• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Vittoria Competition Latex

laeufer2109

MItglied
Registriert
24 November 2014
Beiträge
103
Punkte Reaktionen
24
Ja, auch das hab ich. 5 Schläuche für 2 LRS ;). Ob es schneller ist ist mir erst mal egal, mir geht es im das Fahrgefühl. Seit ich Tubeless fahre, mag ich nicht mehr mit (Butyl )Schlauch fahren. Da bin ich sensibel geworden
Was zu Folge hat das hier Material ungenutzt rumliegt. Ich erhoffe mir einfach, das der Latex Schlauch an das Tubeless Abrollverhalten ran kommt. Und weil es die Schläuche von Viktoria günsitg hab, hab ich man dann entschieden mich doch nochmal mit Latex auseinanderzusetzen.
Ansonsten wollte ich den Hinweisen in dem Video folgen:
 

Teutone

Aktives Mitglied
Registriert
4 März 2006
Beiträge
4.410
Punkte Reaktionen
4.214
Bin sonst immer mit 8bar gefahren, jetzt bei ca. 6,5 / 23mm vorne und 6,0 /25mm hinten (bei 88kg Lebendgewicht). Ist wirklich Komfortabel geworden.
Puh, ich glaube, da bin ich psychisch noch nicht so weit.. wenn ich weniger als 8 bar reinpumpe, und nicht jeden Gullideckel spüre wie bisher, dann krampft sich bei mir was zusammen, krieg ich im Kopp nicht klar. Das Gefühl eines nahenden Plattens, das Gefühl, eventuell ein Watt zu verschwenden.. kein Witz. 🤔
 

Recordfahrer

Liegelenkerfahrer
Registriert
2 Februar 2005
Beiträge
3.256
Punkte Reaktionen
1.201
Renner der Woche
Renner der Woche
Wie kann den nur den durch den Luftverlust was einklemmen. Das erschließt sich mir nicht. Wie muss ich mir das vorstellen. Icg kann die Laufräder auch liegend lagern, falls das hilft.
Das da keine Luft mehr sind ist, ist schon ok. Geht mir ja nur um die Lagerung.

Wenn keine Luft mehr im Schlauch ist, ist das genauso, wie nach einem Reifenwechsel. Dann kann sich auch der Schlauch unter dem Reifenwulst einklemmen. Vermutlich hatte ich schlichtweg vergessen, den Reifen mit 2-3 bar drauf nochmal durchzuwalken. @laeufer2109: Wenn der Reifen dann tatsächlich nicht immer wieder auf- bzw. nachgepumpt wird, solltest Du das Laufrad tatsächlich liegend lagern. Mit einem Reifen mit einer potenziellen Schadstelle (wo der leere Reifen beim Stehen abplattet) würde ich bestimmt kein Zeitfahren bestreiten wollen. Das würde natürlich dann auch für Tubeless gelten.
 

laeufer2109

MItglied
Registriert
24 November 2014
Beiträge
103
Punkte Reaktionen
24
Bei Tubeless ist das kein Ding, was die Sicherheit angeht Wenn man sich die Arbeit nicht macht die Milch absaugt, trocknet die halt ein. Nur wenn das Rad dann aufrecht stehen lässt, hat man dann einen Latexbobbel da wo Reifen drauf stand. Normale LRS lege ich dann einfach ins Regal, dann verteilt sich das an der Seitenwand. Beim MTB hab ich eine LRS den ich seit über 10 Jahren pannenfrei so nutze, weil ich MTB nur im Winter fahre. Da schütte ich einfach nur am Anfang des Winters Dichmilch rein und lass die dann liegend im Sommer eintrocknen :)
Fürs Zeitfahren demontiere ich die Reifen auch nach der Saison , wenn ich nicht zu faul bin.
Die Installation ist dann ja auch viel einfacher und unkritischer, zumindest für mich, als mit Latexschlauch. Einquetschen kann man da jedenfalls nix. Und Felgenband kleben kann ich mittlerweile gut.
Wenn ich den Latexschlauch da einmal drin hab, wollte ich den da deshalb eigentlich so lange drin behalten, bis der Reifen runtergefahren ist, bzw ich eine Panne hab. Jedenfalls, möchte ich da so wenig wie möglich dran rühren. Aber vielleich ist auch einfacher als ich mir jetzt ausmale.
 

