• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Bitte um Rat - Welche Lampe?

webwaechter

Endorphine Bergabgazellen
Registriert
15 Mai 2006
Beiträge
1.739
Punkte Reaktionen
12
AW: Welche Lampe bitet um Rat

Geile Überschrift hätte ich bestimmt auch hinbekommen !!:D

Also ich fahre zeit 3 Jahren eine B&M Ixon IQ Weil ich sehr oft im Dunkeln unterwegs bin.

Und ich bin voll zufrieden. Und mit Zweien am Rad was will man mehr da die halterung nach links rechts leicht drehbar sind.

Also ich kann dazu nur Daumen Hoch sagen. :daumen:

Hier bekommt man Sie auch recht günstig.
 

henki25

MItglied
Registriert
9 Mai 2010
Beiträge
94
Punkte Reaktionen
0
AW: Welche Lampe bitet um Rat

also ich habe mich ja wie oben geschrieben für ne lampe entschieden ich denke ich komme mit der ixon klar. ich fahre damit ja nur meistens bekannte strassen und wenn sie nicht reicht werde ich über das thema helmlampe nachdenken.

@bigblock du wirbst ja auch auf mtb für die neue superlampe, das teil sieht ja ganz nett aus aber 200 euro autsch. mal abwarten in nem halben jahr bekommt man sie bestimmt für die hälfte.
 
B

bigblock

AW: Welche Lampe bitet um Rat

Guten Morgen Henki,

ist ja in Ordnung, wenn Du Dich anders entschieden hast. Der Preis ist selbstbewußt, das sagte ich selbst. Allerdings ist bereits bei der mechanischen Qualität Klassenunterschiede auszumachen. Auch eine kostengünstige Lampe wirst Du etliche Male pro Winter an und ausschalten. Absolut nichts gegen diese Fa. B&M. Fahre eine (Front-/Heck) Lanpen von denen und hatte bereits mechan. Defekte, die mir die Fa. dann aber sehr schnell und unbürokratisch auf dem kleinen Dienstweg beseitigt hat. Daher kenne ich den unterschied zwischen diesen Produkten. Mal abgesehen davon, dass Du keine Lampe einschicken must. Und dann? Eine zweite kaufen. Ach ja, geht ja, ist ja deutlich billiger ;-)). Und bei einer Lampe von 80-100€ NP werde ich als Hersteller kein sinnvolles und kostendeckendes Update anbieten (können und wollen). Was, aufgrund der verwendeten LED auch nicht zur erwarten ist (die Cree XR-E ist auch heute noch immer die "alte"). Und selbst SON, wenn sie denn jemals wollen, können nur ein Update ihrer (immerhin ca. 140€ kostenden) Edelux-Dynamolampe dann bieten, wenn bumm sie mit entsprechender hardware versorgt, die dann noch in das "alte" Gehäuse passen muß). Das sind Fragen, die habe ich schon prinzipiell mit einem Supernova Produkt nicht. Und was der Kunde nicht vorher sehen kann: auch die Elektronik wurde bisher in den Lampen (sichtbar) weiterentwickelt. Aber das wäre ein Thema für Dynamolampen...

Kleine Ergänzung noch an der Stelle: die hellere Version der Airstream kann auch jeder hier erwerben. Das Leuchtbild ist dann ein wenig anders an den Rändern, weil die Linse für die Cree XP-E LED und nicht für die (mittlerweile) hellere und mit einem breiteren Abstrahlwinkel versehene XP-G berechnet wurde. Natürlich ist dann die dt. Zulassung weg und ich darf sie nicht im STVZO-Bereich fahren. Blenden wird sie allerdings niemanden, weil die Linse hier die Lichtausbreitung bestimmt.

Á pro pos Leuchtdauer: Auf Stufe zwei ist das Leuchtbild etwas (!) dunkler, habe aber eine Std. mehr Lichtleistung. Selbst auf Stufe drei geht für den Straßenverkehr noch in Ordnung. Dann gibt es so lange Licht, so lange will niemand im Winter frieren! Und wenn das immer noch nicht reicht: Im kommenden Jahr gibt mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ein Update, was einige Punkte umfassen soll. Was immer mit an Bord ist, ist die Sicherheit, das ältere Lampen upgradefähig sind.

