• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Bergwertung - Feldberg/Ts.

Recordfahrer

Spartakus II
Mitglied seit
2 Februar 2005
BeitrÀge
2.390
Punkte fĂŒr Reaktionen
704
Renner der Woche
Renner der Woche
@boje: top Zeit! Von einem Systemgewicht von 85 kg trĂ€ume ich allerdings maximal. So viel wiege ich alleine ohne alles... 😜
Das Gewicht ist nicht alles. Mein Gewicht hat sich jetzt bei 59 kg (bei 1,75m) eingependelt, das Systemgewicht liegt bei 67kg-und trotzdem fliege ich den Berg nicht rauf, das ist jedesmal eine Plackerei. Selbst wenn ich mich am Vortag wirklich zurĂŒcknehme, ist das kein Kinderspiel.
 

summertime

no comment
Mitglied seit
25 Mai 2010
BeitrÀge
134
Punkte fĂŒr Reaktionen
45
Guten Morgen,
findet sich ein Gruppe von vier Feldberghelden fĂŒr die Teilnahme am Winterpokal?
Ich wÀre dabei
Gruß Martin
 

Recordfahrer

Spartakus II
Mitglied seit
2 Februar 2005
BeitrÀge
2.390
Punkte fĂŒr Reaktionen
704
Renner der Woche
Renner der Woche
An sich gerne, allerdings bin ich nicht so der Kilometerschrubber. Nachdem am Samstag entgegen allen Vorhersagen das Wetter doch recht schön wurde, bin ich nach vielen Monaten erstmals wieder mit einer dreistelligen Kilometerzahl ohne nennenswerte Höhenmeter unterwegs gewesen. Der Schnitt rauschte trotzdem in den Keller, aber das war mal wieder fĂ€llig. Am Sonntag war es dafĂŒr kurz und knackig, nachdem sich die dunklen Wolken lediglich als Drohstaffage entpuppten. Normalerweise fahre ich in der Woche etwa 340km-je nach Wetter mal mehr, mal weniger.

Mal sehen, ob ich morgen Mittag nochmal auf den Feldberg fahre, das hĂ€ngt von den ersten beiden Zwischenzeiten ab-und natĂŒrlich von den Temperaturen.
 

boje

FrĂŒhaufsteher
Mitglied seit
29 Juli 2008
BeitrÀge
809
Punkte fĂŒr Reaktionen
97
Guten Morgen,
findet sich ein Gruppe von vier Feldberghelden fĂŒr die Teilnahme am Winterpokal?
Ich wÀre dabei
Gruß Martin
Hallo - jetzt ist das Team angelegt:


Also - Mitgliedschaft beantragen, noch mal die Regeln ĂŒberfliegen - und ab Montag, dem 28.10.2019 geht es los!
 

Kompaktkurbel

Tau(be)Nus(s)
Mitglied seit
26 Juni 2009
BeitrÀge
264
Punkte fĂŒr Reaktionen
54
Am Donnerstag musste der Virusfrust raus und ich habe mich dann unversehens am Kreisel an der Hohemark wiedergefunden, war am Anfang der Ausfahrt gar nicht richtig geplant. Wollte erst nur ohne echte Belastung flĂŒssig hoch, hab am Anfang deshalb bisschen zu sehr "gebummelt", war aber dann ab Sandplacken so im Schmerztunnel, dass ich nicht mal bemerkt habe, wie kalt es da oben eigentlich noch war (das kam dann vor allem in der Abfahrt). Vielleicht nicht das VernĂŒnftigste in diesen Zeiten, aber an dem Tag brauchte ich das einfach mal...

