• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Gangsprünge - Unterschied spürbar? Sram / Shimano

gravelroad84

MItglied
Registriert
25 Oktober 2019
Beiträge
50
Punkte Reaktionen
11
Ich habe einen Crosser mit einer Sram 1-Fach Kurbel und einer 10-42 Kassette.
Grundsätzlich bin ich recht zufrieden, nur im Flachen empfinde ich die Gangsprünge auf den kleinen Ritzeln als recht heftig.
Alternativ zur Sram Kassette würde es auch eine Shimano 11-42 Kassette geben- Da das kleinste Ritzel 11 Zähne hat liefert sie auf den kleinen Ritzel geringfügig kleinere Abstufungen. Hier die 4 kleinsten im Vergleich zur Sram:

Shimano 11-13-15-17 (18%, 15%, 13%, 12%)
Sram 10-12-14-16 (20%, 17%, 14%, 13%)

Meint ihr dass man den Unterschied merkt? Man würde halt einen anderen Freilauf benötigen und etwas Bandbreite verlieren.
 

norman68

Aktives Mitglied
Registriert
6 Januar 2010
Beiträge
4.539
Punkte Reaktionen
1.678
Was soll da der Unterschied groß sein? Die Gangsprünge sind sind bei beiden Kassetten immer 2 Zähne bei Sram fängt die Kassette halt bei 10z an bei Shimano bei 11z aber dann geht es bei beiden immer um 2z weiter.
 

gravelroad84

MItglied
Registriert
25 Oktober 2019
Beiträge
50
Punkte Reaktionen
11
Was soll da der Unterschied groß sein? Die Gangsprünge sind sind bei beiden Kassetten immer 2 Zähne bei Sram fängt die Kassette halt bei 10z an bei Shimano bei 11z aber dann geht es bei beiden immer um 2z weiter.

Naja, je kleiner die Ritzel um so größer der Sprung. 10-12 wirkt sich anders aus als zb. 32-34
Prozentuell sind die Sprünge als auf den "kleinen" Shimano Ritzeln also geringer als bei der Sram.
Natürlich nur geringfügig, die Frage ist ja eben ob das spürbar ist.

BTW: Es werden ja auch auf Rennrädern Shimano 11-34 Kassetten verbaut welche auf den kleinen Ritzel die selbe 2er Abstufung haben wie die Shimano 11-42 Kassette. Da frag ich mich wer so was am Rennrad fahren will wenn die Sprünge auf den kleinen Ritzel gleich sind wie auf meiner Sram. :oops:
 
Zuletzt bearbeitet:

Roadcrosser

Taugenichts
Registriert
30 Oktober 2019
Beiträge
67
Punkte Reaktionen
54
BTW: Es werden ja auch auf Rennrädern Shimano 11-34 Kassetten verbaut welche auf den kleinen Ritzel die selbe 2er Abstufung haben wie die Shimano 11-42 Kassette. Da frag ich mich wer so was am Rennrad fahren will wenn die Sprünge auf den kleinen Ritzel gleich sind wie auf meiner Sram. :oops:
Der Vergleich mit einem Rennrad hinkt aber gewaltig.
Da fährt man üblicherweise vorne 2-fach. Die Kassette wir z.B. bei 30 kmh in einem anderen Bereich genutzt als mit deiner 1-fach Kurbel.
Suche mal im Netz nach "Ritzelrechner", da sieht man den Unterschied deutlich.

Wahrscheinlich ist der Unterschied zwischen deinen 2 Kassetten nicht groß spürbar.
 

gravelroad84

MItglied
Registriert
25 Oktober 2019
Beiträge
50
Punkte Reaktionen
11
Bildschirmfoto 2020-09-06 um 11.14.35.png
 

dobelli

Aktives Mitglied
Registriert
21 August 2013
Beiträge
3.291
Punkte Reaktionen
2.467
wo fährst du denn? vlt. geht ja auch eine ganz andere Kassette und ggls. ein anderes KB, wenn du hauptsächlich im Flachen fährst...
 

gravelroad84

MItglied
Registriert
25 Oktober 2019
Beiträge
50
Punkte Reaktionen
11
Das habe ich auch nicht bestritten. ;)
Aber es scheint so, als würde 1fach halt nicht zu deinen Anwendungsprofil passen.
Im Herbst/Winter schon, im Sommer nicht :)
Hab jetzt noch ein bisschen Kassetten verglichen, die einzige die für mich noch Sinn machen könnte ist die Sram 11-36. Die beste Variante wäre vermutlich neben dem Crosser noch ein reines Rennrad anzuschaffen.
 

