• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche 🚴 - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Fahrradrouten Planer bikerouter.de: So planst du perfekte Rennrad-Routen

Fahrradrouten Planer bikerouter.de: So planst du perfekte Rennrad-Routen

Der Fahrrad Routenplaner bikerouter.de liefert häufig bessere Strecken für Rennrad- oder MTB-Touren als die etablierten Radtouren- und Fahrrad-Navigations-Apps. Im Video erfährst du, wie du schnell zur perfekten Tour kommst und wie du das Maximum aus bikerouter.de holst.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Fahrradrouten Planer bikerouter.de: So planst du perfekte Rennrad-Routen

Womit planst du deine Touren? Ist bikerouter.de vielleicht eine Alternative für dich?
 

bermol0815

Aktives Mitglied
Registriert
30 Oktober 2011
Beiträge
100
Punkte Reaktionen
56
Ort
Dormagen
Für die Funktion der Segmentanzeige wird ein API-Key benötigt, der in einem Script auf dem Server hinterlegt werden muß. Jedenfalls schließe ich das daraus, daß auf einer anderen Router-Instanz diese Funktion vorhanden ist und funktioniert. Durchsucht man den Quellcode der Seite ein wenig, steht da dann so etwas, aus einer Datei "keys.js":
Code:
// Strava API token in case you want to display Strava segments
        strava: '***********************',
Anstelle der Sternchen steht halt der API-Code.

Dies muss aber offenbar auf dem Server erfolgen, der Benutzer hat da keine Möglichkeit das einzufügen oder zu konfigurieren, denke ich.
Allerdings hab ich keine Ahnung, wie das ganze serverseitig aussieht und funktioniert, daher hilft ja aber dieser Hinweis dem @Marcus ein wenig, falls er das nicht eh schon weiss. 😉😀
 

Zegger

Aktives Mitglied
Registriert
14 April 2004
Beiträge
204
Punkte Reaktionen
115
Ort
Saarland
habe Heute mal getestet, eine 110km Graveltour, musste bei 60km abbrechen sonst wäre ich im dunkeln angekommen, 20% unfahrbar oder überhaupt kein Weg vorhanden.

was sicher nicht an der Software sondern an der Karte liegt

bis Heute noch keinen Routenplaner gefunden, der eine Graveltour plant wo man sicher wieder nach Hause kommt
 

Ralphi_TF

Aktives Mitglied
Registriert
15 März 2022
Beiträge
182
Punkte Reaktionen
144
Ort
Frankfurt
habe Heute mal getestet, eine 110km Graveltour, musste bei 60km abbrechen sonst wäre ich im dunkeln angekommen, 20% unfahrbar oder überhaupt kein Weg vorhanden.

was sicher nicht an der Software sondern an der Karte liegt

bis Heute noch keinen Routenplaner gefunden, der eine Graveltour plant wo man sicher wieder nach Hause kommt
Bei Graveltouren und vor allem bei Rennrad-Straßentouren sieht es natürlich etwas anders aus, aber ich musste schon etliche Male bei - mit der Hand erstellten - MTB-Routen während der Fahrt improvisieren, weil sich die Örtlichkeiten doch grundlegend verändert hatten. Das waren Pfade/Trails, die ein Jahr zuvor noch problemlos befahrbar waren (teilweise ist das sogar nur von der Jahreszeit abhängig, ob befahrbar oder nicht).

Ist jetzt die Frage, was bei Dir alles unter Graveltouren kategorisiert wird, aber ich glaube, kein Kartenwerk der Welt wird immer auf dem aktuellsten Stand sein. Selbst bei aktiver Mitarbeit und zeitnahen Korrekturen durch die User, wie das bei OSM möglich ist. Ich plane jedenfalls bei solchen - mir fremden - Touren immer ein Reservezeitfenster ein.

Die Einbeziehung der Strava Heatmaps kann natürlich eine große Hilfe sein, aber gerade, wenn es ins Gelände geht (Gravel?) will man ja mitunter mal neue Wege erkunden und da gehört die ein oder andere Überraschung quasi dazu ;)
 

tg33

Aktives Mitglied
Registriert
29 März 2018
Beiträge
519
Punkte Reaktionen
653
Ort
Trier
also die GPX datei in Strava hochladen und dann dort in der Headmap nachsehen ?

cooler wäre doch wenn die Route automatisch mit der Headmap abgeglichen wird
Die Heatmap kannst auch in Bikerouter anzeigen lassen. Die Problematik hat Komoot aber auch. Liegt an den OSM-Karten. Ich melde inzwischen auch sofort unfahrbare Wege.
 

Marcus

Forum-Team
Redaktion
Registriert
30 Januar 2004
Beiträge
2.746
Punkte Reaktionen
1.275
Ort
Berlin/Brandenburg
Ich melde inzwischen auch sofort unfahrbare Wege.

Noch besser: Diese Wege gleich selbst aktualisieren. Ich werde die Tage noch mal einen ganz kurzen Screencast aufnehmen, wo ganz kompakt erklärt wird, wie man genau diese Art von Änderungen selbst vornehmen kann.
 

netron

Neuer Benutzer
Registriert
30 November 2020
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hallo, ich bin auch großer Fan von brouter und bikerouter und benutze diese Tools schon seit längerem sehr gerne. Herzlichen Dank an @Marcus und ggf. weitere Entwickler*innen!

