• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

best of ebay-kleinanzeigen...

Gonzobuster

CILO Swiss 🇨🇭
Mitglied seit
10 August 2020
Beiträge
295
Punkte für Reaktionen
49
Zum Thema Marktpreise: Habe letzte Woche ein knapp 2 Jahre altes Woom Kinderrad innerhalb 1 Stunde für 310 EUR verkauft. Neupreis 339 EUR.
Manche gehen sogar über dem Neupreis weg, weils nicht verfügbar ist oder erst in 2 Monaten geliefert werden kann.
Einige wollen halt immer, gleich,sofort konsumieren können. Koste es, was es wolle.
Die Preisvorstellungen sind derzeit völlig Gaga:

 

cshorn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28 Oktober 2009
Beiträge
518
Punkte für Reaktionen
1.118
...ich war auf so einem Teil unterwegs:

Anhang anzeigen 837838

Das schönste Auto der BW:
Leo 1 mit Bord-MG ohne Zieleinrichtung aber mit Räumschild und Kran.

Unvergesssen die Autobahnfahrten mit manipulierter Einspritzpumpe :D
Ich hatte das Vergnügen an so etwas zu schrauben (Zweitakt-Diesel mit Rootsgebläse und mit Alupanzerung):

 

Michael67

Kurzstrecken-Japser
Mitglied seit
28 Juni 2020
Beiträge
355
Punkte für Reaktionen
201
Du bist doch Jahrgang 74, richtig?
Als Abiturient dann wohl gleich eingezogen, wäre 93....da war der Leo2 schon ne olle Kamelle. Da hättest du schon mit 4 zum Bund gemußt um den brandneuen Leo2 erleben zu können. Aber da wäre es wohl auch ein T74 geworden.😁



Kommt ja immer drauf an, bei welchem Batallion man war....ich war '88 beim 4./324 und musste noch auf nem ollen Leo 1 fahren....o_O

LG Micha
 
Zuletzt bearbeitet:

Bianchi-Hilde

Keine Ahnung aber große Fresse
Mitglied seit
20 Januar 2012
Beiträge
34.877
Punkte für Reaktionen
36.962
Du bist doch Jahrgang 74, richtig?
Als Abiturient dann wohl gleich eingezogen, wäre 93....da war der Leo2 schon ne olle Kamelle. Da hättest du schon mit 4 zum Bund gemußt um den brandneuen Leo2 erleben zu können. Aber da wäre es wohl auch ein T74 geworden.😁
OK, zumindest war er anscheinend in der Kaserne in Stern-Buchholz (nahe Schwerin) der neue heiße Scheiß. Die wurden nach der Wende wohl erstmal mit den alten Leos beliefert und dann nur nach und nach mit dem "neuen" ausgestattet. Viele kannte da noch die alten Ostblock-Fahrzeuge.
 

mxn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 April 2019
Beiträge
451
Punkte für Reaktionen
1.224
Die Preisvorstellungen sind derzeit völlig Gaga:

Also für gewerblich finde ich die meisten Preise dort eigentlich ziemlich iO – vorausgesetzt die Räder sind anständig gewartet und eingestellt. Falls dem so ist bekommt man dort dann für unter 500€ zum Beispiel ein gutes City-Rad (ja wir sind da möglicherweise nicht die Zielgruppe :D). Da wirds ja teilweise schwer von privat günstiger dran zu kommen. Der Markt heißt immer noch Berlin... :rolleyes:

Und ich finds immer noch besser, die Leute kaufen bei so einem, anstatt ein – möglicherweise geklautes – Flohmarktrad, das von Verkehrssicher so weit weg ist, wie ich vom nächsten Urlaub.
 

fuerdieenkel

Generation Pedelec
Mitglied seit
28 September 2008
Beiträge
1.810
Punkte für Reaktionen
8.823
Ich hatte das Vergnügen an so etwas zu schrauben (Zweitakt-Diesel mit Rootsgebläse und mit Alupanzerung):

...daran (MTW M113) habe ich u.a. auch die Kfz-Panzer-Schlosser Ausbildung genossen.
Schon aus diesem Grund erscheinen mir festgegammelte Sattelstützen als ein geradezu lächerliches Problem. 😗
 

Gonzobuster

CILO Swiss 🇨🇭
Mitglied seit
10 August 2020
Beiträge
295
Punkte für Reaktionen
49
Also für gewerblich finde ich die meisten Preise dort eigentlich ziemlich iO – vorausgesetzt die Räder sind anständig gewartet und eingestellt. Falls dem so ist bekommt man dort dann für unter 500€ zum Beispiel ein gutes City-Rad (ja wir sind da möglicherweise nicht die Zielgruppe :D). Da wirds ja teilweise schwer von privat günstiger dran zu kommen. Der Markt heißt immer noch Berlin... :rolleyes:

Und ich finds immer noch besser, die Leute kaufen bei so einem, anstatt ein – möglicherweise geklautes – Flohmarktrad, das von Verkehrssicher so weit weg ist, wie ich vom nächsten Urlaub.
Da gebe ich Dir ja grundsätzlich Recht. Aber hier von einem neuwertigen Vintage-Rad zu sprechen, fand ich irritierend:

 

Zipfelklatscher

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 September 2018
Beiträge
307
Punkte für Reaktionen
244
Und no offense, aber wer so ein Caynon-ab in Hochofen Esel kauft, der hat geistig sowieso schon verloren.
Finde ich jetzt nicht so prickelnd, mir geistige Umnachtung zu unterstellen!
Fahre neben Stahl- und Titanrenner auch so ein "Hochofen-Esel".
Warum: Weils günstig und gut genug für ein Alltagsrad ist.
 

