• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Südtirols Süden

Weltumradler58

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 Oktober 2020
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
5
Hey liebe RR Freunde!
Habe mir gedacht ich als Südtiroler kann vielleicht ein paar Geheimtipps an euch weitergeben. Bin zwar Mountainbiker, verbringe aber zunehmen immer mehr Zeit auf dem Rennrad.

Habe zuletzt ein paar wunderschöne Routen im Süden Südtirols gemacht. Der Norden, Osten und Westen Südtirols ist ja für die bekannten Berglandschaften bekannt. Im Süden geht es eher mediterran zu. Die Mittelbergrunde zum Beispiel startet von Bozen aus und ist mit circa 50 Kilometer ein netter Tagesausflug mit Freunden. Er geht über die schönen Gemeinden Eppan und Kaltern bis zum Kalterer See. Dort kann man hervorragend am See was essen oder verweilen. Danach umrundet man einen schmalen langen Berg und fährt auf der anderen Seite entlang der Etsch (Südtirols größter Fluss) wieder zurück nach Bozen. Entlang der Wege fährt man durch Weingüter und Apfelwiesen. Auch sind die Wege wenig befahren und für Radfahrer sehr zu empfehlen. Ist echt schön, besonders im Frühling und im Herbst.

Ein weiterer Tipp ist für Rennradfahrer ist der Mendelpass in Kaltern. Eine kurvige schöne Passstraße nicht zu hoch und angenehm zu befahren. Oben auf dem Pass gibt es mehrere Einkehrmöglichkeiten und auch Wanderwege welche teilweise auch für Rennradfahrer geeignet sind.

Wer es eben mag, der kann der Etsch entlang, ganz Südtirol durchqueren und kommt durch schöne Obstanlagen und Städte hindurch. Besonders zu empfehlen sind Tramin, Kurtatsch und Magreid. Auch nach Montan ist es besondersch schön zu radeln.

Falls ihr noch Fragen habt könnt ihr euch gerne melden. Ich hoffe ich konnte euch ein paar tolle Tipps geben :)

LG der Weltumradler
 
Oben