Hiermit ist also 2020 am Feldberg eröffnet (und hoffentlich können viele da auch noch gesund und munter hochfahren):

2020:
Kompaktkurbel 36:48 (19.03.2020)
 

summertime

no comment
Mitglied seit
25 Mai 2010
BeitrÀge
134
Punkte fĂŒr Reaktionen
45
Am Donnerstag musste der Virusfrust raus und ich habe mich dann unversehens am Kreisel an der Hohemark wiedergefunden, war am Anfang der Ausfahrt gar nicht richtig geplant. Wollte erst nur ohne echte Belastung flĂŒssig hoch, hab am Anfang deshalb bisschen zu sehr "gebummelt", war aber dann ab Sandplacken so im Schmerztunnel, dass ich nicht mal bemerkt habe, wie kalt es da oben eigentlich noch war (das kam dann vor allem in der Abfahrt). Vielleicht nicht das VernĂŒnftigste in diesen Zeiten, aber an dem Tag brauchte ich das einfach mal...

Hiermit ist also 2020 am Feldberg eröffnet (und hoffentlich können viele da auch noch gesund und munter hochfahren):

2020:
Kompaktkurbel 36:48 (19.03.2020)
Gute Zeit fĂŒr den Saisonstart :daumen:
 

Recordfahrer

Spartakus II
Mitglied seit
2 Februar 2005
BeitrÀge
2.390
Punkte fĂŒr Reaktionen
704
Renner der Woche
Renner der Woche
Stimmt! Bei meinen letzten Versuchen letzte Woche hatte ich alleine schon bis zur Horex-Kurve ĂŒber 16 Minuten und bis zum Sandplacken dann knapp 25 Minuten gebraucht
-war halt doch noch zu frisch. Da habe ich mir das Weiterfahren nach oben dann geschenkt. Außerdem hĂ€tte ich im Winter halt doch das eine oder andere Mal hochfahren sollen
...
 

Recordfahrer

Spartakus II
Mitglied seit
2 Februar 2005
BeitrÀge
2.390
Punkte fĂŒr Reaktionen
704
Renner der Woche
Renner der Woche
Am Samstag war das Wetter wirklich optimal, sogar warm genug, um endlich mal in kurz/kurz auf den Feldberg zu fahren
. Kaum zu glauben, was das frĂŒhsommerliche Wetter, ein Ruhetag und eine Übersetzunganpassung bewirken können. Die erste Zwischenzeit an der Horex-Kurve war mit 0:14:34 schon besser, die zweite am Sandplacken dann mit 0:23:07 schon deutlich besser, was dann (auch dank etlicher Leidensgenossen, einer gehörigen Portion GlĂŒckshormone und nicht zuletzt der fĂŒr Auto- und Motorradfahrer gesperrten Feldbergkuppe
) in einer Schlusszeit von 0:34:41 mĂŒndete-da mußte man sich mal nicht zwischen ein- und ausparkenden sowie auf der Straße wartenden Autos durchschlĂ€ngeln. Um das Wetter mal richtig zu nutzen, bin ich dann gleich noch durchs Weiltal weitergefahren,was die Beine noch hergegeben haben. Bergauf war der Puls kaum ĂŒber 180 rausgegangen- da sollte also noch Luft nach oben (pulsmĂ€ĂŸig) beziehungseise Luft nach unten (zeitmĂ€ĂŸig) sein. DafĂŒr bin ich dann am Sonntag auf meiner Flachrunde -auch wind- oder vielmehr sturmbedingt- deutlich langsamer gewesen
.

Bisheriger Stand:

2020
recordfahrer 34:41 (28.03.2020)
Kompaktkurbel 36:48 (19.03.2020)
 

Kompaktkurbel

Tau(be)Nus(s)
Mitglied seit
26 Juni 2009
BeitrÀge
264
Punkte fĂŒr Reaktionen
54
@Recordfahrer: Starker Auftakt, aber um diese Jahreszeit geht es beim richtigen Wetter wirklich schnell bergauf mit den Leistungen.

