1. Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos
    Information ausblenden

Cyclocrosser mit Rennradreifen benutzen

Dieses Thema im Forum "Cyclocross Technik" wurde erstellt von Carsten1982, 3 Februar 2019.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Marathonquaeler

    Marathonquaeler Ex Arbeitnehmer

    Registriert seit:
    14 Juli 2005
    Beiträge:
    9.389
    ich hab auf meinem Crosser die 32mm Conti 4 Seasons drauf, damit kannst du fast alles fahren.
     
    Cyclebjorn gefällt das.
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. feelthesteel

    feelthesteel Hauptstadtkurbler

    Registriert seit:
    14 Oktober 2014
    Beiträge:
    2.334
    die grenzen werden sowieso schwimmend, finde ich

    wollte man früher eben nicht mit cantis oder mini-v-brakes, die typisch für crosser waren, rennradmäßig unterwegs sein, weil RR-bremsen einfach besser zogen, ist das heute bei den scheibenbremsen -fast- egal

    entscheidend ist jetzt vielleicht mehr die sitzposition oder das gewicht des rades

    wenn nämlich ein - sagen wir mal 7-kg- rad eben bis 42er reifen aufnehmen kann, dann ist das doch chic, oder? dann kann ich mit den entsprechenden LRS entweder über waldwege ballern oder wahlweise auch nur straße im RR-stil fahren

    oder ist das zu simpel? :idee:
     
  4. Schnapsi

    Schnapsi Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    8 September 2012
    Beiträge:
    24
    Dem kann ich nur beipflichten. Wurzelteppich würde ich wens nass ist zwar meiden, aber sonst hält der wirklich sehr gut auf fast allem. Fahre ich schon viele Jahre für alles wo ich nicht das MTB brauche. Sommer wie Winter. Pannenschutz auch sehr gut. Die Gummi-Mischung hält zwar nicht ewig, aber dafür rollt er aber gut und hat trotzdem angenehmen Grip, auch bei Nässe. Für mich der perfekte Allround-Reifen.
     
  5. Carsten1982

    Carsten1982 Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    22 Dezember 2018
    Beiträge:
    13
    Die wollte ich mir jetzt auch kaufen und habe bei CUBE mal wegen dem maximal Druck gefragt. Die sagen der maximal Druck ist der, der vom Standardreifen Maximale Druck. Das heißt 5bar. Meint ihr ich kann den trotzdem fahren? Denn der soll man ja mit 6,5 bar fahren
     
  6. Schnapsi

    Schnapsi Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    8 September 2012
    Beiträge:
    24
    Welchen Druck Du fährst ist immer Dir selbst überlassen. Bei wesentlich mehr Druck als der Felgenhersteller oder der Reifenhersteller zulässt, ist halt unter Umständen mit Schäden zu rechnen. Der Reifen kann 6.5 bar ab, mit 5 kannst ihn aber genausogut fahren, Widerstand erhöht sich halt etwas. Der Grip bis zu einem bestimmten Punkt aber auch. Dämpfung nimmt auch mit sinkendem Druck zu.
     
  7. Sadwick

    Sadwick Berglusche

    Registriert seit:
    17 November 2015
    Beiträge:
    1.961
    6,5bar fahre ich mit 23er Reifen am Vorderrad, hinten 7 - 7,5.
    Welchen Sinn macht ein 32er Reifen mit so hohem Druck? Den würde ich mit max. 4bar fahren.
    Kommt natürlich auch etwas aufs Gewicht an...
     
  8. Carsten1982

    Carsten1982 Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    22 Dezember 2018
    Beiträge:
    13
    Ich habe das mit dem Druck bei dem Versand gelesen wo ich die Reifen bestellen möchte. Ob man den fahren muss, ist denke ich eine andere Sache