Froome positiv.....

Dieses Thema im Forum "Doping" wurde erstellt von AFFENKOTLETT, 13 Dezember 2017.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
?

Werden sie in sperren oder nicht?!

  1. Ja

    43 Stimme(n)
    35,5%
  2. Nein

    59 Stimme(n)
    48,8%
  3. Vielleicht

    19 Stimme(n)
    15,7%
  1. ronde2009

    ronde2009 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2 April 2008
    Beiträge:
    3.950
    Ich möchte noch einmal auf diesen Fall zurück kommen.
    Wo stand denn das?
     
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. eins4eins

    eins4eins Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 August 2016
    Beiträge:
    176
  4. ronde2009

    ronde2009 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2 April 2008
    Beiträge:
    3.950
    Ich finde das das ganz schön trnsparent ist. Da werden Namen genannt bevor eine B-Probe geöffnet wurde. In Deutschland hatte doch oft keine Namensnennungen. Hat sich das geändert?
     
  5. Reiner_2

    Reiner_2 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 November 2012
    Beiträge:
    2.922
    Da hat sich nichts geändert, bei vorläufiger Suspendierung werden die Namen veröffentlicht und das war immer schon so. Nur wurde und wird nicht immer so schnell vorläufig suspendiert, wobei wir wieder beim eigentlichen Thema dieses Fadens wären.
     
  6. eins4eins

    eins4eins Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 August 2016
    Beiträge:
    176
    Auch daran, wann man suspendiert wird, hat sich nichts geändert.

    Nachweis verbotener Substanzen = Suspendierung
    Nachweis verbotener Substanz mit Ausnahmeregelung = keine Suspendierung bis zur Klärung

    Laut aktuellstem WADA Doping Violations Report gab es im Jahr 2015 244 Adverse Analytical Findings im Radsport. Lediglich 144 davon führten zu einer Bestrafung des Sportlers.
    Soll heißen, Chris Froome bekommt keine Sonderbehandlung. Es ist gängige Praxis, dass AAF bis zur Klärung nicht veröffentlicht werden.
    Außerdem sieht man, dass ein AAF nicht als Nachweis für Doping gesehen werden kann und es nicht außergewöhnlich wäre, wenn Froome ohne Strafe davonkommt. Selbst wenn man mal die TUE Ausnahmen abzieht, bleiben immer noch eine Menge Sportler, die nachweisen konnten keine Medikamente missbraucht zu haben.

    Quelle: https://www.wada-ama.org/sites/default/files/resources/files/2015_adrvs_report_web_release_0.pdf
    [​IMG]

    Den Report für 2016 gibt es noch nicht.
     
    alfkeule und 5150 gefällt das.
  7. 5150

    5150 Wann wird es endlich wieder Sommer ?

    Registriert seit:
    30 März 2012
    Beiträge:
    110
    Der Homo Sapiens hätte sich niemals zu dem entwickelt, was er heute ist, wenn nicht in einigen Exemplaren eine gewisse Ungeduld und Neugierde als Anlage mitgebracht hätten. Wir säßen heute alle auf den Bäumen und würden Schalenfrüchte verspeisen.:rolleyes:
     
  8. ronde2009

    ronde2009 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2 April 2008
    Beiträge:
    3.950
    Wozu sollte man sich auf einen Baum setzen um Schalenfrüchte zu essen. Die muss man doch aufschlagen?
     
    T-lo und Schwarzwaldyeti gefällt das.
  9. holzii

    holzii Aktiv mit Glied

    Registriert seit:
    23 Oktober 2017
    Beiträge:
    114
  10. Femur

    Femur Treuer Benutzer

    Registriert seit:
    10 November 2017
    Beiträge:
    159
    Alles absolut lächerlich. Besonders das: Der neue UCI-Präsident David Lappartient vertrat eigentlich einen klaren Standpunkt. "Sky sollte Froome sperren", sagte der Franzose kürzlich.

    Entweder die UCI mit Herrn Lappartient macht neue Regeln, z.B. kurze Fristen für die Klärung, dann Sperre bis zur Klärung mit weiterer Frist, nach dieser Frist Ende Gelände.

    Oder es gelten die jetzigen Regeln, nach denen der Fahrer viel Zeit zum Klären hat und sein Fall eigentlich nicht mal öffentlich werden darf, solange das läuft und er nicht mit dem Klären gescheitert und damit gesperrt ist.