Bei mir spielte sicher eine Rolle, dass ich mein Trainingslager noch hinter mich bringen konnte, bevor die Corona-Krise so richtig zugeschlagen hat. War definitiv besser als in den Vorjahren (auch auf der Rolle) und "veredle" jetzt meine Form mit GA-Ausfahrten und dem Hoffen auf Besserung der Lage. Es gibt aber wirklich Schlimmeres als das und ich bin wirklich froh, derzeit nicht in Spanien zu sitzen wie ein Freund von mir, der auf Fuerteventura lebt und bei seinem einsamen Lauf in den Lavafeldern von der Guardia Civil aufgespĂŒrt und nach Hause geschickt wurde. Der kĂ€mpft mit seiner Frau darum, wer von beiden das Privileg hat, wenigstens einmal die Woche allein zum Einkaufen herauszukommen...bei bestem Wetter, Fahrrad im Keller und Strand in der NĂ€he. Andererseits wollen wir alle nicht am BeatmungsgerĂ€t enden!
 

applewoi

Kein Titel
Mitglied seit
21 September 2009
BeitrÀge
3.822
Punkte fĂŒr Reaktionen
1.599
Trotz heftiger Gegenwindböen, 100 Systemgewicht und vollen Flaschen neue PB. Aber das Ding wird gefĂŒhlt jedes Jahr steiler und ich war nie nicht vor dem 01.Mai da oben. To be continued.

2020
recordfahrer 34:41 (28.03.2020)
Kompaktkurbel 36:48 (19.03.2020)
applewoi 46:35 (27.04.2020)
 

laidback

Tertium Quid
Mitglied seit
25 September 2015
BeitrÀge
990
Punkte fĂŒr Reaktionen
997
Nachdem der 1. Mai dieses Jahr ausgefallen/verschoben ist, fehlt mir irgendwie die Motivation dort hochzufahren. In anderen Jahren bin ich zu dieser Zeit schon ein paar Mal oben gewesen. Allerdings fehlen mir momentan auch die ruhigen Vormittage an Wochentagen. Bei dem schönen Wetter befĂŒrchte ich dass da jetzt jeden Tag Achterbahn ist und nicht nur am Wochenende.
 

Recordfahrer

Spartakus II
Mitglied seit
2 Februar 2005
BeitrÀge
2.390
Punkte fĂŒr Reaktionen
704
Renner der Woche
Renner der Woche
Nachdem der 1. Mai dieses Jahr ausgefallen/verschoben ist, fehlt mir irgendwie die Motivation dort hochzufahren. In anderen Jahren bin ich zu dieser Zeit schon ein paar Mal oben gewesen. Allerdings fehlen mir momentan auch die ruhigen Vormittage an Wochentagen. Bei dem schönen Wetter befĂŒrchte ich dass da jetzt jeden Tag Achterbahn ist und nicht nur am Wochenende.
Keine Sorge, unter der Woche geht das, wenn man so gegen 11.15 Uhr hochfĂ€hrt-einige andere Radfahrer und einige wenige Autos, kaum Motorradfahrer. Ich war gestern oben, hatte aber nach einem anstrengenden Wochenende lausige Beine-bis zur Horex-Kurve 0:15:30, bis zum Sandplacken dann knapp 24 Minuten, da habe ich mir das weitere Hochfahren geschenkt, zumal das Zeitfenster gerade so fĂŒr ĂŒber den Anspacher Berg (Richtung Neu-Anpach erstmalig in diesem Jahr wieder ĂŒber 81km/h
), Köpperner Tal, Burgholzhausen Richtung Niederwöllstadt, an Karben und Obererlenbach vorbei nach Hause gereicht hat. Am Wochenende ist da allerdings Hinz und Kunz unterwegs, da mĂŒĂŸte man wohl sehr zeitig (so gegen 9.30-10 Uhr) hochfahren, aber da war es die letzten Wochen dann doch noch zu frisch.
 

laidback

Tertium Quid
Mitglied seit
25 September 2015
BeitrÀge
990
Punkte fĂŒr Reaktionen
997
Danke fĂŒr deine Info. Werde es vielleicht diese Woche mal probieren. Meist fahre ich so gegen 10 Uhr hoch. Und durch das Wetter ist es ja auch wohl etwas ruhiger. Meine Runde heute morgen war schon wesentlich entspannter als an den Sonnentagen. :)
 

laidback

Tertium Quid
Mitglied seit
25 September 2015
BeitrÀge
990
Punkte fĂŒr Reaktionen
997
So, war gestern das erste Mal oben. Zeit mit 45:44 nicht berauschend. Hatte aber auch einen Schleicher, sodass ich in der Applauskurve nachpumpen musste. Dort stand die Rennleitung und hat Dröhnkisten rausgezogen und kontrolliert.