Vranq

Aktives Mitglied
Registriert
15 März 2020
Beiträge
298
Punkte Reaktionen
108
Puh, ich glaube, da bin ich psychisch noch nicht so weit.. wenn ich weniger als 8 bar reinpumpe, und nicht jeden Gullideckel spüre wie bisher, dann krampft sich bei mir was zusammen
Dann musst Du Dir einfach nur mal klarmachen, dass jedesmal, wenn Du Unebenheiten deutlich spürst, der Rollwiderstand in diesem Moment sehr hoch ist. Schlechter Fahrkomfort führt außerdem zu schnellerer Ermüdung.
 

usr

übt bei schönem Wetter radfahren
Registriert
29 November 2011
Beiträge
7.306
Punkte Reaktionen
5.271
Puh, ich glaube, da bin ich psychisch noch nicht so weit.. wenn ich weniger als 8 bar reinpumpe, und nicht jeden Gullideckel spüre wie bisher, dann krampft sich bei mir was zusammen, krieg ich im Kopp nicht klar. Das Gefühl eines nahenden Plattens, das Gefühl, eventuell ein Watt zu verschwenden.. kein Witz. 🤔
Und Kurven! Kurven finde ich schrecklich mit neumodischem Niedrigdruck. Wenn ich nicht spüre wie der Reifen mit dem Asphalt verzahnt fühle ich mich unsicher, selbst wenn's objektiv vielleicht sogar eine Nuance weniger Reserven hat (keine Ahnung..)
 

Teutone

Aktives Mitglied
Registriert
4 März 2006
Beiträge
4.410
Punkte Reaktionen
4.214
Dann musst Du Dir einfach nur mal klarmachen, dass jedesmal, wenn Du Unebenheiten deutlich spürst, der Rollwiderstand in diesem Moment sehr hoch ist. Schlechter Fahrkomfort führt außerdem zu schnellerer Ermüdung.
Ich hab da halt auch meine Freirollen-Erfahrung, da ist der Widerstand halt immer umgekehrt proportional zum Luftwiderstand. Und die Straßen die ich fahre, sind ja doch meistens gute Asphaltstraßen. Und ist ja nicht so dass 8 bar mit meinen 80 Kilos nicht dämpfen, es fühlt sich halt nur nicht so "sanft" an wie mit 5 oder 6 bar.

Und mit Komfort/Ermüdung habe ich keine Probleme, ich werde nie müde, hab trotz starker Überhöhung keinen "Rücken" (vielleicht auch deswegen, weil die Stöße nicht direkt in die Wirbelsäule geleitet werden), und wie usr brauche ich wohl einfach das direkte Gefühl im Hintern.

Anders rangehen würde ich, wenn ich es mit Kopfsteinpflaster zu tun hätte, da muss man gucken, dass vor lauter Springerei noch genug Bodenkontakt vorhanden ist.

Aber öliges Babypuder?
Kommt mir nicht wirklich ölig vor, so wie das rumpulvert und auch beim Reifenwechsel immer noch pulvrig ist. Zumindest scheint es den Schläuchen nicht zu schaden.
Ich habe bisher nie iwelches puder oder dergleichen verwendet, und beim verbauen nie Probleme gehabt
Das kann auch ohne super klappen, es sorgt halt aber im Fall der Fälle dafür, dass sich der Schlauch noch etwas besser im Reifen zurechtrücken kann, nicht so sehr an Mantel oder Felgenband klebt. Ich kann es jetzt auch nicht mehr weglassen, da die Montage eines Latexschlauches bei mir sehr ritualisiert abläuft. Wenn ich einen Arbeitsschritt ändere, und dann irgendwann nen Platten hätte, würde ich es immer darauf schieben. Never change a running system.