Und alle zwei, drei Jahre 80-100€ für eine Neue ist ja auch Geld, oder?
 
G

Gelöschtes Mitglied 6536

AW: Welche Lampe bitet um Rat

Wie schaut es mit dem integrierten Lithium-Ionen Akku aus? Da muss ich die Lampe nach 3 Jahren doch auch einschicken wenn der nach etlichen kalten Ausfahrten platt ist. Dazu findet sich leider gar keine Information, weder ob man den selber wechseln kann (wohl eher nicht) oder was das kostet.

Das ist ja einer der großen Vorteile der IQ, man kann auch unterwegs mal einfach Batterien kaufen oder Ersatz-Fotoakkus mitnehmen.
 
B

bigblock

AW: Welche Lampe bitet um Rat

Ein wechselbarer Akku steht auf der Update Liste ziemlich weit oben, soweit ich gehört habe. Ein Li-Ionen Akku hält gut mind. 4-5 Jahre. Selbst in den ziemlich malträtierten Handies gibt es viele, die das locker mitmachen. Unsachgemäße Handhabung führt natürlich zum vorzeitigen Exitus. Und das wiederum schaffen auch sehr viele. Das kann man(n) dann aber nicht der Technik, sondern der eigenen Schusseligkeit vorwerfen. Sich das einzugestehen, fällt vielen schwer. Aber wer sich nicht um Akkus kümmern will, nimmt eine Dynamolampe. Die aktuelle Version der E3 Triple (die 2010er Version!!) ist da was richtig gutes für´s Gelände. Aber ohne STVZO Zulassung. Da gibt es dann die E3 Pro.

Zum Update einschicken kann ich, wenn ich es will (also jederzeit im Jahr), nicht wenn ich muß, weil die Lampe ausgefallen ist und ich im Dunkeln stehe.
 
B

bigblock

AW: Welche Lampe bitet um Rat

@ schmolch:

lasse es mich mal so formulieren: Ich bin sehr tief beeindruckt, aber Du bist nicht die Instanz, die mir irgendetwas zu sagen hat. Schon gar nicht, was ich tun oder lassen sollte. Ist das klar formuliert?

Wenn Dir irgendetwas nicht passt, darfst Du Dich gerne zurückziehen. Übrigens auch wort-und geräuschlos.

Und anscheinend sind Dir die Argumente ausgegangen. Wirklich schade.

Du hast mein Mitgefühl. Das bekommst Du gratis.

Neid muß man sich erarbeiten.
 

schmolch

MItglied
Registriert
8 Mai 2010
Beiträge
192
Punkte Reaktionen
12
AW: Welche Lampe bitet um Rat

bigblock,

hier muß nichts argumentiert werden, du machst eindeutig Werbung und die ist hier sicherlich von niemandem erwünscht.
Zudem ist deine Lampe nicht einmal im Preisrahmen des OP.
Wenn von den 200€ auch nur ein Cent an Spammer wie dich geht ist das schon Grund genug die Marke zu meiden.
Und deine billige Polemik juckt mich nicht, verschon uns bloß bitte mit deinem erschöpfenden Gesülze zu deiner tollen Lampe.
 

oViT

Streng monoton steigend
Registriert
4 August 2008
Beiträge
1.215
Punkte Reaktionen
166
AW: Welche Lampe bitet um Rat

@bigblock
Dein Geposte ist schlicht Werbung und somit unerwünscht.
Deine Reaktion asozial und somit selbstdiskreditierend.
Du solltest deine Vertriebswege überprüfen.
 

maggi

MItglied
Registriert
10 August 2008
Beiträge
51
Punkte Reaktionen
1
AW: Welche Lampe bitet um Rat

Hallo,
habe die Fenix LD20 mit Eneloop Akkus.
Fahre damit 20 Km täglich im dunkeln auf Arbeit.
Halterung mit Wasserrohrschelle am Lenker-hält einwandfrei.
Lampe wird einfach eingeklickt.

