• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Shimano DI2 mit EW-WU111 Sender ausstatten

geddo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 Mai 2016
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
1
Hallo
Ich fahre nun seit ein paar Wochen ein Endurace CF mit Shimano DI2 R8050.
Nun habe ich mir den SHIMANO Dura Ace EW-WU111 Di2 ANT+ Sender gekauft
um die weitern Vorteile der Schaltung zu geniesen. Ein Garmin Edge 1000 ist ebenfalls vorhanden.
Ich habe unterm Tretlage die Abdeckkappe entfernt. Die dort befindliche Box herausgezogen.
Meine Frage:
Kann ich den Sensor einfach an die Box mittels Verbindungskabel anschließen oder ist die Box nicht dafür geeignet? Kann ich Sender an jede der 4 Anschlussstelllen der Box anschließen oder nur an eine bestimmte?
DI2.jpeg
 

geddo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 Mai 2016
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
1
Das Kabel habe ich schon bestellt. Ist es egal an welchen der 4 Anschlüsse ich den Sender anschließe? Was für eine Funktion hat die Box auf dem Bild überhaupt ?
 

solution85

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 September 2017
Beiträge
2.133
Punkte für Reaktionen
668
Ja völlig egal wo du das Kabel anschließt.
 

Reifenplatzer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 Juli 2017
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
2
Die Box verbindet die 4 Kabel von Umwerfer, Schaltwerk, Akku und der Box unterm/im Lenker.

Du kannst die BT Einheit an einen beliebigen Port zwischenklemmen.

Achtung:
Im Rahmen sieht man bei dir noch ein helleres Stück Schaumstoff! Kann es sein, dass du die Box aus diesem Schaumstoffstücken rausgezogen hast? Zumindest bei meinem Canyon war die Box mit einem Schaumstoffstück ummantelt. Falls ja, solltest du das Stück wieder über die Box schieben und vielleicht noch mit einem Stück Tape befestigen. Auch um die BT Einheit würde ich ein dünnes Stück Schaumstoff wickeln, sonst kann es sehr nervig klappern.
 

geddo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 Mai 2016
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
1
So, nun habe ich im Internet diverse Horrormeldungen gefunden.
Nach der Installation würde alles funktionieren und nach einem Update der WU ist alles Tot.
Nur ein abziehen und von Strom nehmen des Internen Akkus bingt das System zurück.
Soll man überhaupt bei diesen vielen Horrormeldungen die WU einbauen?
Der Akku ist fest im Unterrohr verbaut und nicht einfach zu demontieren.
Ich komme dort nicht dran.
 
Zuletzt bearbeitet:

norman68

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Januar 2010
Beiträge
3.094
Punkte für Reaktionen
862
Ist wohl leider war das es bei dem Aufrüsten mit der WU zu Problemen kommt oder gekommen ist und dann nur das Abstecken des Akkus hilfreich war. In wie weit das nun mit neuer FW besser wurde kann ich dir aber nicht sagen da ich bei keinen meiner Bikes eine WU verbaut habe.
Zum abklemmen sollte es doch auch reichen die Stecker aus dem 4fach Verteiler den du auf deinem Foto abgebildet hast heraus zu ziehen.
 

geddo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 Mai 2016
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
1
Ich habe in einem anderen Forum folgendes gelesen, das mir etwas Angst macht en Umbau durchzuführen!
--
Das Problem ist der Akku der abgeschossen ist. Das Kabel muss am Akku gelöst werden!!!
Dieses Alublättchen hat eine Funktion. Wenn das Kabel angeschlossen ist unterbricht es einen Kreis und der Akku weiss er ist im System. Wenn du das Kabel abziehst bekommt es wieder Kontakt und der Akku wird resetet.
----
An den Akku komme ich definitiv nicht dran!!
 

solution85

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 September 2017
Beiträge
2.133
Punkte für Reaktionen
668
Mach doch einfach einen STI ab und steck den Kram dazwischen. Das ist doch echt nicht schwer....
 

geddo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 Mai 2016
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
1
Das Problem tritt ja nach dem anschließen auf, wenn man dann ein Update auf das System macht damit ETube die neuen Komponenten erkennt!
 

