal für 2 autos nebeneinander. Deswegen ja auch die Ampel.
Kann es sein dass du ziemlich am Ende der Grünphase in die Verbindungsstraße gefahren bist? Die Grünphase ist für Radfahrer eindeutig zu kurz. Sogar für Autos ist es knapp. Ich habe heute dort bei rot gestanden und bin als die Ampel grün wurde sofort losgefahren. Hinter mir etwa zwanzig Autos die mich alle auf der Verbindungsstraße überholt haben. Ich bin nicht langsam gefahren und kam etwa 200-300 Meter hinter dem letzten Auto ans andere Ende der Verbindungsstraße. Dort war die Ampel für den Gegenverkehr bereits tiefdunkelgrün. Zum Glück hat dort kein Auto gewartet, sonst hätte ich auch Gegenverkehr gehabt. Man muss dort also schon definitiv Gas geben und darf nicht trödeln, vor allem wenn die Ampel bei der Einfahrt in die Verbindungsstraße schon grün ist.
 

talybont

Rheinländer im Exil
Mitglied seit
26 Februar 2004
Beiträge
1.743
Punkte für Reaktionen
451
was ich für ein Gerücht halte! Die urbane Gegend um Palma bereitet mehr Probleme als 5Km Stadtverkehr in Alcudia.
Wie man das so empfinden kann ist für mich schwer nachvollziehbar, da die Fakten etwas ganz anderes aussagen. (Fakten=Anzahl rennradtauglicher Strassen)
Einfach mal scouten! Nach Osten und Norden gibt es sowieso keinerlei Probleme, und gen Westen muss man halt ein wenig suchen. Klar, man muss stellenweise durch die Vororte, aber oft geht es auch nur durch die "Schrebergärten".
Und wenn das zu viel ist: auf dem Radweg bis zum Hafen von Palma, dann 3 km durch die Seitenstrassen und man befindet sich im Anstieg zum Col Vent. Alternativ ginge es noch durch die Gewerbegebiete, aber das nervt.
 

KetteRechts.de

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Mai 2008
Beiträge
13.435
Punkte für Reaktionen
2.640
Teile deine Meinung in keinster Weise und der Vorschlag "einfach auf dem Radweg bis zum Hafen" bringt mich zum lachen. Das ist wohl das schlimmste was man machen kann.
Ich will schnell ins Landesinnere und das geht nun mal nicht von dort aus bzw man ict nur auf stark befahrenen Strassen unterwegs. Im Norden bin ich egal wo nach spätestens 3-4Km alleine auf kleinen Strassen.
Ich glaube du bist ein Genussfahrer, da mag das gehen.
 

Laufi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Juni 2005
Beiträge
1.693
Punkte für Reaktionen
619
Teile deine Meinung in keinster Weise und der Vorschlag "einfach auf dem Radweg bis zum Hafen" bringt mich zum lachen. Das ist wohl das schlimmste was man machen kann.
Ich will schnell ins Landesinnere und das geht nun mal nicht von dort aus bzw man ict nur auf stark befahrenen Strassen unterwegs. Im Norden bin ich egal wo nach spätestens 3-4Km alleine auf kleinen Strassen.
Ich glaube du bist ein Genussfahrer, da mag das gehen.
Naja, das ist ziemlich Quatsch. Man ist von der Playa de Palma Richtung Inselmitte und Osten ziemlich fix und gut draußen (Inselmitte/Norden Rtg. Sta. Maria über Casa Blanca, etc, ansonsten über den Via Servei - Rtg. Osten halt über die Küstenstraße.) Das ist alles schon bald recht ruhig. Einzig in Rtg. Westen fährt die erwähnte Strecke (~10-12km) zum Coll d'es Vent, ab dort wird es dann traumhaft ruhig (und schön!). Ich mache das zum Einrollen tatsächlich oft gediegen über den Radweg des Horrors (und komme dann über Sta. Maria aus dem Gebirge zurück). Das ist insgesamt auch nicht stressiger, als von Can Picafort/Alcudia nach Pollenca zu fahren.
 

