• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos
  • Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist schon seit dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Todesmeldungen und Kondolenz-Thread

pjotr

Radprofi, gefangen im Körper einer Hobbylusche
Mitglied seit
18 März 2004
Beiträge
5.612
Punkte für Reaktionen
4.343
Lucien Blyau, seit Jahrzehnten einer der bekanntes Fans und Unterstützer des Profi-Radsports, ist im Alter von 91 Jahren gestorben. In Deutschland war er sicher nicht annähernd so bekannt wie "Didi", aber es gab doch auch hier schon mal Berichte . Seine Hingabe an den Sport findet ich nach wie vor faszinierend.
http://inrng.com/2016/08/lucien-blyau-obituary/
 

ennio_99

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 August 2004
Beiträge
2.271
Punkte für Reaktionen
831

börndout

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 August 2007
Beiträge
1.488
Punkte für Reaktionen
834
Fredy Schmidtke mit nur 56 Jahren.....mein Gott (im wahrsten Sinne des Wortes), warum sooooo früh?? Kann mich noch sehr gut an LA 1984 erinnern...
 

ronde2009

Aktives Mitglied
Mitglied seit
2 April 2008
Beiträge
6.107
Punkte für Reaktionen
2.000
Dem stimme ich zu. Habe mich immer gefreut wenn er mir entgegengekommen ist und freundlich grüßte. Ich glaube vor Weinachten haben wir uns noch unterhalten, da war er etwas klapprig auf dem Rad aber völlig vorbildlich für sein Alter und immer freundlich.
 

Phonosophie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
9 Dezember 2008
Beiträge
24.508
Punkte für Reaktionen
3.370
Fredy Schmidtke mit nur 56 Jahren.....mein Gott (im wahrsten Sinne des Wortes), warum sooooo früh?? Kann mich noch sehr gut an LA 1984 erinnern...
Ich hab ihn mal persöhnlich getroffen, beim Rennen "rund um die Kö" in Düsseldorf. Muss 87 oder 88 gewesen sein. Ich bin da selber in der C Klasse gefahren.

Machs gut Freddy!
 

ennio_99

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 August 2004
Beiträge
2.271
Punkte für Reaktionen
831
bmc_boss.jpg
BMC-Boss Andy Rihs ist tot
(c) RSN Foto: Cor Vos
"Andy war nicht nur Besitzer und Hauptsponsor des BMC Racing Teams, sondern auch ein Freund, der das Leben genoss und diese Freude gerne teilte. Mit ihm hat uns ein beispielhafter Visionär, ein begeisterter Sportfan, leidenschaftlicher Radsportler und großarter Unterstützer des Sports verlassen"
Auch BMC-Fahrer wie der Schweizer Stefan Küng nahmen traurig Abschied von ihrem Boss. "Lieber Andy Rihs, deinem Engagement im Radsport verdanke ich sehr viel. Du warst unser grösster Fan und dein Enthusiasmus unser Antrieb. RIP"
alles lesen:http://www.radsport-news.com/sport/sportnews_108876.htm
 
Zuletzt bearbeitet:

Phante

schreibt...
Mitglied seit
4 September 2009
Beiträge
1.958
Punkte für Reaktionen
949
Ein großer Freund und Mentor des Radsportes, der sich auch nicht durch die Causa Floyd Landis von seiner Leidenschaft abbringen ließ. Danke Andy!
 
Oben