Bin gegen 12:30 Uhr hoch und der Verkehr auf der Kanonenstraße war Ă€tzend. Viele AusflĂŒgler. Alle WaldparkplĂ€tze gut belegt. Wetter war halt zu gut und ich wohl schon zu spĂ€t dran. Habe zweimal daran gedacht umzukehren.

Habe dann nochmal eine Runde ĂŒber Niederreifenberg, Seelenberg, Schmitten, Sandplacken, Oberreifenberg, Oberems und Kröftel gedreht. Dort war es wesentlich ruhiger auf den Straßen. Weniger als normal sogar.

Übrigens ist in Niederreifenberg die Hauptstraße aufgerissen und gesperrt.

2020
recordfahrer 34:41 (28.03.2020)
Kompaktkurbel 36:48 (19.03.2020)
laidback 45:44 (06.05.2020)
applewoi 46:35 (27.04.2020)
 

Kompaktkurbel

Tau(be)Nus(s)
Mitglied seit
26 Juni 2009
BeitrÀge
264
Punkte fĂŒr Reaktionen
54
Ich war gestern am spĂ€teren Nachmittag eher gemĂŒtlich auf dem Weg nach oben (keine Zeit zum Eintragen in die Liste) und kann das nur bestĂ€tigen. Subjektiv kam mir der Verkehr fast noch dichter als normal vor, so als wĂŒrden sich AusflĂŒgler und Pendler auf der Strecke gemeinsam "austoben". Zum GlĂŒck gibt es dann die ruhigeren Straßen im Hintertaunus...gestern bei Traumwetter mit sehr klarem Himmel und scharfen Konturen. Wollte eigentlich stĂ€ndig die (nicht mitgefĂŒhrte) Kamera zĂŒcken.
 

boje

FrĂŒhaufsteher
Mitglied seit
29 Juli 2008
BeitrÀge
809
Punkte fĂŒr Reaktionen
97
Das Gewicht ist nicht alles. Mein Gewicht hat sich jetzt bei 59 kg (bei 1,75m) eingependelt, das Systemgewicht liegt bei 67kg-und trotzdem fliege ich den Berg nicht rauf, das ist jedesmal eine Plackerei. Selbst wenn ich mich am Vortag wirklich zurĂŒcknehme, ist das kein Kinderspiel.
Einspruch - am Berg ist Gewicht ALLES. Zumindest in der Spezialform von getretene "Watt pro Kilogramm" ;-). NatĂŒrlich sollte man fĂŒr Bestzeiten auch "gute Beine" haben und optimale Wetter- und Straßenbedingungen ...
Meine Jahresbestzeit in 2020 habe ich am 19. MĂ€rz mit 73kg (bei 1.73m) und ca. 84kg Systemgewicht erzielt (Carbon-Renner ca. 7,5kg): 38:21 min.
Zwei Monate zuvor bin ich mit 72kg Körpergewicht und meinem 12,2kg schweren "Tourenrad" und einem Systemgewicht von ca. 88kg hochgefahren und war mit 43:26 min. schneller als ich es erwartet hatte. Soweit ich mich noch an den Versuch mit dem Ă€hnlich schweren MTB erinnern kann, lag ich da ĂŒber 50 Minuten, das rollt einfach nicht so gut auf Asphalt ...
Gewicht bleibt also bei meiner KörpergrĂ¶ĂŸe immer noch ein Thema, laut einer Körperfettanalyse am rechten Oberarm könnte ich ca. 8kg Körperfett abbauen, ohne in gesundheitlich bedenkliche Bereiche zu kommen ... so diszipliniert und ehrgeizig bin ich aber nicht, das auch tatsĂ€chlich erreichen zu wollen. Unter 65kg wog ich zuletzt als 18-JĂ€hriger - das ist ein paar Jahrzehnte her.
Dem Thema Watt pro Kilogramm kann ich mich hoffentlich bis zum Herbst noch ein wenig widmen ... und peile als Ziel mal die Unterbietung der 36:48 von Kompaktkurbel an.