KetteRechts.de

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Mai 2008
Beiträge
13.435
Punkte für Reaktionen
2.640
Ich fahre von Picafort nach Pollenca auf total ruhigen Strassen, mach das mal von Arenal aus, geht nicht. Der Vergleich hinkt gewaltig, denn im Norden kann ich mir die Strassen aussuchen, im Süden nicht, da bin ich auf die wenigen Möglichkeiten eingeschränkt.
Um es mit deinen blumigen Worten auszudrücken: Was du da schreibst ist ziemlich Quatsch.
Will mich dazu jetzt auch nicht weiter äussern, denn hier gehts um ein ganz anderes Thema, sind also reichlich offtopic.
Mit deiner jetzt noch kommenden Antwort werde ich also leben müssen ;)
 

luzie

Kilometer-Sau
Mitglied seit
4 April 2007
Beiträge
633
Punkte für Reaktionen
353
Immer wieder köstlich, wie der GröMaZ (Größte Mallorca-Kenner aller Zeiten) hier alle zurechtweist, die nicht seine unbescheidene Meinung teilen...
Zu dessen Ehrenrettung sei angemerkt, dass er wohl meist im April oder gar Mai auf der Insel weilt. Da ist es wahrscheinlich schon deutlich voller.
Aber bestimmt hat er auch da gleich das letzte Wort, wie immer :rolleyes:
 

NoWin

cyclista.at
Mitglied seit
9 März 2004
Beiträge
621
Punkte für Reaktionen
46
Immer wieder köstlich, wie der GröMaZ (Größte Mallorca-Kenner aller Zeiten) hier alle zurechtweist, die nicht seine unbescheidene Meinung teilen...
Zu dessen Ehrenrettung sei angemerkt, dass er wohl meist im April oder gar Mai auf der Insel weilt. Da ist es wahrscheinlich schon deutlich voller.
Aber bestimmt hat er auch da gleich das letzte Wort, wie immer :rolleyes:
+1

Und bei soviel Schwachsinn spare ich mir sogar die Ignorier-Funktion :)
 

JA1

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Juli 2018
Beiträge
485
Punkte für Reaktionen
206
Immer wieder köstlich, wie der GröMaZ (Größte Mallorca-Kenner aller Zeiten) hier alle zurechtweist, die nicht seine unbescheidene Meinung teilen...
Zu dessen Ehrenrettung sei angemerkt, dass er wohl meist im April oder gar Mai auf der Insel weilt. Da ist es wahrscheinlich schon deutlich voller.
Aber bestimmt hat er auch da gleich das letzte Wort, wie immer :rolleyes:
wenn mit dem grömaz ketterechts gemeint ist/sein beitrag, dann muss ich ihm, ketterechts recht geben … aber auch Laufi. und ich sehe da keinen widerspruch. ich bin überzeugt, das ist (radfahr-)saisonbedingt, wie du schon etwas zynisch bemerkt hast. ich kann auch nur noch im april auf Mallorca sein und bin immer in Arenal und werde den teufel tun und mich durch die vororte und die stadt schleichen, um in den südwesten zu kommen. das mag in den ersten monaten des jahres anders sein. andererseits habe ich keine probleme über die inselmitte zb über Sta Maria in den südwesten, westen und den Norden zu kommen. da gibts viele möglichkeiten. das sollten leute auch wissen, die nur im april oder mai auf die insel kommen können.
 
