• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Cube Agree C:62 SL

axylophon

Neuer Benutzer
Registriert
27 September 2020
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Servus,

ich fahre aktuell ein Cube Nuroad von 2019 in 58 und möchte mir ein hochwertiges sportliches Rennrad zulegen dass auch noch für schlechte Straßen tauglich ist.

Ich hab das Cube Agree C:62 SL von 2021 im Auge. Was haltet ihr von der Preisleistung, Ausstattung, Geometrie? Das 2020 Modell ist mit fast identischer Ausstattung 0,5kg leichter. Was könnte da der Grund sein?

Ich bin Langbeiner mit 1,80m und 90cm SL. Welche Rahmengröße würde da passen? Passt die Geomietrie überhaupt zu mir? Kurz=gut wäre da der Fall?

Wäre das Litening C:68X Pro zu krass und unbequem vom Stack her oder ist das auszuhalten auf Strecken >100km? Inwieweit merkt man da von Aerodynamik als Hobbyradler überhaupt einen Unterschied?

Auf Carbon Laufräder würde ich denke ich aufgrund des ehrer geringen Mehrwertes zugunsten der Langlebigkeit und Robustheit verzichten.

Vielen Dank und LG
Alex
 

Waldi61

Aktives Mitglied
Registriert
28 Oktober 2015
Beiträge
1.942
Punkte Reaktionen
472
Wenn du die Cube-Angaben zur Geometrie von Agree und Litening vergleichst, sind die Unterschiede ja sofort klar, das Litening hat ein längeres Oberrohr, ein deutlich kürzeres Steuerrohr und einen kurzen Radstand. Ich habe den Vorgänger, Litening C:68, in Gr. 56. Vergleiche sind da aber schwierig, da ich Felgenbremsen habe und sich das auf die Höhe des Steuerrohrs auswirkt (Disc-Räder haben häufig eine höhere Gabel für größere Reifendurchmesser, also kürzeres Steuerrohr). Bei mir ist die Sattelüberhöhung aber schon recht heftig. Bin 1,82.

Jedenfalls dürfte das Agree für dich deutlich geeigneter sein. Als Rahmengröße würde ich bei 1,80 Körpergröße den 56er Rahmen anpeilen und wahrscheinlich einen kürzeren Vorbau nachrüsten. Evtl. auch mal den 53er Rahmen testen, der ist mit nur 140mm Steuerrohr vorne aber schon recht tief. Was meistens aber besser als zu lang ist.

Mich persönlich würde am Agree der lange Radstand von über 100mm bei Gr. 56 stören, das geht ja schon in Richtung Endurance-Geometrie und -Fahrverhalten.
 
Zuletzt bearbeitet:

axylophon

Neuer Benutzer
Registriert
27 September 2020
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Danke für deine Antwort!
Ja ich hab mir die Geometrie angesehen, ich denke auch das Litening ist zu sportlich.

Meinst du nicht dass bei der 90er SL 56 evt. zu klein wird? Mit dem altbekannten Faktor multipliziert käme ich schon auf 59,85.

Langer Radstand bedeutet etwas behäbiger und mehr Fahrstabilität? Das würde mich nicht wirklich stören denke ich.
 

Waldi61

Aktives Mitglied
Registriert
28 Oktober 2015
Beiträge
1.942
Punkte Reaktionen
472
Danke für deine Antwort!
Ja ich hab mir die Geometrie angesehen, ich denke auch das Litening ist zu sportlich.

Meinst du nicht dass bei der 90er SL 56 evt. zu klein wird? Mit dem altbekannten Faktor multipliziert käme ich schon auf 59,85.

Langer Radstand bedeutet etwas behäbiger und mehr Fahrstabilität? Das würde mich nicht wirklich stören denke ich.