2020
recordfahrer 34:41 (28.03.2020)
Kompaktkurbel 36:48 (19.03.2020)
boje 38:21 (19.03.2020)
laidback 45:44 (06.05.2020)
applewoi 46:35 (27.04.2020)

bleibt gesund und in Bewegung ...
 

Recordfahrer

Spartakus II
Mitglied seit
2 Februar 2005
BeitrÀge
2.390
Punkte fĂŒr Reaktionen
704
Renner der Woche
Renner der Woche
Hallo zusammen,

mĂŒhsam nĂ€hrt sich das Eichhörnchen-beim erneuten Testlauf am Samstag ergab sich eine marginale Besserung. Dieses Mal konnte ich hinten heraus einiges an Zeit gutmachen. An der Horex-Kurve noch 0:15:20, am Sandplacken dann 0:23:24, um dann am Gipfel mit 0:33:56 anzukommen. Offenbar zahlt es sich doch aus, anfangs nicht zu schnell loszulegen. Abgesehen davon war auch ein reger Verkehr-und damit sind dieses Mal nicht die Autofahrer gemeint. Es waren gefĂŒhlt so viele Rennradler
wie MotorrÀder unterwegs gewesen
, was da natĂŒrlich auch etwas hilft, die Zeit zu verbessern.

2020
recordfahrer 33:56 (16.05.2020)
Kompaktkurbel 36:48 (19.03.2020)
boje 38:21 (19.03.2020)
laidback 45:44 (06.05.2020)
applewoi 46:35 (27.04.2020)

Auch von mir der Wunsch: Bleibt gesund und in Bewegung!
 

bonanzaradler

MItglied
Mitglied seit
20 Oktober 2017
BeitrÀge
85
Punkte fĂŒr Reaktionen
22
Hallo zusammen,

Dann will ich mich mal hinten in der Liste einsortieren, nach den Strava Segment " Bergwertung - Feldberg/Ts. Kreisel Hohemark" waren es heute 49:09, bin 09:15 Uhr am Kreisel gewesen, vorher gemĂŒtliche Anfahrt (21Km/320hm) und dann hoch, nachher wieder mit einem kleinem Schlenker heim.

War nicht All-Out, Systemgewicht 108 Kg, davon1.3 Kg an "FlĂŒssigsprit" in den Trinkflaschen, das ganze bei 1,90 m - davon können noch locker 10 Kg an eigener Personenmasse runter um an mein Idealgewicht zu kommen - 2018 war ich mal nah dran.
Wetter und Temperatur (so 19°C) fand ich super. So, genug der schwachen Entschuldigungen - bin trotzdem zufrieden, schneller als 2018. Wird nicht das letzte mal in 2020 fĂŒr mich gewesen sein, Ziel ist erstmal vom letzten Platz weg zu kommen (@applewoi ;-) )

P.S. Fun-Fact: 91 Autos/Busse/Motorradfahrer haben mich laut MyBikeRadarTraffic in dem Segment passiert :cool:

2020
recordfahrer 33:56 (16.05.2020)
Kompaktkurbel 36:48 (19.03.2020)
boje 38:21 (19.03.2020)
laidback 45:44 (06.05.2020)
applewoi 46:35 (27.04.2020)
bonanzaradler 49:09 (21.05.2020)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben