• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

kurzfristger Radurlaub auf Malle

Heyerdahl

Aktives Mitglied
Registriert
13 April 2009
Beiträge
272
Punkte Reaktionen
41
Hallo ,

ich hab noch 3 Tage Resturaub aus 2010 der noch bis Ende März weg muss. Bin nun am überlegen ob ich nicht nach Malle fahre, denn auf Skifahren hab ich keinen Bock mehr. Da ich mein Rennrad nicht mitnehme, muss ich eins mieten. Weiss hier jemand ob's einen Anbieter gibt der Cervelo als Mieträder im Programm hat. Wie ist das mit der Buchungen fürs Hotel geht sowas nur wochenweise oder auch mal nur Mo bis Freitag oder so?

Als Region würde mich der NordWesten interessieren, sollte aber auch nicht nur bergig sein.

Heyerdahl
 

kendo05

Aktives Mitglied
Registriert
27 März 2010
Beiträge
895
Punkte Reaktionen
827
AW: kurzfristger Radurlaub auf Malle

Weniger als eine Woche ist kein Problem. Es wird nur überpropotional teurer pro Tag, da der Flug ja auf weniger Tage umgelegt wird.

Kann im Nordwesten (eigentlich ist es der Südwesten) Rad-International empfehlen, nebst dem Hotel in dem Link -sehr schön! Und der Verleiher liegt mir mehr als der alles dominierende Hürzeler. Die haben Cube Agree bzw. Streamer in Alu und Carbon. Cervelos in nennenswerten Mengen und als offensichtlich Leihräder sind mir auf Malle noch nicht begegnet. Darauf würde ich mich nicht versteifen.
 

Heyerdahl

Aktives Mitglied
Registriert
13 April 2009
Beiträge
272
Punkte Reaktionen
41
AW: kurzfristger Radurlaub auf Malle

hat jemand Erfahrungen mit sauerland-team gemacht und kann darüber berichten , ist zwar triathlon ...
 

Heyerdahl

Aktives Mitglied
Registriert
13 April 2009
Beiträge
272
Punkte Reaktionen
41
AW: kurzfristger Radurlaub auf Malle

Versuchs mal bei denen: http://www.velosportmallorca.com

Die haben auch Cervelo.


Die haben Lieferservice, insofern war der Hinweis schon ok.

Diebstahl ist bei dem Anbieter nicht versichert. Wenn man mit dem Rad unterwegs ist das ja kein Problem, aber was ist mit der anderen Zeit? Kann man das Rad im Hotel mit aufs Zimmer nehmen?
 

NoWin

cyclista.at
Registriert
9 März 2004
Beiträge
623
Punkte Reaktionen
48
AW: kurzfristger Radurlaub auf Malle

Diebstahl in einem Hotel ist bei niemanden versichert, nur aus dem eigenen Radkeller - immer das Kleingedruckte lesen
 

tka1976

monster
Registriert
21 Mai 2010
Beiträge
113
Punkte Reaktionen
0
AW: kurzfristger Radurlaub auf Malle

Ich glaube aber zu wissen, daß in diesem Fall die Haftpflicht gegenüber dem Verleiher einspringt.
 

NoWin

cyclista.at
Registriert
9 März 2004
Beiträge
623
Punkte Reaktionen
48
AW: kurzfristger Radurlaub auf Malle

Ich glaube aber zu wissen, daß in diesem Fall die Haftpflicht gegenüber dem Verleiher einspringt.
Dies mußt du in deinen Versicherungsbedingungen nachlesen - eine direkte Verrechnung im Schadensfall wird aber kein Verleiher machen, da mußt du in Vorleistung gehen und dann mit deiner Versicherung abrechnen.
 

tka1976

monster
Registriert
21 Mai 2010
Beiträge
113
Punkte Reaktionen
0
AW: kurzfristger Radurlaub auf Malle

O.K. trotzdem wird es bezahlt. Nur auf Umwegen. Vorrausgesetzt das es im Vertrag nicht ausgenommen wird.
Nur ,ich frage mich warum die Verleiher die Räder nicht selber versichern gegen Diebstahl um dem ganzen Theater aus dem Wege zu gehen. Das dürfte doch nicht soviel kosten.
gruss
 

