• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Welche SPD - Klickpedale?

Migmig

MItglied
Registriert
9 September 2015
Beiträge
83
Punkte Reaktionen
16
Hallo,

ich fahre seit zwei Jahren die SPD PD-A530 Pedale. Ich würde aber jetzt auf beiseitige SPD wechseln, da ich die flache Seite kaum benutze.

Jetzt habe ich zwei Varianten zur Auswahl:

SHIMANO SPD PD-M8020 Deore XT
und
SHIMANO SPD PD-M8000 Deore XT

Welche Pedale sind fürs Rennrad besser?

Wie ist das mit dem Lagerknacken?...je teurer, desto weniger Lagerknacken?...ab welcher Gruppe knacken sie nicht mehr?
 

norman68

Aktives Mitglied
Registriert
6 Januar 2010
Beiträge
4.355
Punkte Reaktionen
1.571
Ich fahr die PD-A600 an all meinen RRs. Finde die einfach passender zum RR wie die "normalen" Pedale.
Was meinst du mit Lagerknacken? Davon hab ich bei Shimano Pedale noch nie was gehört.
 

Osso

Aktives Mitglied
Registriert
24 April 2006
Beiträge
9.885
Punkte Reaktionen
3.497
Das mit dem Lagerknacken wird wohl Zufall sein.Ich hab an einem Rad noch PD-M505 (oder so ähnlich) im Einsatz die vor über 10 Jahren gebraucht gekauft hab. Sind zwar ziemlich schwer arbeiten aber völlig problemlos. Ansonsten setze ich PD-M540 unter harten Crossbedingungen ein, ohne das die Lager Probleme machen würden. Zumindest bei den 540 lassen sich die Lager auch warten, falls es mal zu Problemen kommen sollte oder man Problemen vorbeugen möchte.
 

Migmig

MItglied
Registriert
9 September 2015
Beiträge
83
Punkte Reaktionen
16
Lassen sich die PD-M540 gut und schnell einklicken?
Man muß sie ja erst richtig waagerecht drehen um sie einzuklicken. Geht es ohne Probleme?
 

norman68

Aktives Mitglied
Registriert
6 Januar 2010
Beiträge
4.355
Punkte Reaktionen
1.571
Kommst du mit einem Shimano SPD Pedal klar wirst mit den M540 auch keine Probleme haben. Ich behaupte jetzt auch mal das wenn du mit den A530 zurecht gekommen bist sollte es mit dem M540 erst recht keine Probleme haben.
 

Osso

Aktives Mitglied
Registriert
24 April 2006
Beiträge
9.885
Punkte Reaktionen
3.497
Ich hab keine Probleme beim einklicken, außer nach einer Schlammschlacht, aber ich denke da werden alle Pedale mehr oder weniger Probleme machen.
Ich drehe mir die Pedale nie waagerecht hin- Wenn ich z..b. nach einem Hindernis aufs Rad springe, pedaliere ich möglich gleich mit Druck weiter, das einklinken passiert quasi automatisch.
Mit dem RR auf der Straße ist das alles völlig problemlos.
 

whitewater

Aktives Mitglied
Registriert
27 Juli 2008
Beiträge
12.408
Punkte Reaktionen
3.086
Also die Ursprüngliche Frage würde mich auch interessieren: bringt der zusätzliche Käfig der 8020 unter Rennradbedingungen was? Oder stört er womöglich?
 

b_a

Hoppelhase
Registriert
25 Oktober 2012
Beiträge
3.677
Punkte Reaktionen
16.525
Also die Ursprüngliche Frage würde mich auch interessieren: bringt der zusätzliche Käfig der 8020 unter Rennradbedingungen was? Oder stört er womöglich?
Ich fahre an meinem Crosser die PD-M8000 und am Fat-Crosser die PD-9020, da ich dachte, dass ich damit öfters auch mal Passagen ohne einklicken fahren würde und die Aufstandsfläche des Käfigs dazu gut wäre - Zudem wollte ich kurze Strecken auch mal ohne Radschuhe fahren können. Die Rechnung ging für mich aber nicht auf, im Nachhinein finde ich den zusätzlichen Käfig eher störend. Am Rennrad fahr ich übrigens auch mit der PD-A600...
 

whitewater

Aktives Mitglied
Registriert
27 Juli 2008
Beiträge
12.408
Punkte Reaktionen
3.086
Ganz blöde Frage, was bringt eine Bauform wie die pda 600 gegenüber reinen zweiseitigen wie den 8000 ern? Also ausser ser 50%Chance auf der falschen Seite draufzulatschen?
Ich fahr am Renner Keos, am Crosser 520er, demnächst 8000er, am Tourer 324. Aber mein Mädel fährt auch am Renner SPD, daher die Frage.
 

Osso

Aktives Mitglied
Registriert
24 April 2006
Beiträge
9.885
Punkte Reaktionen
3.497
Ganz blöde Frage, was bringt eine Bauform wie die pda 600 gegenüber reinen zweiseitigen wie den 8000 ern?
sind halt ein bisschen leichter rund haben auch, zumindest theoretisch, eine breite Auflagefläche für den Schuh. Hab mir aus der Überlegung raus das EXUSTAR Pedale Race E-PR-43M fürs RR gekauft. Aber ob es das nun mit der Auflagefläche einen Unterschied macht da hab ich meine Zweifel. Ich merke jedenfalls subjektiv nix. Ich fahre an allen Trainingsrädern SPD, KEO's nur im Renner/TT für Rennen , aber da auch einen bunten Mix, von M505, M540 und Excustar und die Unterschiede sind minimal.
Einseitig ist minimal leichter und das einklicken minimal schwieriger,
 
Oben