einfachfabian

Deister Süntel
Mitglied seit
17 August 2010
Beiträge
1.020
Punkte für Reaktionen
1.602
Finde ich jetzt nicht so prickelnd, mir geistige Umnachtung zu unterstellen!
Fahre neben Stahl- und Titanrenner auch so ein "Hochofen-Esel".
Warum: Weils günstig und gut genug für ein Alltagsrad ist.
Ich hab schon bei „no Offense, Bruder“ abgeschaltet
 
Zuletzt bearbeitet:

KleinMC2

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 März 2020
Beiträge
123
Punkte für Reaktionen
158
Renner der Woche
Renner der Woche
Wegen Neupreis-Vorstellungen für Gebrauchtes: Das gleiche gilt für zb Ortlieb Framepacks. Die gehen selbst abgelagert von privat für den Ladenpreis über den Tresen! Canyon baut imho top Räder, da muss man nix diskutieren.
 

xbiff

PEUGEOTliebhaber
Mitglied seit
1 März 2010
Beiträge
7.445
Punkte für Reaktionen
21.755
Wegen Neupreis-Vorstellungen für Gebrauchtes: Das gleiche gilt für zb Ortlieb Framepacks. Die gehen selbst abgelagert von privat für den Ladenpreis über den Tresen! Canyon baut imho top Räder, da muss man nix diskutieren.
Hab mir vor kurzen Ortlieb Frontroller gekauft. Nach 2 wöchiger Suche in den Kleinanzeigen hab ich aufgegeben. Alles was top ist, ist auch innerhalb von Minuten (!!) verkauft, der Schrott braucht dann manchmal einen Tag. Hab mir dann einen Satz neuer Taschen beim Händler bestellt, die nicht teurer waren, als die gut gebrauchten von Privat!
 

mxn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 April 2019
Beiträge
451
Punkte für Reaktionen
1.224
Ich empfinde ja Waren mit gutem Wiederverkaufswert grundsätzlich erstmal sehr positiv. Warum?
  • spricht für eine hervorragende Haltbarkeit des Produktes
  • regt Besitzer dazu an es weiterzuverkaufen und nicht auf den Müll zu werfen
  • Sorgt dadurch für einen regen Gebrauchtmarkt und ist so tendenziell eine eher ressourcenschonende Komponente unserer Marktwirtschaft
Ich denke was die Fahrradbranche und damit auch der Gebrauchtmarkt seit einem halben Jahr erlebt ist ziemlich einmalig und sorgt natürlich auch für solche Effekte wie @xbiff sie beschrieben hat.
Wir haben im Februar noch super-günstige, gebrauchte Backroller erstanden, die sahen zwar gut genutzt aus, waren in der Funktion aber noch einwandfrei und werden wohl auch noch einige Jahre halten.
 

smr

MItglied
Mitglied seit
24 Juli 2020
Beiträge
47
Punkte für Reaktionen
13
Finde ich jetzt nicht so prickelnd, mir geistige Umnachtung zu unterstellen!
Fahre neben Stahl- und Titanrenner auch so ein "Hochofen-Esel".
Warum: Weils günstig und gut genug für ein Alltagsrad ist.
Ich hab schon bei „no Offense, Bruder“ abgeschaltet
Wir schwimmen auf einem Niveau mit dem Überfluss, dass euch nicht mehr wirklich auffällt was eig falsch läuft, aber mir auch egal, ich brauche mit euch keine philosophische-ethische Grundsatzdiskussion anfangen, da ich sicher bin, wir kommen da auch nicht zusammen.

Vll. war es meinerseits ein wenig überzogen, aber wenn sich jemand so über eine primitive Sache aufregt, haha... da muss ich nicht viel sagen.

Somecmaxdelta regt sich über eine fremde Aussage auf, obwohl er sein Fahrrad ohne Verlust verkaufen hätte können. Aber es nagt natürlich an seinem Ego das alles wieder geradezurücken.
Das spiegelt auch dein Profilbild wieder, du solltest mal anfangen weniger darüber nachzudenken was andere Leute über dich denken.

Bruder out
 

KleinMC2

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 März 2020
Beiträge
123
Punkte für Reaktionen
158
Renner der Woche
Renner der Woche
Wir schwimmen auf einem Niveau mit dem Überfluss, dass euch nicht mehr wirklich auffällt was eig falsch läuft, aber mir auch egal, ich brauche mit euch keine philosophische-ethische Grundsatzdiskussion anfangen, da ich sicher bin, wir kommen da auch nicht zusammen.

Vll. war es meinerseits ein wenig überzogen, aber wenn sich jemand so über eine primitive Sache aufregt, haha... da muss ich nicht viel sagen.

Somecmaxdelta regt sich über eine fremde Aussage auf, obwohl er sein Fahrrad ohne Verlust verkaufen hätte können. Aber es nagt natürlich an seinem Ego das alles wieder geradezurücken.
Das spiegelt auch dein Profilbild wieder, du solltest mal anfangen weniger darüber nachzudenken was andere Leute über dich denken.

Bruder out
schalt mal nen Gang runter! Zum Trollen kannste zur Hygienedemo gehen.
 

Michael67

Kurzstrecken-Japser
Mitglied seit
28 Juni 2020
Beiträge
355
Punkte für Reaktionen
201
klatsch wumm krach schepper arg.....wie friedlich war's doch in Entenhausen... ;) :D
 
Oben