NoWin

cyclista.at
Registriert
9 März 2004
Beiträge
623
Punkte Reaktionen
48
AW: kurzfristger Radurlaub auf Malle

O.K. trotzdem wird es bezahlt. Nur auf Umwegen. Vorrausgesetzt das es im Vertrag nicht ausgenommen wird.
Nur ,ich frage mich warum die Verleiher die Räder nicht selber versichern gegen Diebstahl um dem ganzen Theater aus dem Wege zu gehen. Das dürfte doch nicht soviel kosten.
gruss
Wo sollen die Verleiher sie versichern?

Im Hotel A, B oder C?
Im Kaffeehaus an der Playa?

Keine Versicherung übernimmt dieses Risiko - im eigenen Radzelt oder Geschäft sind die meisten versichert.
 

tka1976

monster
Registriert
21 Mai 2010
Beiträge
113
Punkte Reaktionen
0
AW: kurzfristger Radurlaub auf Malle

Alle Fahrräder können doch bei einem Versicherer pauschal versichert werden (wenn es eine macht). So wie es ein Autoverleiher auch macht. Ist halt eine Frage des Preises. In den Hotels(Radkeller) ist der Diebstahl doch durch die Hausrat abgesichert.
gruss
 

Reinforcement

Aktives Mitglied
Registriert
10 August 2010
Beiträge
824
Punkte Reaktionen
30
AW: kurzfristger Radurlaub auf Malle

Mit auf's Zimmer fertig, eigenes Schloß mitnehmen für unterwegs und gut.
 

tka1976

monster
Registriert
21 Mai 2010
Beiträge
113
Punkte Reaktionen
0
AW: kurzfristger Radurlaub auf Malle

@vanillefresser: Um es richtig zu verstehen. Ich meinte die Hausrat des Hotels oder des Verleihers. Deine Eigene Hausrat wird Dir was husten.
 

NoWin

cyclista.at
Registriert
9 März 2004
Beiträge
623
Punkte Reaktionen
48
AW: kurzfristger Radurlaub auf Malle

@vanillefresser: Um es richtig zu verstehen. Ich meinte die Hausrat des Hotels oder des Verleihers. Deine Eigene Hausrat wird Dir was husten.
In den Mietverträgen der Verleiher ist genau deklariert, daß Diebstahl des Rades das Problem des Mieters ist - da springt keine Versicherung vom Vermieter ein.

Wenn dir das Hotel die Kosten ersetzt, sei froh - ich glaube nur nicht dran, weil 98% der Radkeller in den Hotels nicht versichert sind.
 
V

vanillefresser

AW: kurzfristger Radurlaub auf Malle

@vanillefresser: Um es richtig zu verstehen. Ich meinte die Hausrat des Hotels oder des Verleihers. Deine Eigene Hausrat wird Dir was husten.

..dann frag mal in den Hotels wie die Radkeller versichert sind, wat meinste warum da überall diese schönen Schildchen " Keine Haftung " hängen.

Ich behaupte mal die Verleiher oder Hotels haben im Falle eines Diebstahls noch schlimmeren Husten als die eigene Hausrat :p

Also wie schon gesagt, träum weiter!
 

tka1976

monster
Registriert
21 Mai 2010
Beiträge
113
Punkte Reaktionen
0
AW: kurzfristger Radurlaub auf Malle

Ja und wie ist es mit Deinem Hotelzimmer, wenn dort eingebrochen wird?
Und komm jetzt nicht mit dem Safe gequarke. Ich meine das Jacke, Hose etc. geklaut wird.
Und das mit dem Schild "keine Haftung" ist da auch so eine Sache. Wie z.B. dieses Schild in Restaurants das an der Garderobe hängt.
Aber da dieser Fred nicht in Kluggeschisse ausarten sollte und mehr als Anregungen dienen sollte, bin ich raus.
gruss
 
Oben