2021 Super-Brevet "Berlin-Munich-Berlin" / One-Way "Berlin-Munich"

Möchtest Du 2021 bei unserem Super-Brevet "Berlin-Munich-Berlin" mitradeln? Welche Route?

  • Berlin-München-Berlin (Komplett: ~1.500KM & 12.000 HM)

    Stimmen: 7 100,0%
  • Berlin-München (One-Way: ~720KM & 5.500 HM)

    Stimmen: 0 0,0%

  • Umfrageteilnehmer
    7

Ben_Urbanke

Berlin-Munich-Berlin Super-Brevet
Registriert
28 Oktober 2017
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
83
Liebe Radsportfreunde,

nach der ersten erfolgreichen Auflage von #BMB2020 im Sommer haben wir im Hintergrund bereits alle Weichen gestellt und laden Euch ab sofort herzlich zu #BMB2021 ein!

http://berlin-munich-berlin.org

Unser Motto: "Du kennst Berlin, Du kennst München und den Rest dazwischen lernst Du bei uns kennen."

Genieße eine traumhafte Streckenführung entlang Deiner bekannten Leistungsgrenze und darüber hinaus!
Ein paar Tage Ausnahmezustand auf dem Rad, was kann es schöneres geben.
😍


Ebenfalls möglich: Teilnahme One-Way von Berlin nach München!

Alles Weitere findest Du hier

http://berlin-munich-berlin.org

Bitte beachtet: Wir nehmen pro Strecke (Komplett/One-way) max. 75 Anmeldungen entgegen.
Wir freuen uns auf Dich!
Dein #BMB2021 Team

#BMBcyclists #BMB2021 #BerlinMunichBerlin
BMB_2021.jpg
 

redfalo

im wahren Leben: Olaf
Registriert
19 Dezember 2014
Beiträge
550
Punkte Reaktionen
1.115
Hm..... das klingt interessant. Ich würde mir gerne die Strecke mal genauer anschauen. Leider kann man die bei Komoot nur runterladen, wenn man ein kostenpflichtiges Abo hat (was ich nicht habe). Könntet ihr die vielleicht auch bei Ride with GPS oder Openrunner zugänglich machen?
 

Ivo

Randonneur
Registriert
16 Oktober 2008
Beiträge
5.836
Punkte Reaktionen
7.530
Ich warte erst mal ab bis es klar wird wann wir wieder fahren können und entscheide dann was mein Saisonziel wird. Berlin-München-Berlin könnte aber interesant sein weil es dann nur eine Grenze zu überqueren gibt bis zum Startort.
 

harald_legner

designierter #TCRNo8 rider
Registriert
11 Februar 2004
Beiträge
411
Punkte Reaktionen
405
Aktuell hoffe ich mal noch, dass ich mir in dem Zeitraum Brest und Thessaloniki anschauen werde. Falls das nicht möglich sein sollte, eine Reise durch Deutschland aber vertretbar erscheint, werde ich mal schauen, ob ich noch einen Startplatz ergattern kann. Wenn, dann hin und zurück.
 

hle

Aktives Mitglied
Registriert
22 November 2016
Beiträge
965
Punkte Reaktionen
461
Ohne BMB und HHB waere die Brevetsaison 2020 wirklich total trostlos gewesen.
Btw, sehr schoenes BMB-Video, hat gut die Stimmung von diesem Brevet wiedergegeben (das Wetter fuer die Rueckfahrer nach Berlin war aber nicht ganz so gut ;-)
 

queruland

lahme Ente
Registriert
25 Juni 2015
Beiträge
2.305
Punkte Reaktionen
9.392
Ich setze es einmal auf die Agenda 2022, dieses Jahr habe ich schon verplant, ist ein interessantes Brevet, für mich käme jedoch auch logistischen Gründen nur die Einwegoption in Frage, aber ich werde es weiter beobachten, für dieses Jahr hoffe ich, dass alles klappt das Brevet stattfinden wird.
 

_Gerd_

Gerhard
Registriert
18 Juli 2018
Beiträge
45
Punkte Reaktionen
31
Sagt mal, ist denn bekannt was passiert wenn BMB wegen Corona Massnahmen abgesagt werden müsste?
Auf der Website habe ich dazu keine Regelung gefunden. Geld, zumindest teilweise, zurück?
Aufgrund der umfassenderen Organisation und geplanter Unterstützung kostet die Teilnahme ja mehr als bei üblichen BRMs. Ist also eine Frage wert ...
 

luzie

Kilometer-Sau
Registriert
4 April 2007
Beiträge
678
Punkte Reaktionen
450
Habe auch wieder gebucht. Hoffentlich kann die Veranstaltung stattfinden.
Nachdem im vergangenen Jahr große Teile der Tour in eine Radreise integriert und eher "touristisch" befahren wurden, darf es diesmal etwas ambitionierter das volle Programm sein.
Die Organisation war unter den gegebenen Umständen sehr gut, einzig das Verpflegungsangebot hätte etwas breiter ausfallen können ;-)
 

Ben_Urbanke

Berlin-Munich-Berlin Super-Brevet
Registriert
28 Oktober 2017
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
83
Sagt mal, ist denn bekannt was passiert wenn BMB wegen Corona Massnahmen abgesagt werden müsste?
Auf der Website habe ich dazu keine Regelung gefunden. Geld, zumindest teilweise, zurück?
Aufgrund der umfassenderen Organisation und geplanter Unterstützung kostet die Teilnahme ja mehr als bei üblichen BRMs. Ist also eine Frage wert ...
Für den Fall, dass wir das Event auf Grund der Pandemievorschriften absagen müssten, würden wir die Teilnahmegebühr komplett erstatten. Wir würden den Teilnehmer*innen zur Wahl stellen, freiwillig 10 % der Gebühren zur Deckung der Unkosten an uns zu spenden.
 

redfalo

im wahren Leben: Olaf
Registriert
19 Dezember 2014
Beiträge
550
Punkte Reaktionen
1.115
Für den Fall, dass wir das Event auf Grund der Pandemievorschriften absagen müssten, würden wir die Teilnahmegebühr komplett erstatten. Wir würden den Teilnehmer*innen zur Wahl stellen, freiwillig 10 % der Gebühren zur Deckung der Unkosten an uns zu spenden.
Sehr fair.

Ich habe mich auf jeden Fall angemeldet - und hoffe, dass du mich trotz Ledersattels starten lässt :)
 

_Gerd_

Gerhard
Registriert
18 Juli 2018
Beiträge
45
Punkte Reaktionen
31
Für den Fall, dass wir das Event auf Grund der Pandemievorschriften absagen müssten, würden wir die Teilnahmegebühr komplett erstatten. Wir würden den Teilnehmer*innen zur Wahl stellen, freiwillig 10 % der Gebühren zur Deckung der Unkosten an uns zu spenden.
Hallo Ben,
das ist eine sehr kulante Vorgehensweise.
Ich bin mir sicher dass die Allermeisten sehr gerne die 10% als gerechte Aufwandsentschädigung zahlen würden. Ich würde es machen. Auf ein schönes BMB21.
 

Adilette

Aktives Mitglied
Registriert
2 Januar 2011
Beiträge
118
Punkte Reaktionen
63
Die Strecke ist wirklich toll! Viele kleine Straßen und Wege. Besonders war auch das Schloß als Kontrolle.
Die vegane Verpflegung läßt sich durch McD oder BK pimpen.Sind genug direkt an der Strecke.
Vielleicht ist die Kontrolle in München diesmal etwas großzügiger.
Ich hoffe, daß sich die Veranstaltung etabliert-sie hat es verdient!!!
 
Oben