    Und nach den jetzigen Regeln darf er starten. Nur weil es Froome ist, machen alle so ein Geschrei.
     
  11. ronde2009

    ronde2009 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2 April 2008
    Beiträge:
    3.950
    So sind die Regeln.
     
  12. eins4eins

    eins4eins Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 August 2016
    Beiträge:
    176
    Die UCI wird auch dieses mal nix lernen. Nach Ulissi, Contador und Co. hätte man schon klare Regeln schaffen müssen, um weitere "Skandale" zu vermeiden. Hat man verpennt. Jetzt fällt es ihnen wieder auf die Füße.
    Solange sich die Medien aber lieber auf den vermeintlichen Doper stürzen, kann man den schwarzen Peter auch weiterhin dem Betroffenen zuschieben.
     
  13. Jhonny77

    Jhonny77 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 September 2012
    Beiträge:
    1.364
    Ich bin für mehr Transparenz, und hätte nichts dagegen wenn bei Rennen eine zusätzliche Rangliste eingeführt würde, für den Schnellsten der gesunden Fahrer die ohne Ausnahmeregelungen fahren!
     
  14. Thomthom

    Thomthom Kugelblitz

    Registriert seit:
    9 Mai 2007
    Beiträge:
    9.763
    In England fuhren früher die Vegetarier mit einer grünen Armbinde.
    Wie wäre es in diesem Falle mit einer weißen Weste als Erkennungszeichen?:cool:
    Böse Junge müssen schwarz tragen,wie Sky z.B....
     
    Schwarzwaldyeti und Jhonny77 gefällt das.
  15. Schwarzwaldyeti

    Schwarzwaldyeti Vierfach spezialisiert

    Registriert seit:
    25 Mai 2011
    Beiträge:
    4.247
    ...oder bekommen kleine Teufelshörnchen an den Helm geschnallt.
     
    Rawuza gefällt das.
  16. ronde2009

    ronde2009 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2 April 2008
    Beiträge:
    3.950
  17. Reiner_2

    Reiner_2 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 November 2012
    Beiträge:
    2.922
    Willst du dich jetzt völlig lächerlich machen? Es ist schon klar, dass Asthma-Patienten gefährdet werden, wenn Inhalatoren fehlerhaft sind und zu wenig Wirkstoff liefern. Bei Froome geht es aber darum, dass im Urin ungefähr die doppelte Menge dessen gefunden wurde, was beim zulässigen Einsatz von Salbutamol hätte gefunden werde dürfen.

    Viel spannender ist, was an dieser Meldung dran ist: https://www.radsport-news.com/sport/sportnews_107820.htm Warten wir es ab.
     
    JA2 und thomaspan gefällt das.
  18. ronde2009

    ronde2009 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2 April 2008
    Beiträge:
    3.950
    Was jetzt spannend ist oder nicht musst Du schon dem Leser überlassen. Man kann Asthmamittel ja nicht mit dem Urin aufsaugen oder kannst Du das? Interessante Vorstellung. In den italienischen Gazetten wird viel erfunden. Und die Deutschen schreiben alles nur ab was ihnen passt und verbreiten es ohne irgendeine Ahnung zu haben. Aber warum nicht. Wäre ja auch ein Fortschritt wenn Bewegung in die Sache kommt. .
     
  19. Jhonny77

    Jhonny77 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 September 2012
    Beiträge:
    1.364
    Immer diese Vorurteile. Du verwechselst scheinbar die Gazetta dello Sport, mit der meist gelesenen Zeitung Deutschlands..

    Wollte Froome nicht an der Gazzetta Rundfahrt teilnehmen um das gazzetta-farbene Trikot mit nach Hause zu nehmen?
     
    JA2 gefällt das.
  20. dobelli

    dobelli Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21 August 2013
    Beiträge:
    1.680
  21. ronde2009

    ronde2009 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2 April 2008
    Beiträge:
    3.950
    Na ich warte noch darauf das sich was tut. Ansonsten wars schlichtweg eine Ente. . Die UCI war heute sehr aktiv in anderer Hinsicht . http://www.uci.ch/development/spotlight-jamaica/
    Aber vielleicht kommt es heute ja zu der tollen Eröffnung.