Zuletzt bearbeitet:

talybont

Rheinländer im Exil
Mitglied seit
26 Februar 2004
Beiträge
1.743
Punkte für Reaktionen
451
einfach herrlich ;)
Ich gebe zu, ich bin meist zwischen November und Februar auf der Insel, und da ist es recht ruhig. Und das will ich auch so haben. Da ich täglich mit dem Rad im Stadtverkehr unterwegs bin, schreckt mich ein wenig Verkehr nicht. Wobei die Rushhour in Palma nicht schlimmer ist als in Wiesbaden oder Mannheim. Den Radweg nach Palma kann man morgens prima fahren, kaum was los. Dann noch ein bisschen auf die achtspurige Hafenautobahn und nach 1,5 km bin ich in den westlichen Vororten, wo es gleich viel ruhiger ist.
Nach Norden über Sa Casa Blanca nach St. Maria ist ebenfalls entspannt. Richtung Valdemossa wird es etwas kringeliger, aber um den alten Flughafen ist jetzt auch nicht der Mörderverkehr.
Abgesehen davon komme ich von Alcudia kaum nach Port Andratx und St. Elm, wo ich gerne meine Mallorcawoche einläute.

Und ja: ich bin Genussradler und fahre auch gerne alleine (auch mal 180 km+ und knapp 8h). Und um alle Ecken auf der Insel erreichen zu können, ohne das Hotel zu wechseln bzw. einen langen Transfer in Kauf zu nehmen, geht es im an die Playa de Palma. Punkt und fertig. Und in Alcudia bis Can Picafort möchte ich halt nicht tot über dem Zaun hängen, auch wenn ich noch so ruhig in die Berge nach Norden oder Süden komme.
 

KetteRechts.de

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Mai 2008
Beiträge
13.435
Punkte für Reaktionen
2.640
Da es hier so viele Fürsprecher von Beleidigungen gibt noch kurz eine Anmerkung:
Wer seid ihr, dass ihr wisst und in Frage stellt was ich empfinde und mir gefällt? Und welches Recht habt ihr das in Frage zu stellen?
Ich habe immer geschrieben, dass es MIR nicht gefällt und ich deswegen die Meinung des anderen nicht teilen kann.
Das scheint hier bei einigen, die kognitiv scheinbar zu früh rechts abgebogen sind, nicht so ganz klar zu sein.
Ich bezeichne euch auch nicht als Klugscheisser, nur weil ihr eine andere Meinung habt.
Darüber sollte man vielilcht mal nachdenken, bevor seine Zustimmung anklickt oder sonstwelche Beleidigungen eintippt, weil es ja hier im Internet so schön einfach ist. Jedenfalls einfacher als argumentativ gegen zu halten, was normal wäre.
 

laidback

Tertium Quid
Mitglied seit
25 September 2015
Beiträge
898
Punkte für Reaktionen
882
Wie kann er sich anmaßen seine persönlichen Wünsche und Vorlieben über die alleinseligmachenden, allgemeingültigen Ansichten der (tschuldigung ... des) Experten zu stellen? :D:eek:;)

Und psst ... verrate bloss nicht wie schön es hier zwischen November und Februar ist. Sonst ist hier um die Zeit bald auch so ein Rummel wie April/Mai. Letzten Sonntag hatte ich schon den Eindruck dass da jemand die Käfigtür aufgelassen hat. Vorbei ist's mit der schönen ruhigen Zeit. :(:(:(
 

Topa86

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 August 2016
Beiträge
248
Punkte für Reaktionen
53
Guten Morgen,

ich bin ab Mai auf Mallorca, habe mit meiner Freundin für eine Woche ein Rennrad, ich bin dort im Rahmen des Ironmans. Die Woche vorab, wollen wir mit dem Renner ein wenig die Insel erkundschaften.

Wir sind in Muyo, habt ihr da ein paar schicke Routen? Bin das erste Mal Rennradmäßig auf Malle.
Wir suchen schöne Touren, viel Natur, schöne Anstiege. Vielleicht hat ja der ein oder andere paar Tipps.
 

thojust

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 November 2011
Beiträge
127
Punkte für Reaktionen
25
Sorry , aber deine Frage ist hier falsch plaziert. Hier gehts um neu asphaltierte, neu angelegte Straßen/Radwege. Zu deinem Thema gibts aber in diesem Forum bestimmt schon zig Beiträge mit der selben Frage.
Ein Tipp : Gib doch mal bei GPSies.com eine Suchfrage ein: Playa de Muro + div Parameter. Da findest du gefühlt 500 Routen..........
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben