• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos
  • Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist schon seit dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Vittoria Corsa Lauffläche löst sich

frenchmen

MItglied
Mitglied seit
17 März 2019
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
8
Moin, wie der Titel schon sagt beginnt stellenweisse seitlich die Lauffläche sich zu lösen habe schon mitbekommen das dies leider wohl kein Seltenheit ist bie die Vittorias, nun zu meine frage wie ist dies einzuschätzen sofort wechseln oder erst mal weiter fahren und beobachten? Laufleistung etwa 5100 Km ist aber nur am Hinterrad vorne ist noch tadellos.
 

noballern

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25 April 2019
Beiträge
503
Punkte für Reaktionen
37
mach bitte für uns mal Fotos davon. Danke
 

frenchmen

MItglied
Mitglied seit
17 März 2019
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
8
So sieht es aus ist die grösste Stelle die sich gelöst hat es gibt noch ein paar kleinere.
 

Anhänge

Recordfahrer

Spartakus II
Mitglied seit
2 Februar 2005
Beiträge
2.111
Punkte für Reaktionen
602
Auf keinen Fall weiterfahren. Sofern der Reifen nicht uralt ist, bei dem Händler reklamieren, wo Du den Reifen gekauft hast. So wurde mir das jüngst von Conti bezüglich einer Reifenreklamation als Vorgehensweise genannt.
 

frenchmen

MItglied
Mitglied seit
17 März 2019
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
8
So richtig neu ist der nun auch wieder nicht aber eben auch nicht alt, 5 Monate und knapp 5100 Km.
Vielleicht kommen die nicht so richtig mit der Sommerhitze klar?
 

Recordfahrer

Spartakus II
Mitglied seit
2 Februar 2005
Beiträge
2.111
Punkte für Reaktionen
602
Was steht denn auf dem Reifen als empfohlener Druck? Hattest Du soviel drin oder weniger?
 

frenchmen

MItglied
Mitglied seit
17 März 2019
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
8
Laut reifen kann man die von 6 bis 10 bar fahren, ich fahre vorne etwa 7 und hinten 7.5 bis 8 und nie mehr oder weniger, bis auf einmal da hatte ich ein paar tage mehr als üblich kein Reifendruck gemessen und da war in der besagte reifen nur etwa 6 bar drin 🙁
 

Scuta

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 November 2015
Beiträge
228
Punkte für Reaktionen
103
Irgendwie sehe ich nichts!? Oder bin ich Blind...
Bei 5000km kann natürlich einfach Verschleiß ein Thema.
 

Recordfahrer

Spartakus II
Mitglied seit
2 Februar 2005
Beiträge
2.111
Punkte für Reaktionen
602
Naja, durch zuviel Walkarbeit kann sich eine Lauffläche von einer Fahrt eigentlich auch nur lösen, wenn sie nicht gescheit verklebt wurde. Ich würde das in jedem Fall mal reklamieren, vielleicht hast Du da wirklich einen Montagsreifen erwischt. Hast Du Butyl- oder Latexschläuche drin? Letztere muß man nämlich zwangsläufig jeden Tag nachpumpen. Das wichtigste vergaß ich doch glatt: hast Du Schlauch- oder Drahtreifen drauf?

Irgendwie sehe ich nichts!? Oder bin ich Blind...
Bei 5000km kann natürlich einfach Verschleiß ein Thema.
Verschleiß wäre eine ab-/durchgefahrene Lauffläche, aber keine, die sich löst (die steht auf dem Bild fast durchgängig ab).
 

frenchmen

MItglied
Mitglied seit
17 März 2019
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
8
Also die Lauffläche ist schon einigermaßen abgefahren sprich die Rillen sind schon runter, ich fahre normale Butyl Schläuche und es sind Drahtreifen.
 

Recordfahrer

Spartakus II
Mitglied seit
2 Februar 2005
Beiträge
2.111
Punkte für Reaktionen
602
Versuche das trotzdem mal zu reklamieren. Falls Du den im Laden gekauft hast, geh da am besten mit dem aufgezogenen Reifen mal hin. Falls der von einem Internetladen ist, mach da noch ein paar Detailbilder (etwa eine Nahaufnahme von oben, damit man die abstehende Lauffläche gut erkennt), und schick die da hin. Aber wie gesagt, den Reifen auf keinen Fall weiterfahren, da muss ein neuer drauf.
 

Scuta

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 November 2015
Beiträge
228
Punkte für Reaktionen
103
Wenn kein Profil mehr am Reifen ist! Etwas bist du doch gefahren damit. Es löst sich irgenwann halt auch die Reifenfläche wenn er fertig ist, ist ja auch nur vulkanisiert. 5000km für einen "Rennreifen" passt doch... Für mich ist so etwas einfach Verschleiß und kein Reklamationsgrund.
 
Zuletzt bearbeitet:

frenchmen

MItglied
Mitglied seit
17 März 2019
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
8
Na dann werde ih den wohl schleunigst wechseln, ich bedanke mich recht herzlich für eure Hilfestellung.
 

Rawuza

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Dezember 2014
Beiträge
4.089
Punkte für Reaktionen
3.124
Ich hab sowas schon mal gesehen. Da war der Reifen ca. 25Jahre alt!

Für mich eine klare Reklamation. So wie die Flanke aussieht ist der Reifen nichtmal im Regen gefahren worden. Und das Profil in der Mitte ist Hinten schon nach 2000Km weg. Dann fährt der aber noch immer bis zum Verspröden.
Das ist nur schlecht geklebt was mal passieren kann. Ab zum Händler damit! Außerdem glaube ich das @frenchmen damit nur spazierenrollt so wie die Flanke aussieht.
 

frenchmen

MItglied
Mitglied seit
17 März 2019
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
8
Ich hab sowas schon mal gesehen. Da war der Reifen ca. 25Jahre alt!

Für mich eine klare Reklamation. So wie die Flanke aussieht ist der Reifen nichtmal im Regen gefahren worden. Und das Profil in der Mitte ist Hinten schon nach 2000Km weg. Dann fährt der aber noch immer bis zum Verspröden.
Das ist nur schlecht geklebt was mal passieren kann. Ab zum Händler damit! Außerdem glaube ich das @frenchmen damit nur spazierenrollt so wie die Flanke aussieht.
Habe den im Internet gekauft und habe den ein mail geschickt und warte auf Antwort mal sehen, so wie hier bei uns die Straßen sind glaube ich nicht das ich damit nur Spazierenrollen tu oder was verstehst du da unter ? ausserdem reinige des öfters die Flanke mach halt gerne wenn meine Sachen gepflegt aussehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Scuta

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 November 2015
Beiträge
228
Punkte für Reaktionen
103
Aber jetzt mal im ernst; Ein Reifen der 5000km drauf hat, welcher als Renn Reifen verkauft wird. Wo die Hersteller unabhängig ein Reifenleben am Hinterreifen von 2000-5000 maximal haben. Eine Reklamation zu machen, ist doch mehr oder weniger sehr "übertrieben". Und bitte kommts mir nicht mit einem GP4000 als Vergleichbarkeit- wenn dann den Conti Force und da stehen dir die Faser Fäden nach 1500km raus und nach 3500km schmeisst in auch weg.
 

Recordfahrer

Spartakus II
Mitglied seit
2 Februar 2005
Beiträge
2.111
Punkte für Reaktionen
602
Es ist doch wohl ein Unterschied, ob sich an der Flanke ein paar Fäden lösen, die man wieder festkleben kann, oder ob sich die komplette Lauffläche ablöst, die man eben nicht ohne weiteres wieder drankleben kann. Da wollte ich Euch mal hören, wenn sich an einem Conti. Oder soll frenchmen die einfach mit Pattex wieder dranpappen und weiterfahren? Da wollte ich Euch mal hören, wenn sich an einem Conti-Reifen die Lauffläche ablöst (sofern das technisch überhaupt möglich wäre).
 

Scuta

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 November 2015
Beiträge
228
Punkte für Reaktionen
103
Bei einem Reifen mit noch vorhanden Profil Indikator würde ich es verstehen. Aber frenchman hat doch geschrieben das die Rillen weg sind. Und wenn der Corsa keine Rillen mehr hat wird er auch unter der Mindestprofiltiefe sein. Ablösende Flanke hin oder her. Du gehst ja auch nicht mit deinem abgefahrenen Autoreifen zum Händler und reklamierst dann einen Karkassen Schaden.
 

iNeedToTrain

Mit Rad und Tat.
Mitglied seit
6 Juni 2019
Beiträge
334
Punkte für Reaktionen
158
Rein von der Produktplanung ist es auch in Ordnung, wenn andere Defekte nach Abnutzung durch Verschleiß auftreten.
Der Reifen ist länger als seine spezifizierte Laufzeit gerollt, wo soll da irgendeine Form von Anspruch bestehen?
 

Osso

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 April 2006
Beiträge
8.810
Punkte für Reaktionen
2.903
Völlig unabhänig von der Frage ob man irgendwelche Ansprüche geltend machen kann und der Reifen runtergefahren ist
Die Lauffläche darf sich m.E. unter keinen Umständen ablösen, Die Abnutzung des Profils wird ja nciht die Ursache für die Ablösung der Lauffläche sein. Mich täte schon Interessieren wie sich Viittoria diesen Umsand erklärt und ob die auch der Meinung sind das dies ein normales Verhalten bei Verschleiß ist.
 
Oben