Gruß
maggi
 

xTMx

MItglied
Registriert
1 August 2008
Beiträge
361
Punkte Reaktionen
2
AW: Welche Lampe bitet um Rat

Habe mir gestern mal die Ixon IQ gekauft. Gleich Abends mal ein wenig getestet am MTB. Im Wald bei völliger Dunkelheit macht die schon ordentlich hell. Hätte ich jetzt nicht so erwartet. Reicht fast als einzige Lampe, vielleicht kombiniert mit einer Stirnlampe, am MTB aus. Fürs Rennrad werde ich die wahrscheinlich mit meiner Hope kombinieren, die Ixon IQ fürs Nah- & Mittelfeld, die Hope für das Weitfeld bei Bedarf.
 

124tobi

MItglied
Registriert
23 März 2004
Beiträge
86
Punkte Reaktionen
0
AW: Welche Lampe bitet um Rat

IQ reicht für den "Weg" aus, im Gelände braucht man sicherlich mehr Licht. An forderster Stelle sollte aber bei zu erwartenden Gegenverkehr immer eine nach STVO gültige Leuchte die Nacht durchschneiden, die aber auch vernüftig eingestellt sein sollte - ist nämlich eine verdammte Unverschämtheit wenn so eine DX Lampe einen einfach so angrinst.

Demnächst vielleicht diese hier: TRELOCK sieht nach IQ 2.0 aus !!:D
 

Bill Tür

Geisterradler
Registriert
8 Februar 2008
Beiträge
1.229
Punkte Reaktionen
121
AW: Welche Lampe bitet um Rat

Die Trelock sieht ja wirklich nicht übel aus. Das einzige "Problem" ist für mich der integrierte Akku, ich habe lieber Wechselbatterien mit. Etwas über dem Budget, aber mit ähnlichen Werten wie die Trelock wäre noch die Lampe von Philips, auch mit Zulassung für Rennräder.
 

Bill Tür

Geisterradler
Registriert
8 Februar 2008
Beiträge
1.229
Punkte Reaktionen
121
AW: Bitte um Rat - Welche Lampe?

Ich habe es doch nicht lassen können und habe die Philips heute bestellt. Wenn sie in ein, zwei Tagen angekommen ist, melde ich mich mit Ersteindruck und Vergleichsbildern mit der Ixon IQ. Mal schauen, wie groß der Unterschied ist.
 

124tobi

MItglied
Registriert
23 März 2004
Beiträge
86
Punkte Reaktionen
0
AW: Welche Lampe bitet um Rat

Für weniger hab ich die 2x ixon iq gekriegt, und wenn eine ausfällt, steh ich nicht in dunkler Nacht ... auch so ein Aspekt :rolleyes:

Da hast Du recht, aber praktischer ist es schon, wenn man nur eine Lampe abnehmen muss, und das Aufladen gestaltet sich bei nur einer Lampe einfacher - man kommt nicht "durcheinander" !
 
L

Lucky050977

AW: Bitte um Rat - Welche Lampe?

Moin moin,

hat vielleicht jemand die Philips bike light (bis 80 LUX, ca. 110 EUR) und kann was dazu sagen (Montage, Lichtausbeute,Ladezeit). Meine damit Erfahrungen, keine Herstellerangaben.
Habe mir das Teil zurücklegen lassen und werde Sie vielleicht heute kaufen.
Wollte zuerst 2x die Ixon IQ kaufen, finde aber 1 Lampe am Rad trotz der o.g. Argumente besser.

Danke vorab.

Lucky
 

Bill Tür

Geisterradler
Registriert
8 Februar 2008
Beiträge
1.229
Punkte Reaktionen
121
AW: Bitte um Rat - Welche Lampe?

Da meine leider noch nicht eingetroffen ist, bleibt mir nur auf einen recht umfangreichen Erfahrungsbericht hier hinzuweisen. Die Photos scheinen aber nicht genormt zu sein, also schwer miteinander zu vergleichen.
 
Oben