Ach ja, zumindest bei den Laufradsätzen für die Berge, oder wenn das Felgenband eher wie Plastik wirkt, nehme ich immer Velox Gewebeband.
 

laeufer2109

MItglied
Registriert
24 November 2014
Beiträge
103
Punkte Reaktionen
24
Babypuder von Penaten ist reines Talkum und Parfüm. Da wird nichts ölig sein
Der Typ von Silca macht das ja im Video auch ohne, empfiehlt es aber. Ist wohl ne Vorsichtsmaßnahme, wenn man die Routine hat baucht man das wohl auch nicht wirklich.
 

Rawuza

Aktives Mitglied
Registriert
27 Dezember 2014
Beiträge
7.170
Punkte Reaktionen
5.913
Penaten Puder Inhaltsstoffe
  • - TALC. Übersetzung. Talkum. Ursprung. mineralisch. Funktion. Wirkstoff. ...
  • Übersetzung. Duftstoffmix. Ursprung. unterschiedlich. Funktion. Duftstoff. ...
  • Übersetzung. Sonnenblumenkernöl. Ursprung. pflanzlich. Funktion. Lipid. ...
  • + CALENDULA OFFICINALIS EXTRACT. Übersetzung. Ringelblumen Extrakt. Ursprung. pflanzlich. Funktion.
  • Schwer da ranzukommen. Früher hieß es immer Plegende Öle die beigemischt sind

https://www.hautschutzengel.de/penaten-puder-inhaltsstoffe/produkt/2667.html
 

Teutone

Aktives Mitglied
Registriert
4 März 2006
Beiträge
4.410
Punkte Reaktionen
4.214
..wie gesagt, kann nur sagen, dass Babypuder bei mir dem Latex nicht geschadet hat.

Weiter google ich aber nicht nach Öl, Latex etc.. sonst krieg ich wieder ziemlich komische Bannerwerbungen.. 🙄

Bin froh, dass da momentan immer Bentley-Werbung gezeigt wird, vermutlich war ich zu lang auf der Specialized-Homepage..
 

Rawuza

Aktives Mitglied
Registriert
27 Dezember 2014
Beiträge
7.170
Punkte Reaktionen
5.913
Ich hol mir mein Talkum in der Apotheke, Billig, was drin ist weis ich aber auch nicht.
 

laeufer2109

MItglied
Registriert
24 November 2014
Beiträge
103
Punkte Reaktionen
24
Mein Penaten puder:
penaten.jpg
 

Rawuza

Aktives Mitglied
Registriert
27 Dezember 2014
Beiträge
7.170
Punkte Reaktionen
5.913
Beim Parfum dürfte das dabei sein🤔
Oder es ist so wenig das es nicht angegeben werden muß.
 

usr

übt bei schönem Wetter radfahren
Registriert
29 November 2011
Beiträge
7.306
Punkte Reaktionen
5.271
Die Talkum-Dose von Tipptopp macht einen übrigens auch nicht gerade arm. Steht halt nicht beim örtlichen Pedelechändler im Regal (also jedenfalls nicht im Verkaufstaum...) weil man es nicht ständig neu kaufen muss aber wenn man zumindest alle Jubeljahre was für's Rad im Internet bestellt einfach mal mit draufdrücken und nie wieder über Zutatenlisten von Babypulver nachdenken.

Ich war damals zugegebenermaßen etwas schockiert, hatte die Beschreibung nicht genau gelesen und für 6€ eher etwas in Salzstreuergröße erwartet statt ein sattes halbes Kilo das für Eigenbedarf völlig übertrieben ist. Was zahlt ihr in der Apotheke oder im Babyzubehörregal?
 

laeufer2109

MItglied
Registriert
24 November 2014
Beiträge
103
Punkte Reaktionen
24
Wir haben glaube ich 1,20 für 100g bezahlt, Aber ich hab das ncuiht wegen dem Preis gekauft, sondern weil meien Frau in dem Laden sowieso war. Ich hatte auch keien Preisvergleich druchgeführt ;)
 
Oben