solution85

Aktives Mitglied
Registriert
11 September 2017
Beiträge
5.657
Punkte Reaktionen
3.622
Im Herbst/Winter schon, im Sommer nicht :)
Hab jetzt noch ein bisschen Kassetten verglichen, die einzige die für mich noch Sinn machen könnte ist die Sram 11-36. Die beste Variante wäre vermutlich neben dem Crosser noch ein reines Rennrad anzuschaffen.
Ich weiß was du meinst, denn ich nutze selber einen Crosser als "Rennrad", allerdings mit 2fach. Mit 1fach würde ich so auch nicht glücklich werden.
 

gravelroad84

MItglied
Registriert
25 Oktober 2019
Beiträge
50
Punkte Reaktionen
11
Genau die Kassette habe ich aktuell drauf, ebenfalls von der 11-42 kommend und finde die Gangsprünge angenehmer. Es bleibt aber ein Kompromiss.
Die Bandbreite sieht schon grenzwertig aus, viell. werd ichs trotzdem versuchen. Die rival 1 lässt sich auch schlecht auf 2 fach umrüssten. Da müsst ich gleich eine neue gruppe kaufen.
 

seitenschneider

Aktives Mitglied
Registriert
23 September 2019
Beiträge
307
Punkte Reaktionen
198
Naja, dir fehlt halt dann der leichteste Gang. Hier kannst Du auch noch ein wenig gegenwirken, indem Du ein kleineres Kettenblatt wählst.
Dann kannst Du wählen, ob Du lang genug mit Geschwindigkeit mittreten kannst oder die Berge nicht mehr hoch kommst aber dafür kleinere Gangsprünge machst. Irgendwo gehst Du immer einen Kompromiss mit 1x ein auf der Strasse.
 

gravelroad84

MItglied
Registriert
25 Oktober 2019
Beiträge
50
Punkte Reaktionen
11
Naja, dir fehlt halt dann der leichteste Gang. Hier kannst Du auch noch ein wenig gegenwirken, indem Du ein kleineres Kettenblatt wählst.
Dann kannst Du wählen, ob Du lang genug mit Geschwindigkeit mittreten kannst oder die Berge nicht mehr hoch kommst aber dafür kleinere Gangsprünge machst. Irgendwo gehst Du immer einen Kompromiss mit 1x ein auf der Strasse.
Hab aktuell die 10-42 drauf, sprich da würde ich beim stärksten Gang auch ein wenig was verlieren. Was für ein Kettenblatt fährst du mit der 11-36 Kassette?
 

seitenschneider

Aktives Mitglied
Registriert
23 September 2019
Beiträge
307
Punkte Reaktionen
198
Entschuldige, 10-42 hatte ich überlesen.
Ich war gedanklich bei mir bei 11-fach und fahre das aktuell mit 44er oder 42er Kettenblatt, bin grad nicht sicher.
Es reicht mir aber die Hügel hoch zu kommen (oder drum rum zu fahren :D ) und bergab hab ich dank Eigengewicht auch keine Sorgen abgehängt zu werden.
 

norman68

Aktives Mitglied
Registriert
6 Januar 2010
Beiträge
4.539
Punkte Reaktionen
1.678
Eventuell wäre es schlau die Überschrift des Threads anzupassen denn mit Gangsprünge hat dem TE sein "Problem" ja nichts zu tun. Im geht es ja anscheinend nur um eine Entfaltung die zu ihm passt zu finden.
 

gravelroad84

MItglied
Registriert
25 Oktober 2019
Beiträge
50
Punkte Reaktionen
11
Eventuell wäre es schlau die Überschrift des Threads anzupassen denn mit Gangsprünge hat dem TE sein "Problem" ja nichts zu tun. Im geht es ja anscheinend nur um eine Entfaltung die zu ihm passt zu finden.

Wieso? Die Bandbreite meiner aktuell montierten Kassette ist für mich ausreichend. Feiner abgestuft wäre halt noch fein. Die Antworten ergaben dass das mit 1x Antrieb nicht möglich ist bzw. nur wenn man eine Kassette mit deutlich geringerer Bandbreite montiert. Die Frage ist mehr oder weniger beantwortet.
 
Oben