Bei 1,80 ist Gr. 56 eher schon am oberen Limit. Die SL ist egal, du musst ja an die STIs kommen, ohne Rücken und Nacken zu überstrecken. Selbst bei Gr. 56 wirst du evtl. schon einen kürzeren Vorbau als serienmäßig verbauen müssen. Solche Feinheiten merkt man dann nach der ersten langen Tour. Ich kann auf dem Litening C:68 trotz der recht ausgeprägten Sattelüberhöhung schmerzfrei 200 km Touren fahren, weil die Geometrie halt (mit kürzerem Vorbau) passt, das Rad insbesondere nicht zu lang ist. Das gleicht die Sattelüberhöhung mehr als aus.

Langer Radstand bedeutet nicht mehr Fahrstabilität (als ob irgendein Rennrad von allein instabil laufen würde...), sondern in erster Linie langweiliges Fahrverhalten. Aber das ist natürlich Geschmackssache, ich hab mich halt an die zackige Lenkung des Litening gewöhnt. Reifenbreite ist da auch noch von Einfluss. 100+ cm Radstand und 28mm Reifen fährt sich schon echt "ruhig".

Eine Alternative für dich wäre auch das Endurace CF 7.0 oder 8.0. Weniger bling-bling, dafür kürzerer Radstand und ein kg (!) leichter.

 

axylophon

Neuer Benutzer
Registriert
27 September 2020
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Ok danke für die Infos! Ich versuche bald mal Probefahrten zu machen zwecks Rahmengröße. Kann noch etwas dauern :rolleyes:

Ich hab bei meinem Nuroad in 58 schon Platzprobleme mit den Zehen beim stärkeren Einlenken. Ist das normal so?

Ein reines Versenderrad trau ich mir aktuell noch nicht zu, da hab ich noch zuwenig Schraubererfahrung. Das wär dann mal was für die Zukunft.
 

Heyerdahl

Aktives Mitglied
Registriert
13 April 2009
Beiträge
319
Punkte Reaktionen
62
Ich hab bei meinem Nuroad in 58 schon Platzprobleme mit den Zehen beim stärkeren Einlenken. Ist das normal so?

Gelenkt wird beim Rennradfahrem in dem man das Rad in die Kurve legt, nicht durch starken Lenkereinschlag.
Wenn man mal beim langsam Fahren doch mal stark den Lenker einschlagen muss z. bei einer 180 grad Wende auf einem Radweg dann macht man das in der Pedalstellung ein Pedal unten und das andere oben ... Kurvenrichtung beachten ....

ich nehme mal an du bist noch Anfänger, informiere dich mal über Fahrtechniken wie Kurvenfahrten etc.
 

Waldi61

Aktives Mitglied
Registriert
28 Oktober 2015
Beiträge
1.942
Punkte Reaktionen
472
Ein reines Versenderrad trau ich mir aktuell noch nicht zu, da hab ich noch zuwenig Schraubererfahrung. Das wär dann mal was für die Zukunft.

Das ist durchaus ein Gesichtspunkt. Bei uns zeigen sich viele Radläden sehr unwillig, was an Canyon-Rädern zu machen. Das kann bei Disc-Rädern relevant werden, wenn die Bremsanlage mal neu befüllt werden muss. Ansonsten sollte man grundlegende Sachen wie Vorbautausch, Einstellung der Schaltung, Wechsel von Kassette und Kette sich durchaus beibringen und dafür auch das (wenige) Werkzeug anschaffen.
 

axylophon

Neuer Benutzer
Registriert
27 September 2020
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Ja das mit den Radläden ist ein Problem.

Ich hab mir schon Werkzeug zugelegt. Ich habe bis auf ein Entlüftungsset schon relativ viel und bin auch laufend am Lernen.

Die Standard Geschichten machen mir wenig Sorgen. Eher wenn wirklich Sachen am Rahmen sind zb. - da muss ich dann anfangen das hin und herzuschicken (Garantie). Im Laden kann ich es einfach hinbringen.
 
Oben