Eine Möglichkeit, um schnell die Oberflächenqualität entlang der Route einsehen zu können fänd ich auch sehr hilfreich. Vielleicht könnte man auch eine Funktion einfügen, um spezifische Straßenbereiche zu "untersuchen" und dann dort für den konkreten ausgewählten Abschnitt die Daten für Beschaffenheit etc. aus der OSM ausgeben?

Ansonsten hatte ich mich noch gefragt, ob es eigentlich eine Beschreibung der Routingprofile irgendwo gibt? Ich glaube, ich hatte dazu mal einen Forumsbeitrag gelesen, habe diesen Beitrag dann aber nicht mehr wiedergefunden. Vielleicht könnte man solche Beschreibungen auch im bikerouter direkt verlinken oder einstellen.

Kennt jemand außerdem eine (einfache) Möglichkeit, um bei der Routenplanung steile Anstiege zu vermeiden? Ich kenne nur die Parameter Downhill- bzw. Uphillcost.
 
Zuletzt bearbeitet:

dasulf

Maja, fliegnichtsoschnell
Registriert
16 April 2007
Beiträge
1.616
Punkte Reaktionen
768
Ort
Wuppertal
Willst du mir mal eine Beispiel-Route geben, dann gucke ich mir das an. Es wäre sicher kein Problem, hier ein alternatives Profil anzubieten!
Habe noch nicht den ganzen Faden vergessen, aber bevor ich es vergesse: https://bikerouter.de/#map=12/51.26...e&lonlats=7.14433,51.266131;7.25011,51.293055
Das ist quasi von und zur Nordbahntrasse in Wuppertal. Um sie zu nutzen muß man Trekking
https://bikerouter.de/#map=14/51.27...,51.266131;7.25011,51.293055&profile=trekking angeben, damit es halbwegs die Trasse benutzt oder mit festnageln auf Radwege und Extrapunkt darauf zwingen: https://bikerouter.de/#map=14/51.27...1.266131;7.251071,51.284023;7.25011,51.293055

Das ist eine schnelle Verbindung durch urbanen Raum ohne Autos und Ampeln auf Flüsterasphalt. So etwas möchte man definitiv benutzen, um möglichst schnell aus oder in eine/r Stadt zu kommen. Wenn ich aber außerhalb der Stadt dieses Profil beibehalte, werde ich nicht über gut asphaltierte Wirtschaftswege geführt sondern klebe an begleitenden Radwegen an vielbefahrenen Bundesstraßen oder an Wegen, die man mit dem Rennrad nicht fahren möchte (Schotter z.B.). Während mir das in meiner Umgebung relativ egal ist, weil ich die Umgebung relativ gut kenne, ist es bei Touren quer durch die Rhön für mich überhaupt nicht einschätzbar, welches Profil ich auswählen soll und was für Zustände mich hinterher erwarten.

Gruß
dasulf
 

greenhornlenker

don`t worry, be happy
Registriert
27 Oktober 2013
Beiträge
4.049
Punkte Reaktionen
22.129
Ort
Scheessel
moin zusammen,
erstmal Glückwunsch zu diesem tollen Tool. Das habt Ihr echt klasse gemacht!! ch weiß nicht, ob die Frage hier schon gestellt wurde. Wie verbinde ich die Wegpunkte bei einer Fußüberquerung mit einer Fähre?
LG
 

JaroH

Neuer Benutzer
Registriert
20 Oktober 2022
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
1
Ort
Oberfranken
Hallo
Dafür gibt es einen Schalter um auf gerade Linie umzuschalten.
 

Anhänge

  • 63FA2CD2-3785-425A-A12A-A37B859F8F95.jpeg
    63FA2CD2-3785-425A-A12A-A37B859F8F95.jpeg
    286 KB · Aufrufe: 19

Hans Werner

Aktives Mitglied
Registriert
11 September 2015
Beiträge
2.503
Punkte Reaktionen
1.772
Ich dachte mit Gravel kann man immer alles fahren. Da gibt es keine Überraschung. Oder was meinst Du wäre nicht machbar ?
 

Hans Werner

Aktives Mitglied
Registriert
11 September 2015
Beiträge
2.503
Punkte Reaktionen
1.772
bei meiner letzten Tour waren 20% überhaupt keine Wege vorhanden

Dafür kann brouter aber nichts. Das liegt an den Menschen dieses Planeten, die keine Lust haben, das Kartenmaterial aktuell zu halten. Das kann bekanntlich jeder, denn es ist open source. Ich mache das auch.
 

aka

Aktives Mitglied
Registriert
10 Februar 2011
Beiträge
214
Punkte Reaktionen
176
Da kann ich nicht helfen diese Probleme sind mit fremd. Meine letzte Gravel Runde die geplant hab, hatte ca. 110km und etwa 25 "Stuetzpunkte" unterwegs. Profil "Gravel Fast" lieferte eine prima Strecke.
 

Manuel_W

Neuer Benutzer
Registriert
16 November 2022
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallo @Marcus ,
ich habe den Tipp mit dem VeloViewer Overlay für den Bikerouter ausprobiert. Beim Refresh kommt die Meldung "ERROR: can't find explorer url (activities)", dementsprechend funktioniert der Layer auch nicht.
Hast du das schon mal gesehen?
Lieben Dank, Marcus für die Hilfe und die professionalität im Podcastaufnehmen.
 
Oben Unten