• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Bulls Desert Falcon?

Herr_Nils

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11 Juli 2019
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Hallo zusammen,

als Neuling im Rennradsport würde ich gerne mal nach unabhängiger Meinung fragen! Es geht um folgendes:

Mein Händler vor Ort hat mir dieses Desert Falcon (siehe Bilder) angeboten. Laut seiner Aussage ein Modell von 2016. Leider lässt sich das nicht wirklich überprüfen (auch nach Internetrecherche). Meine Vermutung ist eher, dass es ein 2015er Modell ist (?). Die UVP ist wie ausgezeichnet bei 1399,-. Es ist derzeit auf 1099,- runter gesetzt und er hat es mir für 1000,- angeboten.
Ein anderes, dort verfügbares Rad, war das Bulls Harrier von diesem Jahr für 999,- (Ausführung ohne Scheibenbremsen) mit den Shimano 105er Bauteilen. https://www.bulls.de/produkt/bulls-harrier1-594-01248

Preislich also gleich!

Jetzt meine Frage(n), da ich noch nicht viel Ahnung von der ganzen Sache habe:

Ist das Desert Falcon von den Anbauteilen her qualitativ höher? Was tut sich zwischen 2015/2016 an den Teilen?
Ist es ein großer Nachteil, wenn das Rad seit mehreren Jahren im Radgeschäft steht? Sollte mir das zu denken geben? Ladenhüter?
Falls die Qualität ein Level höher liegt, ist es dann eine gute Wahl, ein älteres Modell zu nehmen?

Vielen Dank!

BG
Nils
 

Anhänge

frankblack

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Oktober 2007
Beiträge
1.782
Punkte für Reaktionen
924
...die einzige Frage wäre, ob sich die Geometrien unterscheiden? dann würde ich das besser passende nehmen. - sonst das, dass dir besser gefällt. Das Desert Falcon dürfte etwas leichter sein. Weder bei der Schaltgruppe, noch bei den Laufrädern gibt es grosse Qualitätsunterschiede, Ultegra klingt natürlich für den Laien 'schöner'.
Hier gibt es noch Infos ('Test') vom Desert Falcon:
 

Herr_Nils

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11 Juli 2019
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Hi,

vielen Dank für deine Antwort!
Der Verkäufer hat mir eindeutig gesagt, dass die Komponenten am Desert Falcon eine Kategorie höher wären! Vielleicht nur, um mich zu überzeugen?

Du meinst also, dass es kein Problem ist, ein älteres (so altes (?)) Rad zu kaufen?

Genau den Artikel habe ich auch gefunden, aber absolut nichts anderes zu der Modellreihe. Verwundert mich etwas...
 

FreeriderMuc

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 März 2018
Beiträge
248
Punkte für Reaktionen
773
Ultegra 11fach ist ja noch aktuell. Da machst du nix falsch.
 

frankblack

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Oktober 2007
Beiträge
1.782
Punkte für Reaktionen
924
Der Verkäufer hat mir eindeutig gesagt, dass die Komponenten am Desert Falcon eine Kategorie höher wären! Vielleicht nur, um mich zu überzeugen?
Ultegra ist nominell schon 'höherwertig', in der Praxis spielt das aber keine Rolle. 105 funktioniert genauso gut.
Du meinst also, dass es kein Problem ist, ein älteres (so altes (?)) Rad zu kaufen?
eventuell wirst du bei einem Wiederverkauf keinen ganz so hohen Preis erzielen, weil dann hast du ja ein gebrauchtes und mehrere Jahre altes Rad.
ich gehe davon aus, dass du es nicht so schnell verkaufen möchtest, und finde den Preis sowohl für dich als auch für den Verkäufer OK.
 

Herr_Nils

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11 Juli 2019
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Super, vielen Dank für eure Antworten! Ergo: Beide Räder für den Preis in Ordnung, von daher nach Passform entscheiden.
 

EausB

... heute schon geradelt?
Mitglied seit
31 Januar 2016
Beiträge
1.027
Punkte für Reaktionen
622
Taugt das Desert Falcon evtl. auch für die Aufnahme breiterer Reifen?? Dann wäre das vielseitiger (Schlechtwetter, Winter, Gravel).
WEnn Du das Rad nicht - wie bereits erwähnt - gleich wieder veräußern willst, ist es doch pupsegal, ob 2015 16 17. Und selbst dann schlägt man das vermeintlich ältere mit den höherwertigen, durchgängigeren Konponenten vielleicht trotzdem besser wieder los, als das "gemixte" Harrier. Für den Gebrauch tut der Mix keinen Abbruch und ausreichend wertig scheint es auch für unsereins, die Gruppenreinheit ist mehr was für das Gemüt und "haben-wollen".
 

Sadwick

Berglusche
Mitglied seit
17 November 2015
Beiträge
2.289
Punkte für Reaktionen
3.064
Ist das “Zweirad Nagel“ in Gummersbach/Vollmerhausen?
Als ich dort Ende 15/Anfang 16 nach Rennrädern fragte, hatten die keine da, weil “kriegen wir nicht mehr verkauft, die Leute wollen nur noch MTB, Ebike...“
Entweder ist das Desert Falcon also älter, oder neuer... ;)
 

Altmetal

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Januar 2018
Beiträge
1.328
Punkte für Reaktionen
658
Wenn hier schon der Wiederverkauf diskutiert wird:
Bei Eigenmarken großer Händler oder Ketten (ZEG, XXL, Decathlon, ...) ist der Wiederverkaufswert meist geringer als bei bekannten Marken.
 

frankblack

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Oktober 2007
Beiträge
1.782
Punkte für Reaktionen
924
Bei Eigenmarken großer Händler oder Ketten (ZEG, XXL, Decathlon, ...) ist der Wiederverkaufswert meist geringer als bei bekannten Marken.
verstehe den Einwand nicht, weil dann müsste man allerdings den Wertverlust anschauen, der kann bei teureren 'bekannten Marken' allerdings wieder höher sein ;)
 

Altmetal

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Januar 2018
Beiträge
1.328
Punkte für Reaktionen
658
Bezüglich des Wertverlusts - insbesondere absolut - gebe ich dir Recht.
Ich hatte eher gleichpreisige Räder im Sinn. Da dürfte "Marke" auch bei schlechterer Ausstattung besser verkäuflich sein als "Hausmarke"
 
Oben