• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Umbau Roadlite Lenker

michaelwapp

Neuer Benutzer
Registriert
21 Oktober 2019
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hallo!

Ich bin gerade dabei das integrierte Cockpit von meinem Canyon Roadlite CF8.0 gegen mein eigenes Cockpit zu tauschen.
Dabei ist mir aufgefallen, dass Canyon dünnere Steuerrohr Schrauben (ich glaube M3) verwendet. Auch die Kralle selbst ist speziell.
Sie einen "Adapter" für die dünne M3 Schraube drinnen die man einfach mit einem Inbus herausnehmen kann.

Auf Nachfrage bei Canyon wurde mir gesagt, dass ich das nicht angreifen soll und einfach die dünne Schraube bei meinem neuen vorbau verwenden soll.
Es wirkt aber so, als könnte man diesen Adapter gegen etwas größeres austauschen. Hat hier wer sowas schonmal gemacht bzw weiß wer wie ich das auf eine normale Schraube umbauen kann?

LG Michael
 

Anhänge

  • IMG_5482.jpg
    IMG_5482.jpg
    160,1 KB · Aufrufe: 141
  • IMG_5481.jpg
    IMG_5481.jpg
    167,3 KB · Aufrufe: 139
  • IMG_5480.jpg
    IMG_5480.jpg
    200,1 KB · Aufrufe: 130

Bierschinken88

Aktives Mitglied
Registriert
23 August 2015
Beiträge
1.299
Punkte Reaktionen
571
Mit Expander meinst du die verbaute Kralle?
Da ist keine Kralle verbaut, es ist kein Ahead-Set.
Der Expander ist quasi der "Krallen-Ersatz" funktioniert aber anders.

Du kannst einfach die Schraube des Aero-Top-Cap nehmen und mit dem neuen, vermutlich runden, Top-Cap verwenden.
Dann kannst du den Expander drin lassen und alles ist tutti.
 
Oben