• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

H.A.D. Tuch als Mund-Nasen-Schutz?

usr

übt bei schönem Wetter radfahren
Mitglied seit
29 November 2011
Beiträge
6.281
Punkte für Reaktionen
4.279
Also nach den ersten paar Tagen mit dem Maskenball fiel mir eines auf.....die Leute fühlen sich mit den Scheiß Dingern wohl unverwundbar und halten keine Abstände mehr ein.
Also zumindest achten sie weniger drauf als vorher
Ich denke dass das mehr der allgemeine Coronaüberdruss ist: die Alarmbereitschaft lässt sowieso mit der Zeit nach, verstärkt wird das durch Lockerungsdiskussionen und die Allgemeinverfügbarkeit von Klopapier. Ich behaupte dass ohne die Maske als ständige Erinnerung der Ausnahmezustand im Kopf noch viel stärker verschwunden wäre.

Wo die Maske aber bestimmt Auswirkungen hat: man wird ungeduldiger, möchte schneller raus. Aber das muss nichts schlechtes sein. Wenn Leute zwei mal kurz eng aneinander vorbeigehen und dafür dann dauerhaft komplett außer Sicht sind ist das sicherlich nicht ansteckender als wenn sie sich minutenlang genau zwei Meter auf dem Pelz sitzen.
 

Mamatier

pacifist.feminist.cycling.punk
Mitglied seit
13 September 2017
Beiträge
541
Punkte für Reaktionen
651
Mein orange-rot-geringelter Buff hat die Prozedur ( kochendes Wasser) prima überlebt. Hat zwar "ausgeblutet" wie Sau- man muss also drauf achten, mit welchen Farben man das zusammen packt. Aber nicht eingelaufen, etc.
 

Lagrange

normal
Mitglied seit
18 August 2006
Beiträge
623
Punkte für Reaktionen
91
Ich kann diesen ganzen Corona-Kram echt nicht mehr hören. In Baden-Würtemmberg bleiben die Sportstätten eine weitere Woche zu, es gibt auch gar keine Perspektive zu einer Öffnung. Das bringt mich echt auf die Palme. Geht das noch jemandem so oder bin ich der einzige? Man kann ja noch nicht mal auf eine Demo. Entweder man wird einer Straftat beschuldigt oder man gerät in so eine Rechtsaussen-Konspirationsrotte.
 

ronde2009

Aktives Mitglied
Mitglied seit
2 April 2008
Beiträge
7.829
Punkte für Reaktionen
2.611
Dir ist aber schon bewusst, das ihr ab Montag Lockerungen bekommt? Mitbekommen?

Bild: Ab Montag dürfen Gottesdienste wieder stattfinden. Ab Mittwoch können Spielplätze, Museen, Ausstellungen, Gedenkstätten, Zoos und Tierparks wieder öffnen. Einzelhandelsgeschäfte können ab Montag wieder öffnen, auch wenn ihre Verkaufsfläche größer als 800 Quadratmeter ist. Zahnärzte dürfen wieder alle Leistungen anbieten.

Ebenso dürfen Friseursalons und Fußpflegestudios öffnen. Die Ausgangssperre für Heimbewohner wird aufgehoben.

Fußpflege geht wieder!
 

Lagrange

normal
Mitglied seit
18 August 2006
Beiträge
623
Punkte für Reaktionen
91
Stuttgart/München
Ab Mittwoch werden in BW und Bayern Breitensportler in öffentlichen Tierparks zusammengetrieben und zu einer gründlichen Fusspflege verplichtet. Dies teilten Söder und Kretschmann am Samstag mit. Kretschmann lobte Söder als moralisches Vorbild für Recht und Ordnung und kündigte an, auch BW jetzt endlich auf den Pfad der Tugend zu bringen.
 

Mamatier

pacifist.feminist.cycling.punk
Mitglied seit
13 September 2017
Beiträge
541
Punkte für Reaktionen
651
Stuttgart/München
Ab Mittwoch werden in BW und Bayern Breitensportler in öffentlichen Tierparks zusammengetrieben und zu einer gründlichen Fusspflege verplichtet. Dies teilten Söder und Kretschmann am Samstag mit. Kretschmann lobte Söder als moralisches Vorbild für Recht und Ordnung und kündigte an, auch BW jetzt endlich auf den Pfad der Tugend zu bringen.
Boris Palmer sagt dazu, aber nur die Breitensportler ab 80 Jahren und aufwärts
 

Facette

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 März 2020
Beiträge
522
Punkte für Reaktionen
548
Mein orange-rot-geringelter Buff hat die Prozedur ( kochendes Wasser) prima überlebt.
Weißt du zufällig, aus welchen Materialien der ist? Ich habe einen Buff mit Merinowolle-Anteil, der würde sicherlich nicht so gut dannach aussehen...
 

speedskater57

MItglied
Mitglied seit
23 Juni 2011
Beiträge
49
Punkte für Reaktionen
26
Ich hab´da mal `ne Frage: Im Geschäft tragen alle Mund/Nasenbedeckung zum Fremdschutz. Wie bitte kommt dann der fiese Virus auf meine Maskenaussenseite? Der Virus sollte dann doch eher beim Infiziertem auf der Innenseite seiner Maske sein, richtig? Weshalb soll ich meine Maske dann nicht berühren, waschen & desinfizieren usw.? Was für ein Aktionismus!
Gruß und bleibt gesund,
Harald
 

usr

übt bei schönem Wetter radfahren
Mitglied seit
29 November 2011
Beiträge
6.281
Punkte für Reaktionen
4.279
Ich hab´da mal `ne Frage: Im Geschäft tragen alle Mund/Nasenbedeckung zum Fremdschutz. Wie bitte kommt dann der fiese Virus auf meine Maskenaussenseite? Der Virus sollte dann doch eher beim Infiziertem auf der Innenseite seiner Maske sein, richtig?
Weil ein paar Prozent (bei den üblichen MacGuyver-Masken auch gerne ein paar mehr) trotzdem durchgehen.

Die Sache mit der Handhabung sehe ich aber ähnlich locker: mit unsachgemäßem herumfingern wird man die Schutzwirkung sicherlich um ein paar Prozentpunkte reduzieren, aber das ist dort wo ein geringes Basisrisiko nur noch etwas weiter reduziert werden soll kein großer Unterschied. Ganz im Gegensatz zum medizinischen Bereich, wo sehr ein hohes Basisrisiko mit maximaler Schutzwirkung kleingehalten werden muss, dort würde jede unsachgemäße Berührung das Restrisiko vervielfachen.
 

usr

übt bei schönem Wetter radfahren
Mitglied seit
29 November 2011
Beiträge
6.281
Punkte für Reaktionen
4.279
Das war vor Einführung vom Maskenball aber auch schon der Fall und in vermutlich höherer Konzentration;)
Klar, ich bin ja auch sehr überzeugt dass Macguyvermasken ein großartiges Hilfsmittel sind um das Virus mit weniger Lockdown im Zaum zu halten. Gerade auch wenn sie nicht mit klinischer Präzision getragen werden (Nasendraht sollte aber trotzdem gut sitzen, aber für Leute die es sonst überhaupt nicht packen ist schlecht sitzender oder fehlender Nasendraht immer noch ein guter Kompromiss um sich eine Erleichterung zu gönnen ohne gleich total egoistisch und respektlos zu erscheinen)
 
Oben