solution85

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 September 2017
Beiträge
2.133
Punkte für Reaktionen
668
Hast du es also angeschlossen und versuchst jetzt ein Update zu machen?
 

geddo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 Mai 2016
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
1
Ich habe das SHIMANO Dura Ace EW-WU111 Di2 gekauft.
Kommt aber erst nächste Woche an. ETube erkennt nach den anschließen das neue Bauteil und macht automatisch ein Update.
Das Update bricht bei vielen Installationen ab und der Akku ist tot.
So ist es in vielen Threads zu lesen und schreckt mich natürlich ab von der Montage.
 

solution85

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 September 2017
Beiträge
2.133
Punkte für Reaktionen
668
Da Update solle man auch lieber wie Windows PC machen. Du schreibst echt in Rätseln. Ich dachte die ganze Zeit, du hast das Teil da und weißt nicht wie du es anschließen sollst. Check doch erstmal auch welche Firmeware bei dir drauf ist. Da ändert sich nicht all zu viel und wenn du die neuen Funktionen nicht brauchst, musst du ja auch kein Update machen. Hier stehen die Änderungen.
http://e-tubeproject.shimano.com/firmware/?lang=de
 

geddo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 Mai 2016
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
1
Ich habe die ETube Version 3.4.1 drauf, ist die aktuelle.

Nächste Woche würde ich die WU neu einbauen.
Anschließend erkennt doch ETube die neue WU und überprüft ob ein Update für dieses Teil benötigt wird.
Bei vielen Aktualisierungen diese Firnware bricht das Update ab und es hiflt nur noch den Akku zu resetten.
So habe ich es in vielen Treads gelesen oder ich habe da etwas total falsch verstanden.
 

geddo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 Mai 2016
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
1
Wie, der Fehler tritt nur beim aktualisieren mit dem Handy auf?

Also, ich baue das neue Teil ein. Schließe den Windows 10 Pc an die Box an.
Lese die Bauteile vom Rad bei E-Tube ein.
E-Tube erkennt meine neue WU und aktualisieert die Firnware des Teils.
Anschließend lasse ich meine Di2 mit meinen Garmin Edge 1000 über Bluetooth koppeln.
Fertig.
Du meinst das das ohne Probleme funktioniert und die Problme nur auftreten wenn ich das mit einem Handy machen würde und nicht mit einem Windows PC?
 

solution85

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 September 2017
Beiträge
2.133
Punkte für Reaktionen
668
SO habe ich es zumindest gelesen. Wie gesagt mache doch einfach kein Firmware update, wenn du die neuen Funktionen nicht brauchst. Normaler Weise kann man die WU auch so nutzen.
 

geddo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 Mai 2016
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
1
OK, Danke schön für die ausführliche Hilfe. TOP
 

Enno112

MItglied
Mitglied seit
22 März 2017
Beiträge
46
Punkte für Reaktionen
18
Wie, der Fehler tritt nur beim aktualisieren mit dem Handy auf?

Also, ich baue das neue Teil ein. Schließe den Windows 10 Pc an die Box an.
Lese die Bauteile vom Rad bei E-Tube ein.
E-Tube erkennt meine neue WU und aktualisieert die Firnware des Teils.
Anschließend lasse ich meine Di2 mit meinen Garmin Edge 1000 über Bluetooth koppeln.
Fertig.
Du meinst das das ohne Probleme funktioniert und die Problme nur auftreten wenn ich das mit einem Handy machen würde und nicht mit einem Windows PC?
Genau so hat es bei mir und meinem Endurace 2018 letztes Jahr funktioniert (und funktioniert noch heute...)!
Hab die BT Einheit auch im Unterrohr verbaut, einfach zw. einem Kabel einbinden.
Etwas Schaumstoff drum damit es nicht klappert und fertig.
Lass dich nicht raschelig machen von den Berichten, wenn du alles mit dem Win PC und nicht mit dem Handy machst, sollte alles ohne Probleme funktionieren.
 

solution85

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 September 2017
Beiträge
2.133
Punkte für Reaktionen
668
Ich vermute das Problem mit den Handy ist, wenn die App beim Flashen vom System in den Standby gesetzt wird, wenn zum Beispiel der Bildschirm ausschaltet.
 
Oben